Tierarzt Hamburg zahnerfahren

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

AllyHH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Juli 2018
Beiträge
134
Ort
S-H
Also, die verlinkte Kleintierpraxis ist nicht in Altona, sondern in Farmsen, aber trotzdem von Süden aus deutlich weiter als die in Bergedorf. Wenn Du eh schon bei Dr. Zimmermann warst, dann wäre das sicherlich eine tolle Alternative.

Ich würde mich freuen, wenn Du über Deine Erfahrungen berichtest.
 

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
Also, die verlinkte Kleintierpraxis ist nicht in Altona, sondern in Farmsen, aber trotzdem von Süden aus deutlich weiter als die in Bergedorf. Wenn Du eh schon bei Dr. Zimmermann warst, dann wäre das sicherlich eine tolle Alternative.

Ich würde mich freuen, wenn Du über Deine Erfahrungen berichtest.
Ich hab jetzt grade mal ein bischen gestöbert auf der Seite , von Dentalröntgen steht da aber nix .
Memo an mich : muss ich erfragen oder weiss jemand ob die sowas haben .
Und klar werde ich berichten . Was ich auf den ersten Blick gut finde , ist die Onlineterminvergabe . Da muss man nicht lange telefonieren , einfach reingehen , eine Zeit aussuchen und los gehts .
 

AllyHH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Juli 2018
Beiträge
134
Ort
S-H
Ich hab jetzt grade mal ein bischen gestöbert auf der Seite , von Dentalröntgen steht da aber nix .
Memo an mich : muss ich erfragen oder weiss jemand ob die sowas haben .
Und klar werde ich berichten . Was ich auf den ersten Blick gut finde , ist die Onlineterminvergabe . Da muss man nicht lange telefonieren , einfach reingehen , eine Zeit aussuchen und los gehts .
Unter "Leistungen" steht bei "Bildgebende Diagnostik" unter anderem auch "Dentales Röntgen"
 

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
Soweit war ich dann wohl nicht . Ich hab da aber gestern angerufen und bekam eine Bestätigung . Also werde ich mir für nächste Woche mal einen Termin holen .Der Erstkontakt war sehr nett .
Jetzt hab ich es aber gefunden , ich hatte unter Zahnheilkunde geguckt , da stand es aber nicht .
 
Zuletzt bearbeitet:

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
Jetzt habe ich Freitag morgen um viertel vor Neun mit Pommes einen Termin . Um 17 Uhr darf ich ihn wieder abholen . Dann habe ich Toni im Gepäck und bei ihm wird die Seniorenuntersuchung gemacht .Erstaunt hat mich allerdings , das die Dame am Telefon garnicht wußte , das sie sowas anbieten . Ok , die kann aber auch neu sein .

Das Dentalröntgen kann man nicht online buchen , da hab ich der Dame dann gesagt , das das nicht klar aus der Seite hervorgeht . Naja , solche Fehler können anfangs passieren , wichtig ist , das sie gut arbeiten . Ich bin also gespannt
 

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.275
Ort
Hamburg
Alles Gute am Freitag für Pommes! Berichte dann bitte mal...
 

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
So , jetzt berichte ich mal .

Freitag morgen hatte ich um 8.45 Uhr mit Pommes den Termin zum Dentalröntgen . In der Praxis angekommen mußte ich ein Formular und eine Datenschutzerklärung ausfüllen . Pünktlich wurden wir dann aufgerufen . Es gab eine Voruntersuchung und einige Infos , sowie die Frage ob ein Blutbild gleich mitgemacht werden soll . Ich wurde sogar gefragt , ob sie ihn in Narkose einmal durchbürsten sollen .

Dann bin ich nach Hause gefahren . Um 17 Uhr sollte ich Pommes wieder abholen . Ich hatte Toni dabei zum Senioren Check up , einmal untersuchen und ein großes Blutbild . Danach holte sie Pommes in den Behandlungsraum . Der war topfit und machte einen guten Eindruck . Dank einer gut eingesetzten Kralle hatte er nachmittags seine Transportbos geöffnet und war in der Praxis schon eine runde spazieren gegangen .:grin: Pommes wurden 14 Zähne gezogen und er muss jetzt die nächsten 5 Tage Antibiotikum und Schmerzmittel nehmen .
Sofort nach meiner Rückkehr zuhause hat er aber schon ordentlich gefressen.

Anbei mal sein neuer Zahnpass

[/IMG]

Gekostet hat die das Dentalröntgen ,das Blutbild , die Medikamente und das ziehen der 14 Zähne 500 € .

Zusammenfassend kann ich sagen , sehr netter Kontakt , ich wurde gut informiert . Da die Praxis nur auf Termin arbeitet , hat man keine langen Wartezeiten und ein leeres Wartezimmer .
Nur ihre Webseite ist unklar , das habe ich aber angesprochen , das dort mal nachgebessert werden müßte .

Nächste Woche Freitag muss ich noch mal zur Nachuntersuchung
 
Zuletzt bearbeitet:

AllyHH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Juli 2018
Beiträge
134
Ort
S-H
Hallo Kymaha,

vielen Dank für den Erfahrungsbericht, das klingt ja echt ganz gut. Bei wem wart Ihr denn in Behandlung, magst Du das sagen?

Musste Pommes eingetlich nüchtern sein? Ich denke ja, oder? Das ist bei Bonnie leider noch ein zusätzlicher Faktor, der sie sehr unleidlich werden lässt...
 

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
Ich war bei Frau Dr. Kussmann und Pommes musste 10 Stunden nüchtern sein und sechs alle durften dann bis morgens mithungern . Haben sie aber alle überlebt :yeah:
 

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.275
Ort
Hamburg
Ich finde auch, dass sich das alles sehr gut anhört. Allein schon der Zahnpass ist klasse!

Danke für deinen Bericht! Wie geht es Pommes mittlerweile?
 

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
Ich finde auch, dass sich das alles sehr gut anhört. Allein schon der Zahnpass ist klasse!

Danke für deinen Bericht! Wie geht es Pommes mittlerweile?
Er sabbert noch ein bischen und sieht dementsprechend schmuddelig am Kinn aus , aber ansonsten geht es ihm gut . Die Tabletten nehmen mag er nicht und da er mittlerweile weiß , wann er die einnehmen muss , löst er sich in Luft auf . Aber nur noch 2 Tage , dann hat er es geschafft . Freitag gehts dann nochmal zur Kontrolle und dann wird er gleich geimpft , dann ist er fertig .
 

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
Am Freitag war ich mit Pommes zur Nachkontrolle .
Das die Praxis nur auf Termin arbeitet finde ich richtig gut , zumal diese auch eingehalten werden . Ich hatte um 11 Uhr den Termin und war um 11.02 Uhr im Behandlungsraum . Da ich bei meinem Tierarzt immer mindestens 1 Stunde Wartezeit einplanen muss und noch dazu immer einen Tag frei nehmen muss , da ich dort sonst nachmittags keinen Parkplatz bekomme , bin ich echt am überlegen dorthin zu wechseln .Es sind hinterm Haus 4 Parkplätze und dort ist immer was frei . Die Behandlung und auch der Umgang mit den Katzen hat mir sehr gut gefallen .
 

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.275
Ort
Hamburg
Das hört sich doch prima an! Ich finde es auch total schlimm, wenn man die armen Viecher im Auto hat und dann noch ewig nen Parkplatz suchen muss oder ewig weit mit denen laufen muss. Das stresst total! Und damit meine ich nicht nur die Miezen... :oops:
 

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.275
Ort
Hamburg
Hallo zusammen,

mein Luigi ist morgen mal wieder dran und wir haben einen Termin bei Fr. Dr. Thiessen im Kompetenzzentrum Kleintiermedizin. Wenn es dazu kommt, dann wäre es seine dritte Zahn-OP, aber die erste bei einer "richtigen" Zahnärztin. Ich hoffe, er steckt es gut weg, auch angesichts der momentanen Hitze....
 

Kennit

Benutzer
Mitglied seit
12 September 2009
Beiträge
38
Hallo zusammen,

gibt es neue Erfahrungen zu den genannten Ärzten?

Wie geht es euren Katzen inzwischen?

Wie war es mit Luigi bei Frau Dr. Thiessen?
 

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
Ich hab gewechselt zu den Kleintierspezialisten nach Bergedorf , zwischenzeitlich hatte Pommes auch eine Augen OP und alles ist zu meiner Zufriedenheit gelaufen .
 

Kennit

Benutzer
Mitglied seit
12 September 2009
Beiträge
38
Das klingt ja gut!

Ich lese so viel Gutes über die Praxis von Frau Dr. Furck und jetzt von der Praxis aus Bergedorf.

Fühlst du dich in Bergedorf ernst genommen und sind die dort offen, wenn man etwas kritischer ist und viel fragt? Ich habe viele schlechte Erfahrungen mit AB und Narkosen gemacht und bin sehr unsicher. Wie ist dort die Kommunikation? Hast du den Eindruck, dass deine Wünsche berücksichtigt werden und die Tiere auch wenn sie Ängstlich sind einfühlsam untersucht werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
5.994
Ort
Hamburg
Das klingt ja gut!


Fühlst du dich in Bergedorf ernst genommen und sind die dort offen, wenn man etwas kritischer ist und viel fragt? Ich habe viele schlechte Erfahrungen mit AB und Narkosen gemacht und bin sehr unsicher. Wie ist dort die Kommunikation? Hast du den Eindruck, dass deine Wünsche berücksichtigt werden und die Tiere auch wenn sie Ängstlich sind einfühlsam untersucht werden?
Ich fühlte mich dort wirklich sehr gut aufgehoben . Zu ängstlichen Katzen kann ich dir leider nix sagen , bislang war ich mit Toni zur Rentneruntersuchung und mit Pommes da , und die sind beide sehr aufgeschlossen und eher das Gegenteil von ängstlich .Pommes hatte sich nach der Zahn OP selbst aus der Box befreit und hat sich dann unter großem Gelächter aller anwesenden erstmal die Praxis angeguckt .
 

Kennit

Benutzer
Mitglied seit
12 September 2009
Beiträge
38
Danke.

Ich dachte ich hätte endlich eine gute Praxis gefunden, Inhalationsnarkose und Röntgen sollten Standard sein und ich habe viel mit der Ärztin darüber gesprochen, wie wichtig mir das ist und im Nachhinein erfahre ich, dass nichts von dem durchgeführt wurde. Eine Kollegin hat die Op gemacht und wurde über nichts informiert oder hat sich nicht informiert. Sie hat sich für die billigste Variante entschieden?!
Wir haben vorher extra betont, dass uns die Kosten klar sind und wir außerdem eine Op Versicherung haben. Die Katze war bis zum nächsten Mittag durch die Injektionsnarkose durch den Wind und muss jetzt nochmal durch das alles durch. Ich vermute einen Defekt im Kiefer und ein Fangzahn schiebt sich raus, deshalb waren mir die Röntgenbilder so wichtig.

Ich hoffe beim Röntgen in einer anderen Praxis wird dann nicht festgestellt, dass noch Zahnreste drin sind. Es wurden die 8 Backenzähne entfernt. Ich bin immernoch geschockt, wie sowas passieren kann und wie ich mich so täuschen konnte. Erst ist man erleichtert, dass die Op überlebt wurde, die Katze wieder frisst und dann sowas.

Ich kann nur jedem raten sich ganz genau zu informieren und mehr als deutlich zu betonen was man will. Vor der Op mit dem sprechen, der operiert und am Besten alles auf einen Zettel schreiben und am Transportkorb befestigen.
Ich war der Meinung, dass ich alles ganz klar mitgeteilt habe. Trotzdem kann man sich scheinbar auf Nichts verlassen.

Ich habe jedenfalls daraus gelernt und kann nur hoffen, dass meine Katze die zweite Op gut übersteht.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben