tiefschlaf beim fressen

J

jerbs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2012
Beiträge
10
Hallo liebe Forengemeinde,

Ich hab da ein recht ungewöhnliches Problem.
Seit einer Woche habe ich 2 Katzenbabys. Sind auch erst 7 Wochen alt.
Das hat aber was mit der Mutter der Babys zu tun denn die War sichtlich überfordert von den kleinen so das sie schon nicht wirklich willig ihre Babys zu füttern.
Das eine kleine teil hat sie gebissen, gekratzt und alle kitten angefacht wenn sie nur in ihrte richtung kamen..
Aber darum geht es nicht.

Seit einer Woche wohnen sie jetzt bei uns.. äh sorry Wir wohnen bei den Katzen..
Sehr schnell haben sie unsere Wohnung als ihre eigene übernommen, und mein mann und ich sind jetzt abgestempelt als Dosenöffner und Kratzbaum..

Nunja. Beide bekommen noch etwas Aufzuchtsmilch und Nassfutter.
Beide essen auch ganz gut. gehen mittlerweile auch immer brav aufs klo.
Der Kater Teddy hat jetzt aber ein kleines Problem.
Er frisst recht schnell während seine Schwester Krümel sich da mehr Zeit lässt. Obwohl das auch recht schnell ist.
Der Tierarzt hatte auch beide untersucht mit Stuhlprobe usw. Körperlich haben sie nichts. Bis auf einen nicht grad festen stuhl der eher aussieht wie ein Klecks helleres Nutella. Der wie der Tierartz sagt vom sehr schnellen fressen kommt.
Nachdem mein Tierarzt vor 14 Jahren mein Kanninchen einfach eingeschläfert hatte ohne das er mir es gesagt hatte ( meinte damals morgen kannst wieder mit dem spielen) ist das sone sache mit TA bei mir.
Also.
Er ist noch nicht wirklich fertig mit fressen da schläft er gerne mal ein. Aber so fest das man ihn auf den Arm nehmen muss damit er wieder aufwacht.
Der TA meinte das menschenbabys auch gerne mal dabei einschlafen wenn sie sich sehr angestrengt haben.
Kann ich ja auch nachvollziehen.
Das Komische daran ist das er das nur beim fressen hat. Wenn wir mit den beiden spielen hat er nichts. Keine Anzeichen von Müdigkeit er spielt und Tobt ohne Ende.
Er hat es eben nur beim fressen was ich so nicht grad normal finde.

Wenn das durch das schnelle fressen kommt, Wie bringe ich ihn bei langsamer zu essen?
 
Werbung:
J

jerbs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2012
Beiträge
10
So nach dem ich es ein paar Tage versucht habe hier ein Feedback.

Also ich weiß ja nicht wo er es hin frisst aber, wenn ich mehr in den Napf mache
Schlingt er trotzdem.
Isst zwar nicht auf aber schaufelt sich das zeug rein als wenn er nie wieder was bekommen würde.

Zu dem einschlafen beim fressen. Es ist so das er selbst mit kleinen bröckchen nicht wirklich klar kommt.
Durch sein schlingen hat er dann manchmal einen kleinen Brocken im Maul.
Und das zwischen Lippe und Zähne. Er versucht es dann aufzulutschen. Wenn er das dann geschaft hat frisst er auch weiter.
Also schlafen ist es nicht.
Er frisst auch nicht richtig. Also er Kaut nicht sonder schleckt immer noch am fressen. Seine Schwester macht das schon seit einer woche ganz gut. Die nimmt sich ein Stück und kaut es ordentlich.
Er konnte das auch mal aber aber iwie hat er das wohl wieder vergessen..
Ist es denn Normal das sich einer aus dem gleichen wurf wieder so benimmt als hätte er das noch nie gelernt ?
Weil fressen konnte er ganz gut. Jetzt schleckt er wieder dran und sitzt auch wieder fast im Napf.
 
Pettersson

Pettersson

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2008
Beiträge
4.800
Ort
Hoch im Norden...
Bei Dosenfutter brauchen Katzen auch nicht zu kauen, denn es ist weich und die Bröckchen sind so klein, dass sie nur noch geschluckt werden müssen. Zudem haben Katzen keine Mahlzähne, sondern nur Reiß- und Schneidezähne, die nur sehr bedingt zum kauen geeignet sind.
Guckst du bei Wikipedia
Gib ihm doch mal ein Würfelchen Rindergulasch. Damit kann er sich eine Zeit lang beschäftigen, das reinigt die Zähne und er schlingt nicht mehr. Und lernt das Kauen. Jedenfalls soweit eine Katze das kann.
 

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
3K
  • Gesperrt
  • LauraSaskiaF
  • Kitten
2 3 4
Antworten
66
Aufrufe
2K
Louisella
Antworten
11
Aufrufe
20K
Antworten
5
Aufrufe
824
C
Antworten
11
Aufrufe
2K
ottilie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben