Soziale ältere Katze für 12jährige Schißbuxe gesucht

M

Moggies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2008
Beiträge
515
Ort
Rhein-Erft-Kreis
Ich suche eine(n) neue(n) Kumpel(ine) für meine Ronja, nachdem ihre Gefährtin Luna im Februar leider plötzlich gestorben ist. Sie waren praktisch ihr ganzes Leben zusammen. Ronja ist scheu, mag sich nicht anfassen lassen. Luna war ganz umkompliziert und offen und sozusagen der Puffer zwischen Ronja und mir. Beide hingen zwar nicht die ganze Zeit aufeinander, aber lagen doch mal zusammen auf dem Kissen oder nachts auf dem Sofa und putzten sich oder spielten Fangen.
Ich suche solch einen "Fels in der Brandung" für Ronja, an dem sie sich etwas orientieren und mehr aus sich herauskommen kann (beim Spielen z.B.). Die gesuchte Katze muss supersozial sein, mit anfänglicher Ablehnung durch Ronja klarkommen können, aber darf sie nicht dominieren und unterbuttern wollen.
Und was mich betrifft, darf sie sehr gerne abends auf dem Schoß liegen. :)

Ach ja, ich bin zur Zeit leider arbeitslos, also kann ich einen Balkon in Zukunft leider nicht garantieren.

Ich suche...

Anzahl Katzen: 1
Alter: älter (Ronja ist 12)
Geschlecht: ?

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): Wohnung

evtl. Rasse/Fellfarbe: egal
gesuchter Charakter: sozial, zutraulich, ausgeglichen, ruhig, unkompliziert

Behinderungen vorstellbar?: wenn es keine Medikamentengabe erfordert
nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe): dominant

Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: eine Katze
Alter: 12
Geschlecht: weiblich
Charakter (z.B. schüchtern, dominant, verspielt, ruhig): schüchtern/unsicher, sensibel, ruhig, mißtrauisch gegenüber Menschen, lässt sich nicht anfassen

andere Tiere vorhanden?: nein

Wohnung oder Haus?: Wohnung
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?: ja
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?: gesicherter Balkon
Kinder?: nein



Nachtrag: Der http://www.katzen-forum.net/wohnung...uhiges-zuhause-mit-artgenossen-ps-berlin.html fiel mir z.B. schon mal ins Auge ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
erolennah

erolennah

Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2010
Beiträge
66
Alter
80
Ort
Nastätten
DER Partner

Die Fotos zeigen nicht seine Schönheit und auch nicht seinen Charakter ... Smokie ist gerade 11 geworden. Zuerst hatte er seine Partnerin verloren und dann seinen neuen Partner (das war eine schon alte kleine Katze, die er liebevoll "betreut" hat) - nun "betüttelt" er mich. Alle von Dir gewünschten Eigenschaften passen auf ihn. Ich kann mich nicht so mit ihm beschäftigen, wie er es verdient, muß in eine Klinik. Vorher möchte ich ein gutes Zuhause für ihn. Er ist ein reinrassiger Ragdoll-Kater in seal-colour-point.
Grüße,
Hannelore
 

Anhänge

  • smokie19.jpg
    smokie19.jpg
    37,8 KB · Aufrufe: 71
  • smokie13.jpg
    smokie13.jpg
    51,8 KB · Aufrufe: 66
  • smokie16.jpg
    smokie16.jpg
    92,4 KB · Aufrufe: 63
Zuletzt bearbeitet:
consti

consti

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2012
Beiträge
6.741
Ort
Leipzig
Hallo Hannelore,
das tut mir aber leid, dass du ihn abgeben musst. Was ist denn mit Timmy, mit dem er zusammen lebte?
 
M

Moggies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2008
Beiträge
515
Ort
Rhein-Erft-Kreis
Danke für Eure Vorschläge soweit! Ein paar sind ja schon reserviert oder vermittelt. ;)
Die aus Porta Westfalica wären ja auch nicht so weit weg.

Hannelore, Smokie sieht echt toll aus, aber ich habe ein bißchen Bedenken, dass Ronja bei so einem 'Kingsize-Kater' eingeschüchtert wird. Und was ist, wenn es mit den beiden nicht klappen würde und Du in der Klinik bist? (Nicht, daß ich mir sowas wünsche, aber man weiß ja nie!)

Aber erstmal steht ein Tierarztbesuch bzw. wahrscheinlich Zahnsanierung bei Ronja an, was sich leider nicht so einfach gestaltet. :massaker:
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Ach Hannelore, so einen lieben Kater wie Smokie würde sich Moritz so sehr wünschen. Aber mein Stinktier Tinka würde eventuell vollends zur Furie werden. Moritz will immer schmusen, kuscheln, putzen und geputzt werden und Tinka will fauchen, hauen und beißen.

Ich wünsche dir gute Besserung und dem Smokie einen wunderschönen Platz.
 
N

Nicht registriert

Gast
Moritz will immer schmusen, kuscheln, putzen und geputzt werden und Tinka will fauchen, hauen und beißen.

Ei...das ist natürlich unschön für Moritz. :oops:

Ich weiss noch, wie mein Moritz aufblühte als er seine Herzensdame Cari bekam. Lady konnte weiter moppern und das neue Liebespaar hatte sich :pink-heart:

Schade für Deinen Moritz....


@Moggies

alles gute für Ronjas Zahnbehandlung.
 
erolennah

erolennah

Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2010
Beiträge
66
Alter
80
Ort
Nastätten
  • #10
neues Zuhause für mich und meine beiden Kater!!!

Die Fotos zeigen nicht seine Schönheit und auch nicht seinen Charakter ... Smokie ist gerade 11 geworden. Zuerst hatte er seine Partnerin verloren und dann seinen neuen Partner (das war eine schon alte kleine Katze, die er liebevoll "betreut" hat) - nun "betüttelt" er mich. Alle von Dir gewünschten Eigenschaften passen auf ihn. Ich kann mich nicht so mit ihm beschäftigen, wie er es verdient, muß in eine Klinik. Vorher möchte ich ein gutes Zuhause für ihn. Er ist ein reinrassiger Ragdoll-Kater in seal-colour-point.
Grüße,
Hannelore

Erfreuliche Wende: Neue Wohnung, Kater dürfen mit, Freunde ganz in der Nähe, die sich kümmern - :pink-heart:
 
Werbung:
M

Moggies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2008
Beiträge
515
Ort
Rhein-Erft-Kreis
  • #12
Erfreuliche Wende: Neue Wohnung, Kater dürfen mit, Freunde ganz in der Nähe, die sich kümmern - :pink-heart:

Super, dann bleiben ja alle zusammen!

@Dr. Mausfred: Danke, die abgebildeten Katzen sind leider alle zu jung oder Freigänger.
 
P

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.356
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #13
Puuhh, ne ältere Katze zu finden ist ja gar nicht so einfach. Da dachte ich, die müsste es doch wie Sand am Meer geben, aber die meisten alten Damen mögen keine Katzengesellschaft?????

Hier ist eine 10jährige - allerdings sehr weit von dir weg:

http://www.rassekatzen-im-tierheim.de/maxi-04158-leipzig/
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #14
@Perron

Puuhh, ne ältere Katze zu finden ist ja gar nicht so einfach. Da dachte ich, die müsste es doch wie Sand am Meer geben, aber die meisten alten Damen mögen keine Katzengesellschaft?????

Naja...ein Teil der Menschen war einige Jahre zuvor davon überzeugt, dass die eigene Katze keine Katzengesellschaft braucht.
Dann werden potentielle Einzelkatzen ins Tierheim abgeschoben und müssen sich im Alter, mit Gebrechen, mit geistiger und seelischer Müdigkeit auf engem Raum und viel Hektik mit anderen Einzelkatzen herumschlagen.

Altwerden kann grausam sein. :(


Hier ist eine 10jährige - allerdings sehr weit von dir weg:

http://www.rassekatzen-im-tierheim.de/maxi-04158-leipzig/

Dort steht aber keine Information zu Artgenossenverträglichkeit :confused:
 
P

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.356
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #15
Nein, die Angaben sind auf der Seite relativ knapp - bei den anderen Katzen stand immer Einzelhaltung - bei dieser nicht. Daher dachte ich, dass es bei dieser nicht der Fall ist. Aber da müsste man wohl bei Interesse mal im TH anrufen.
 
Zaubermäuse

Zaubermäuse

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2014
Beiträge
1.312
  • #16
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.767
Ort
Mittelfranken
  • #17
Im Tierheim Mölln warten auch mehrere ältere Katzen auf ein neues Zuhause.
Die neue Leiterin soll sehr kompetent sein und gibt telefonisch Auskunft, da die Website nicht so viel Informationen hergibt.
Die Katzen laufen glaube ich alle im Rudel und sind sehr sozial

http://tierschutz-moelln.de/tiervermittlung/katzen
 
P

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.356
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #18
oder eben doch Merlin - der hört sich doch ziemlich ideal für sensible Katzendamen an.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #19
Hi Moggies,

Ich suche solch einen "Fels in der Brandung" für Ronja, an dem sie sich etwas orientieren und mehr aus sich herauskommen kann (beim Spielen z.B.). Die gesuchte Katze muss supersozial sein, mit anfänglicher Ablehnung durch Ronja klarkommen können, aber darf sie nicht dominieren und unterbuttern wollen.
Und was mich betrifft, darf sie sehr gerne abends auf dem Schoß liegen. :)

Ronja braucht ja offensichtlich dringend Katzengesellschaft, damit sie sich nicht so alleine fühlt.

Wie wäre es mit einem etwas jüngeren Katzenpaar (8-10 Jahre), dann hätte Ronja gleich zwei Gefährten und könnte sich aussuchen, wann sie Kontakt aufnehmen könnte.

Nur mal eine Idee von mir... :)
 
M

Moggies

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2008
Beiträge
515
Ort
Rhein-Erft-Kreis
  • #20
Ich glaube, gleich 2 neue wären zu viel für sie.
Außerdem werde ich ja in absehbarer Zeit sowieso hier aus der Wohnung rausmüssen (gehe davon aus, dass eine neue Arbeit weiter weg sein wird) und mit 3 Katzen wird die Wohnungssuche auch nicht gerade einfacher. :(
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
4K
Steevie
Antworten
5
Aufrufe
3K
Silberfund
Antworten
12
Aufrufe
2K
Antworten
18
Aufrufe
3K
Sidney79
Antworten
11
Aufrufe
1K
Steevie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben