Tierfänger

  • Themenstarter Mietzies Tante
  • Beginndatum
Mietzies Tante

Mietzies Tante

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
6.079
Ort
Berlin, im Sommer Brandenburg
Ich habe heute morgen im Radio eine Warnung gehört.
Das war ein Radiosender für Berlin/Brandenburg. Es sollen momentan Tierfänger mit einem dunklen Transporter unterwegs sein, die sich als Ordnungsamt ausgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
ensignx

ensignx

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
3.570
Alter
42
hab mich die Tage noch gefragt wann die Story wieder die Runde macht..

dunkle Transporter sind allerdings mal was neues :D
 
K

Kuba

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2012
Beiträge
9.700
Ort
Miezhaus
Mietzies Tante

Mietzies Tante

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
6.079
Ort
Berlin, im Sommer Brandenburg
Na ja so ein Radiosender 94.3 rs2 da kann man doch annehmen, das es sich um Tatsachen handelt.
Aber wenn das so lustig ist?
Ich werde mich dann danach richten.
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Ich hatte mal gesucht. Ist es diese Warnung?

"Derzeit sind Unbekannte in einem dunklen Kastenwagen mit dem Kennzeichen OHV für Oberhavel unterwegs", sagte Ivonne Pelz, die Sprecherin der Gemeinde, am Dienstag. "Der Fahrer des Wagens behauptet, im Auftrag des Ordnungsamtes unterwegs zu sein. Dies ist nicht der Fall. Die Tiere werden in Wirklichkeit gestohlen." Weder das Glienicker Ordnungsamt noch das Tornower Tierheim hätten einen entsprechenden Auftrag erteilt, Tiere auf der Straße einzufangen, sagte die Sprecherin.

Das Ordnungsamt bittet "alle Glienickerinnen und Glienicker, derzeit besonders auf ihre Vierbeiner zu achten". Wem etwas Verdächtiges auffällt, sollte sich an das zuständige Polizeirevier in Hennigsdorf unter der Telefonnummer 03302/8030 wenden und es länger klingeln lassen – oder an das Glienicker Ordnungsamt im Rathaus an der Hauptstraße. Die Ansprechpartner sind dort unter den Rufnummern 033056/69-233 oder 033056/69-252 erreichbar."

http://www.morgenpost.de/printarchi...-In-Glienicke-sind-Tierfaenger-unterwegs.html

Komplett zitiert, da man über die Verlinkung (zumindest ich dann nicht mehr) auf den kompletten Inhalt zugreifen kann.

Nun ja....:confused:
 
Mietzies Tante

Mietzies Tante

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
6.079
Ort
Berlin, im Sommer Brandenburg
Nein war kürzer und ohne Nummernschild und Ortsansage, heute ca 9.45h im besagtem Radiosender.
 
Jaboticaba

Jaboticaba

Forenprofi
Mitglied seit
20. März 2013
Beiträge
3.563
Ort
Osterzgebirge
Na, wenn man die vielen Anoraks mit Fell an der Kapuze, Stiefel mit Fell und Mützen mit Fellbommel sieht, würde mich nix wundern. Die Mär vom Kunstpelz ist ja nun schon widerlegt. War neulich ein Artikel im Spiegel. Sehr aufschlussreich.
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
Na, wenn man die vielen Anoraks mit Fell an der Kapuze, Stiefel mit Fell und Mützen mit Fellbommel sieht, würde mich nix wundern. Die Mär vom Kunstpelz ist ja nun schon widerlegt. War neulich ein Artikel im Spiegel. Sehr aufschlussreich.

Wenn man sich aber einmal überlegt, dass die weitaus meisten Kleidungsstücke inzwischen in Fernost gefertigt werden, spricht deutlich mehr dafür, dass diese Felle für den Besatz an Anoraks usw. ebenfalls aus Fernost stammen und eben nicht von einheimischen mit gewissem Aufwand weggefangenen Katzen. Immerhin ist es ja auch ein aufwändiger Produktionsweg vom lebenden Tier zum Pelz....:eek:

LG
 
Mietzies Tante

Mietzies Tante

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
6.079
Ort
Berlin, im Sommer Brandenburg
Da unsere Mietzi sich mal aus einer Falle befreit hatte und mit einem sehr engen Draht um dem Körper kam, bin ich sehr sensibel was solche Meldungen betrifft.
Mag ja sein, dass es oft Fehlmeldungen gibt, aber ich hab 0 Verständnis für welche die das lustig finden,ich war zumindestens ernsthaft beunruhigt,
Aber danke, für die Empathie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #10
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #11
Ich vermute mal eher, dass es eine Falle für Wildtiere war, Mietzies Tante.
Man kann sämtliche Tiere "billig nachproduzieren", ohne sie mit Aufwand, Personal, Zeit und Fallen einzufangen und sonstwo hinzukarren.

Die Labortheorie ist hoffentlich auch bereits aus den Köpfen?
Hauskatzen zu verschachern ist ebenso nicht lukrativ. Da kann man ja froh sein, wenn sie gegen eine Schutzgebühr abgegeben werden können.
Tierfang lohnt sich nicht?! Das müsste ein fanatischer Tierhasser sein, der alle Tiere wegfangen will.
 
Werbung:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #12
Da unsere Mietzi sich mal aus einer Falle befreit hatte und mit einem sehr engen Draht um dem Körper kam, bin ich sehr sensibel was solche Meldungen betrifft.
Mag ja sein, dass es oft Fehlmeldungen gibt, aber ich hab 0 Verständnis für welche die das lustig finden,ich war zumindestens ernsthaft beunruhigt,
Aber danke, für die Empathie.

Such mal hier nach dem Thema, und du wirst verstehen, warum wir es nicht ernst nehmen
 
Mietzies Tante

Mietzies Tante

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
6.079
Ort
Berlin, im Sommer Brandenburg
  • #13
Ja mag sein, da gibt es aber andere Möglichkeiten zu reagieren.
Aber danke ich weiß jetzt Bescheid.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #14
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #15
Da unsere Mietzi sich mal aus einer Falle befreit hatte und mit einem sehr engen Draht um dem Körper kam, bin ich sehr sensibel was solche Meldungen betrifft.

Durchaus verständlich.

Was war das genau für eine Falle? Kannst du das beschreiben?

Es gibt leider auch Menschen die Katzen nicht mögen und ungefugt Fallen aufstellen.
Solche Aktionen haben aber rein gar nichts mit "Katzenfängern" zu tun.;)

Mag ja sein, dass es oft Fehlmeldungen gibt, aber ich hab 0 Verständnis für welche die das lustig finden,ich war zumindestens ernsthaft beunruhigt,
Aber danke, für die Empathie.

Auf das Stichwort "Katzenfänger" reagieren hier viele ( auch ich) recht empfindlich, weil es diese unsäglichen Katzenfängergeschichten mit weißen Bullies gibt die angeblich Katzen massenweise mit Lockstoffen einfangen für Fellproduktion oder Labore.
Und das ist halt leider ein alter Hut und Hoax.
 
Mietzies Tante

Mietzies Tante

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
6.079
Ort
Berlin, im Sommer Brandenburg
  • #16
Mietzies Tante

Mietzies Tante

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
6.079
Ort
Berlin, im Sommer Brandenburg
  • #19
Sag mal wie komisch ist das denn. Was soll man diskutieren, wenn ich eine Warnung aus dem Radio wiedergeben.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #20
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
133
Aufrufe
13K
Primula
P
A
2
Antworten
31
Aufrufe
6K
Paty
Rookie
Antworten
17
Aufrufe
3K
Rookie
L
Antworten
61
Aufrufe
10K
yvonnechen72
Y
M
2
Antworten
34
Aufrufe
2K
FindusLuna
FindusLuna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben