Spike hat Zahnschmerzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
Hallo Ihr Lieben,

unser Spike hat wohl Zahnschmerzen. Er frisst nicht mehr, obwohl er Hunger hat. Als ich gerade den beiden ihre gewohnte Zwischenmahlzeit in Form von Klöngböng anbieten wollte hat nur Melly gefuttert.
Spike hats auch versucht aber es fiel ihm alles aus der Schnute :(

Normalerweise ist er derjenige der alles auffuttert was noch im anderen Schälchen ist, aber heute nicht.

Habe ihm gerade ins Maul geschaut und mußte leider feststellen das die Backenzähne nicht so dolle aussehen bzw das Zahnfleisch richtig rot ist.

Um 16 Uhr werde ich beim TA anrufen und nen Termin machen.

Letztes Jahr wurden ihm schon 3 Zahne gezogen und der TA meinte das die Wurzeln im Kiefer sich von alleine auflösen würden.

Menno wenn ich ihm die Schmerzen nur nehmen könnte :(
 
Werbung:
E

Ela

Gast
Oh Mann, dann drück ich ihm ganz feste die Daumen, dass er bald wieder schmerzfrei fressen kann.

Warum hat er denn in so jungen Jahren schon 3 Zähne gezogen bekommen ? Hat er ZFE oder wie das heisst ?
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
Ich weiß nicht ob es ZFE ist. Werde mich mal in das Thema einlesen um mehr darüber zu erfahren.

Der TA sagte damals nur das die Wurzeln sich auflösen und das es unter Umständen dazu führen kann, dass er irgendwann alle Zähne verliert.
 
B

birgitta

Gast
OOOO weeeeh... der Arme...

hast du es mal mit Schüsslersalzen als Unterstützung versucht???:confused::confused:
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Das klingt schwer nach FORL, der TA kann es durch Röntgen feststellen. Wenn noch mehr Zähne raus müssen, dann lass bitte auch gleich die ziehen, die "zweifelhaft" sind. FORL ist nämlich sehr schmerzhaft, auch wenn Spike es nicht immer zeigt. Bei Lucy haben wir es am Fressverhalten gar nicht gemerkt und waren dankbar, dass die TÄ darauf untersucht hat.

Alles Liebe für Spike.
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
Hallo vielen Dank für Euren Zuspruch,

ich hatte eh vor dem TA zu sagen, das es sich die anderen ansieht und alles das entfernt was nicht o.k. ist.

Als ich ihm in die Schnute geguckt habe, konnte ich nur erkennen das dass Zahnfleisch um die Backenzähne oben auf beiden Seiten sehr gerötet ist.

Das andere Zahnfleisch sieht normal aus, ausser das an den Eckzähnen dort ist ein leichter roter Rand zu entdecken ist :(

Morgen früh um 8.30 Uhr bringe ich ihn zum TA und in der Mittagszeit wird er dann behandelt. Ab 16 Uhr kann ich ihn dann wieder abholen.
Menno, ich muss schon dran denken das er morgen vielleicht ohne Zähne nach Hause kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Momenta

Gast
Hi Ruessellinchen,

Menno wenn ich ihm die Schmerzen nur nehmen könnte :(
das kannst Du, indem Du diese Zähne ziehen lässt ;)

Ich wünsche Spike für den Eingriff alles Gute und daß der TA alle Zähne zieht, die jetzt nicht gut aussehen.

LG
Claudia, auch mit zahnlosem Kater ;)
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Menno, ich muss schon dran denken das er morgen vielleicht ohne Zähne nach Hause kommt.
Lucy bekam 16 Zähne auf einmal gezogen - einen bereits Monate vorher - und abends fraß sie schon wieder (eigentlich sollte sie nur die Soße abschlecken). Sie kam ohne Zähne supergut zurecht und fraß alles.

Hast du Traumeel im Haus, die könntest du ein paar Tage lang geben (möglichst 3 x 1/2 täglich).

Daumen und Pfoten für Spike sind gedrückt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...auch ich drücke für Spike die Daumen damit er bald wieder schmerzfrei ist!
Alles Liebe
Heidi
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
  • #10
Guten Morgen,

hier ist vielleicht was los, alles jammert und meckert und will was zu futtern haben.

Um kurz nach 8 packe ich Spike ein und dann bekommt Melly was zu futtern.

Danke für das Daumen drücken
 
ruessellinchen

ruessellinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2007
Beiträge
244
Alter
51
Ort
Wuppertal, Stadt der U-Bahn auf Stelzen
  • #11
So, der tapfere rote Teufel ist wieder zu hause.

Der TA hat ihm 11 ! Zahne gezogen und die anderen gereinigt und anschließend versiegelt.

Als wir ihn abholten saß er mit Panikaugen im Käfig beim Doc. Er hat uns aber direkt erkannt und wollte sofort gekrault werden.
Er bekommt jetzt noch 4 Tage ein schmerzmittel ins Futter und dann sollte alles vergessen sein.

Gerade hat er was zu futtern bekommen und es hat ihm geschmeckt ;), kein Wunder war ja seit heute morgen auf Entzug

Er liegt gerade neben uns auf der Couch und läßt sich pflegen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #12
Wir schicken dem kleinen Helden einen extra-dicken Genesungsknuddler!!!
 
M

Momenta

Gast
  • #13
Hallo Sabine,

wow, der Eingriff war offensichtlich absolut notwendig.

Ich wünsche Spike gute Besserung, aber die derzeitigen Schmerzen werden sicher nicht schlimmer, eher weniger sein, zu dem wie es vorher war.

LG
Claudia
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben