Tiertafel in Deutschland

  • Themenstarter Ela
  • Beginndatum
  • Stichworte
    deutschland menschen
E

Ela

Gast
Immer mehr Menschen geht es finanziell schlechter. Für Menschen gibt es ja bereits diese Tafeln, wo sie Essen usw. erhalten können.

Das gibt es jetzt auch für Tiere. Man zeigt seinen Hartz 4 oder Rentenbescheid und bekommt dann Futter für seine Haustiere. Es wird auch mit Tierärzten zusammen gearbeitet, dann sind Impfungen usw. günstiger.

Ich finde das eine tolle Idee und es gibt die Tiertafel bereits in mehreren Städten und viele sind in Planung.

Wer sich informieren möchte:

Tiertafel Deutschland e.V.
 
A

Werbung

....wow finde ich super toll!
und was Du wieder Alles so ausgräbst:):):)
Alles Liebe
Heidi
 
Ich finde das auch sehr gut :)! Manche Menschen haben nicht das Geld (behalten ihr Tier natürlich trotzdem), ihre Tiere zu ernähren, ihnen einen Ta zu bieten und und und.
Was ich am schlimmsten finde: Im nächsten Ort bei uns hängen die Drogis und Säufer immer rum...alle, wirklich ALLE haben einen Hund. Die bekommen ja, ich glaube vom Sozialamt oder so, Zuschüsse für ihre Tiere für Futter etc.
Und dann sieht man viele abgemagerte Hunde und man weiss, das Geld wird für Drogen oder Alk ausgegeben....ich denke, manche von denen halten sich nur einen Hund, um die Zuschüsse zu erhalten..:mad::(

lg Corinna
 
Und dann sieht man viele abgemagerte Hunde und man weiss, das Geld wird für Drogen oder Alk ausgegeben....ich denke, manche von denen halten sich nur einen Hund, um die Zuschüsse zu erhalten..:mad::(

Soweit ich aus meiner Arbeit beim Tierheim mitbekommen habe, gibt es keinen grundsätzlichen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten, wenn man einen Hund hat. Als es noch Sozialhilfe gab, gab es wohl so etwas wie die Möglichkeit der Anpassung des Regelsatzes, die aber sehr gering war und darüber hinaus anscheinend den Reformen zum Opfer gefallen ist. Von der Hundesteuer kann man sich wohl als Hartz-4-Empfänger befreien lassen bzw. muss nicht den vollen Satz zahlen.
Pauschalieren finde ich an der Stelle etwas fehl am Platze.

Die Tiertafeln an sich finde ich eine sehr gute Idee, dennhier kommt es immer wieder vor, dass Menschen ihr Tier imTierheim abgeben müssen, weil sie die finanziellen Mittel einfach nicht mehr aufbringen können. Das bricht einem wirklich das Herz, gerade bei älteren Menschen, die das Tier schon viele Jahre begleitet hat.

LG,
 
Gut finde ich eben vorallem, dass kein Geld gegeben wird, sondern eben Futter und vergünstigte Preise bei den TA-Kosten. Somit ist auf jeden Fall gewährleistet, dass die Hilfe auch beim Tier ankommt

Bei uns in Stuttgart sitzen viele Obdachlose mit Hunden. Logo, meistens steht immer ne volle Flasche nebendran, aber bei vielen kommt trotzdem das Tier zuerst. Sie sind alleine und das Tier meistens die letzte Chance, an einem "normalen" Leben festzuhalten und nicht völlig einsam zu sein.

Einer von denen sitzt immer vor dem DM und kauft auch regelmäßig Hundefutter dort ein mit dem "gesammelten" Geld.
 
Hi

also das finde ich eine ganz tolle Idee. Ich hoffe sehr, das es die Tiertafel mal deutschlandweit geben wird.
 
Werbung:
Hi

also das finde ich eine ganz tolle Idee. Ich hoffe sehr, das es die Tiertafel mal deutschlandweit geben wird.

.. ich auch und ich weiss das zb auch Tierschützer meiner Stadt auch grade an der Umsetzung arbeiten ;)

Habe vor Weihnachten Hundefutter von Pia missachtet direkt zur Tafel gebracht und damit Chicco - einem 15 jährigen Wuschel - eine riesen Freude gemacht .. Er sitzt da immer Draussen und wartet das Herrchen fertig ist. :(

Das war wohl solch eine Freude das er mich grade in der City fast umrannte und sein Herrchen (ein Streeti) ganz verblüfft war :D
 
Und unser Fressnapf in Sprendlingen weigert sich, abgelaufenes Futter günstig abzugeben :(. Die Faultiere schicken lieber alles an den Hersteller zurück, macht sicher weniger Arbeit... Wie viele Tiere könnten da noch gut satt werden! Der Fressnapf in Offenbach macht das seit langer Zeit und unsere Igelinsel profitiert davon :).
 
Hi

also das finde ich eine ganz tolle Idee. Ich hoffe sehr, das es die Tiertafel mal deutschlandweit geben wird.



Oh ja, das hoffe ich auch, denn ich find die Idee auch total super!

Vor kurzem habe ich sowas ähnliches im TV gesehen, allerdings war das von einer Privatperson ehrenamtlich organisiert. Da ging dann auch eine Familie, die Hartz IV bezieht, mit ihrem größtem Schatz (der Hund der Familie hin) und bekam dort auch Futter.

Das Futter stammte von Supermärkten, etc, wo die Säcke angerissen waren oder kurz vorm MHD waren. Da gabs dann auch Katzenstreu und all sowas.

Find ich wirklich klasse, daß langsam auch an die Tiere der armen Menschen gedacht wird, denn die sind ja oft wirklich deren letzte "Bezugsperson".
 
  • #10
Seit 23.1. gibt es auch in München so eine Tiertafel. Find ich absolut super.
Es gibt in München auch Lichtblick Seniorenhilfe e.V. für alte Menschen die nicht mehr um die Runden kommen und wir helfen auch einer Frau mit 2 kranken Katzen. Der hab ich das jetzt erzählt und die ist ganz begeistert. Man stelle sich vor, selbst kein Geld für Essen und dann muß der Kater 1x die Woche zur Infusion weil er schwer Nierenkrank ist.

Ich find diese Tiertafel super, da auch viele der Senioren gesagt haben, sie hätten gern ein Tier, da wären sie nicht so einsam aber sie können sich das Futter nicht leisten.
Jetzt hilft ihnen wer. Das find ich ganz toll.

LG
Karin
 
  • #11
Super Idee und ich habe gelesen, in Dresden ist es auch in Planung, da werde ich mal Kontakt aufnehmen, vielleicht können die noch Helfer brauchen.
 
Werbung:
  • #12
.. hier in Göttingen wird wohl Bald Eröffnung sein ;) Ich stehe schon in Kontakt ;)
 
  • #13
Ich find das richtig toll! Wenn ich mir vorstelle ich wäre alt und alleine und könnte mir nicht mal mehr ne Katze leisten - einfach nur grausam.

Werden wir auf alle Fälle unterstützen.

LG
Karin
 
  • #14
  • #15
hier in Krefeld soll es sowas auch bald geben, ist auf jeden Fall in Plaung. Find ich richtig gut und werd das auch unterstützen... :D:D:D:D:D
 
  • #16
Ich finde die Idee einer Tiertafel auch super und bin gleich Mitglied geworden, um so finanziell einen kleinen Beitrag zuschustern zu können.

Futter zum Spenden bleibt bei uns nämlich nicht übrig... ;)
 
Werbung:
  • #17
Am 16.2. steht auf der Internetseite!!!

Klasse , dann steht der Termin also wirklich , muss ich meine TSV - Freundin nachher mal anrufen ;) Letztens wusste Sie es noch nicht so genau, wegen der Planung ...
 
  • #18
Meine Eltern sind beide bei der "Tafel" hier am Ort im Einsatz und haben mir erzählt, dass immer wieder Tierfutter ebenfalls dabei ist und dann an die Tierbesitzer weitergegeben wird - auch das finde ich schon mal einen Anfang - wahrscheinlich wird es die Tiertafeln speziell auch erstmal nur in den größeren Städten geben.....
finde ich aber einen supertollen Ansatz...
glg Heidi
 
  • #19
Für die Münchner Tiertafel wurde heute morgen im Bayerischen Rundfunk
(Radio) kräftig Werbung gemacht. Klasse Sache, wenn man das so an die Öffentlichkeit bringen kann!
 
  • #20
Für die Münchner Tiertafel wurde heute morgen im Bayerischen Rundfunk
(Radio) kräftig Werbung gemacht. Klasse Sache, wenn man das so an die Öffentlichkeit bringen kann!

Stand auch schon groß in der Zeitung - nur was ich bis jetzt noch nicht rausbekommen habe, welche Voraussetzung braucht man, dass man da Futter bekommt. Hab jetzt mal ne Mail losgelassen.
Ich finde auf alle Fälle, das man das unterstützen soll.(wenn man es sich leisten kann, natürlich!)

LG
Karin
 

Ähnliche Themen

Bine68
Antworten
3
Aufrufe
2K
schepi0815
schepi0815
Bea
Antworten
10
Aufrufe
3K
Kris
K
sMuaterl
Antworten
12
Aufrufe
974
javeda
javeda
T
Antworten
8
Aufrufe
6K
nicker
nicker
L
Antworten
17
Aufrufe
2K
Kaya
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben