Taurin - bitte um Info

  • Themenstarter Brickparachute
  • Beginndatum
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #21
Oh danke! :yeah: Ich wollte schon ganz lange gern einen Haarewuschler von Dir bekommen. Lese im gelernt Thread mit. ;)

Werde sagen: Bitte Taurin Pulver mit NIX DRIN sonst. Dann sagen die "das ist aber dann für die Katz". Und dann sag ich: genau.

Na siehste, jetzt biste auch mal in den Genuss gekommen :grin:.

Brauchst bloss sagen: "Taurin pur - ohne Zusätze" :).
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #22
Bei der HCM ( hypertrophe Cardiomyopathie ) sollte nicht zusätzlich gegeben werden.

Und dafür hätte ich eben gerne eine Quelle. Ich hab nämlich langsam den Eindruck, dass diese Empfehlung in Foren nur auf Grund der DCM gegeben wird. Sozusagen als gegensätzlicher "Behandlungsansatz". Aber dieser Schlussfolgerung kann ich nicht folgen, da die Wirkungsweise von Taurin im Körper, falls es in diesem Fall überhaupt einen Effekt auf die HCM gibt, sogar eher einen positiven ergeben müsste.
 
Grobi

Grobi

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2011
Beiträge
1.832
Ort
Hamburg
  • #23
Die ganze Theorie finde ich einleuchtend und gut.
Schwer finde ich bei solchen Themen dann die praktische Umsetzung.

Für mich hatte ich dann entschieden: ich gebe erst mal Taurin zu den hochwertigen Dosen nach Berechnung dazu und schaue in der ersten Woche, ob ich eine Veränderung merken kann.
Bei uns hat sich die Fellqualität verbessert. Deshalb gehe ich davon aus, das bei meinen Fellis tatsächlich Taurin gefehlt hat.
Und dann versuche ich nah am unteren empfohlenen Wert zu bleiben, falls doch die Orgarne von der "Mehrdosierung" belastet werden, das es dann nicht zu stark ist.

Inzwischen barfen wir und dosieren grundsätzlich Taurin selbst.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #24
Und dafür hätte ich eben gerne eine Quelle. Ich hab nämlich langsam den Eindruck, dass diese Empfehlung in Foren nur auf Grund der DCM gegeben wird. Sozusagen als gegensätzlicher "Behandlungsansatz". Aber dieser Schlussfolgerung kann ich nicht folgen, da die Wirkungsweise von Taurin im Körper, falls es in diesem Fall überhaupt einen Effekt auf die HCM gibt, sogar eher einen positiven ergeben müsste.

Zur HCM + Taurin findet man echt wenig :grummel:.

Auch Tierärzte sind sich da nicht einig. Falls man sich doch dafür entscheidet, wird empfohlen dies nur bei ausschließlicher Nassfütterung zu tun und dann auch nur in niedriger Dosierung und nicht täglich.
http://meinehauskatze.de/lebenswichtiges-taurin-fuer-die-katze/
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #25
Das ist halt auch wieder so eine Quelle, bei der keiner weiß, wo die Infos überhaupt herkommen. Davon findet man bei der Googlesuche leider genug. Wie können TÄ zur Schädlichkeit Empfehlungen abgeben, wenn es doch gar keine Studien gibt? Glaskugel?

Beim Überfliegen eben ist mir gleich das hier aufgefallen.

Optimaler Tauringehalt bei Trockenfutter: 1000mg/kg
Optimaler Tauringehalt bei Nassfutter: 2500mg/kg

Die Empfehlung für den Mindestgehalt an Taurin beträgt 1000mg bzw. 2000-2500mg pro kg Trockenmasse. Und wenn sich da schon ein Fehler eingeschlichen hat?

Für mich wird beim Taurin viel zu schnell der Menetekel an die Wand geworfen. Man muss nur mal die Taurinaufnahme einer Hauskatze in der freien Wildbahn damit vergleichen.
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #26
Tatsächlich, man hat an der Fellqualität was gemerkt? Das muß ganz geschmacksloses Pulver sein, nehme ich an. Hoffe ich zumindest, denn unsere Carla, die kleine Schnarchnase, merkt sofort, wenn was Anderes dabei ist als sonst und das ist dann automatisch unfressbar. :D

Die ganze Theorie finde ich einleuchtend und gut.
Schwer finde ich bei solchen Themen dann die praktische Umsetzung.

Für mich hatte ich dann entschieden: ich gebe erst mal Taurin zu den hochwertigen Dosen nach Berechnung dazu und schaue in der ersten Woche, ob ich eine Veränderung merken kann.
Bei uns hat sich die Fellqualität verbessert. Deshalb gehe ich davon aus, das bei meinen Fellis tatsächlich Taurin gefehlt hat.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #27
Tatsächlich, man hat an der Fellqualität was gemerkt? Das muß ganz geschmacksloses Pulver sein, nehme ich an. Hoffe ich zumindest, denn unsere Carla, die kleine Schnarchnase, merkt sofort, wenn was Anderes dabei ist als sonst und das ist dann automatisch unfressbar. :D

Geschmacklos ist es.

Aber bitte NIE pur geben, sondern immer in Wasser auflösen und richtig verrühren.

Nimmt man es so, brennt es auf den Mundschleimhäuten.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #28
Wie können TÄ zur Schädlichkeit Empfehlungen abgeben, wenn es doch gar keine Studien gibt? Glaskugel?

Keine Ahnung *Schulter zuck*.



Hätte ich 'ne HCM - Katze, würde ich nur gelegentlich Taurin dazugeben.
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #29

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben