Starke Katzenhaarallergie/Müssen wir die beiden wieder abgeben?

racoon20

racoon20

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
849
Ort
Österreich
  • #41
@Julie000: Was willst du im Zusammenhang mit dem Zitat sagen? 🤔
 
Werbung:
simsalagrimm

simsalagrimm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Januar 2014
Beiträge
17
  • #42
Mit Katzenallergie habe ich persönlich zwar keine Erfahrung, aber ich muss ganzjährig verschreibungspflichtige Allergietabletten nehmen. Der Allergologe klingt nach einem richtig schlechten Arzt. Bei Katzenallergie machen sie es sich oft so leicht. Einfach den Patienten raten, das Problem wegzugeben. Wenn bei einem Pollenallergiker die frei verkäuflichen Mittel aus der Apotheke nicht helfen, wird eben weiter gesucht, bis das Richtige gefunden ist. Bei mir hat das ewig gedauert, aber jetzt habe ich seit einigen Jahren das Richtige und brauche nur noch ab und an Cortison.
Denke wirklich es steht und fällt mit dem Arzt.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben