Smoking Katzen - Fellfarbe

Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #41
Eventuell "vermischen" sich auch verschiedene Haartypen oder so?

Diese typischen "sichtbaren" Haare die man zB. so an der Kleidung hat mit diesem "Flaum" der sich überall in der Wohnung wie ein feiner Fusselfilm verteilt und die haben unterschiedliche Farben?

Fiene haart ja so gut wie gar nicht bisher. Da muss ich schon an ihr zupfen um Haare zu ernten 😇. In der Bürste ist auch nie viel Fell. Ich muss mir mal ein Haar anschauen wenn ich sie das nächste Mal bürste.
 
Werbung:
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
1.204
  • #42
Echt? Trotz Langhaar? Ich dachte immer die haaren noch mehr als Kurzhaarkatzen.

Meine Maus füllt gefühlt "Kopfkissen" mit ihrer "Unterwolle, ich habe aber für zwischendurch auch so einen Akustaubsauber bei dem man den Behälter leert und in dem Ding ist immer tonnenweise Flaum.

So richtig "sichtbare" Haare an den Klamotten habe ich aber auch weniger bei ihr als bei meinem ehemaligen Kater, der war aber auch weiß/grau/braun getigert und der Oberschmuser und die meisten meiner Klamotten sind schwarz, da fallen Madames schwarze Haare wahrscheinlich im Vergleich wohl nicht so auf und sie ist auch nicht so eine Kampfschmuserin.

Ja, schau mal eines genauer an, ich wollte schon vorschlagen mal eins auszureisen, aber das wäre dann doch zu fies. :cool:
 
Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #43
Also Fiene haart wirklich so gut wie gar nicht. Aber sie ist noch jung, das kann sich ja noch umstellen.
Unsere Paula, Maine Coon, haart nur zum Fellwechsel und dann büschelweise, das nehme ich auf und fertig. Das ist recht praktisch, denn fliegende Haare kenne ich hier gar nicht Mehr. Paula hat sehr wenig unterwolle.

Bei unserer Sternenkatze Mia, Kurzhaar, flogen die Haare durch die Luft und klebten an jedem Kleidungsstück. An schwarze Hosen war nicht zu denken. Die Haare saßen überall fest.
Es kommt sicher auf die Haarstruktur an.

Meine Nichte (katzenhaarallergikerin) ist auch z.B. null allergisch auf unsere Paula, auf Fiene reagiert sie aber wiederum sehr stark. Ob das auch am Fell liegt oder an dem Allergen im Speichel weiß ich nicht.
 
Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #44
KatzeK, ist dein schwarzes Fellchen denn eine Kurzhaar? Auf dem Foto das Du hier eingestellt hast, wirkt der Schwanz so buschig oder täuscht das?
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
1.204
  • #45
Ja, laut Tierheim ist sie eine EKH und "normalerweise" sieht sie auch ganz normal nach Kurzhaar aus.

Ihr Schwanz ist aber in der Tat sehr buschig und sie kann sich auch deutlich stärker "aufplustern" als alle anderen Katzen die ich bisher so hatte (alles Kurzhaar).

Also vielleicht ist da auch noch sonst was mit reingemixt und das Tierheim klassifiziert einfach alles als EKH (also wirklich Europäisch Kurzhaar, nicht Europäische Hauskatze) was auch nur annähernd so aussieht?
 
Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #46
Vielleicht hat sie einfach sehr dichtes Fell.

Aber EKH ist doch sogar eine eingetragene Rasse oder? Normal müsste das Tierheim sie als EHK bezeichnen.

Fiene ist ja auch irgendein Landstrassenmix und meine Tieärztin ( die gleichzeitig auch Fienes Pflegestelle war), betitelte sie einfach als langhaarige Hauskatze
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23 September 2020
Beiträge
1.204
  • #47
Ja, so ist auch mein Kenntnisstand. Aber ich kenne mich damit nicht so aus, also woran man jetzt genau was erkennt. Und ich weiss auch nicht wie genau das hier im Tierheim genommen wird, es ist ein ziemlich großes Tierheim.

Das mit dem sehr dichten Fell sagt die Tierärztin auf alle Fälle auch.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
12.016
Alter
36
Ort
Jena
  • #48
@dieMiffy liest Du mit? Was sagst Du?
Sorry, erst jetzt gesehen :)

Aber bei der Smokevariante müsste Fiene eine Geisterzeichnung haben oder?
Nicht zwingend, es gibt auch Smokes ohne die Geisterzeichnung und auch andersrum, Katzen ohne Smoke mit doch deutlicher Geisterzeichnung, wenn das Licht drauf fällt.

Smoke ist es nur, wenn der Haaransatz deutlich hell, quasi weiß ist. Für mich sieht es zu dunkel aus, ich denke also eher nicht Smoke. Schau mal zum Vergleich hier in Post 6 im Farblexikon unter Silber die dort abgebildeten Smoke-Katzen bzw. deren helle Haaransätze an:
Farblexikon neu

Dass die Schwarzen durchaus auch mal sehr rötlich wirken kommt vor, das kommt vor allem durch UV-Strahlung. Franz hat im Sommer auch immer einen rötlich-braunen Kragen :)
 
Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #49
Sorry, erst jetzt gesehen :)


Nicht zwingend, es gibt auch Smokes ohne die Geisterzeichnung und auch andersrum, Katzen ohne Smoke mit doch deutlicher Geisterzeichnung, wenn das Licht drauf fällt.

Smoke ist es nur, wenn der Haaransatz deutlich hell, quasi weiß ist. Für mich sieht es zu dunkel aus, ich denke also eher nicht Smoke. Schau mal zum Vergleich hier in Post 6 im Farblexikon unter Silber die dort abgebildeten Smoke-Katzen bzw. deren helle Haaransätze an:
Farblexikon neu

Dass die Schwarzen durchaus auch mal sehr rötlich wirken kommt vor, das kommt vor allem durch UV-Strahlung. Franz hat im Sommer auch immer einen rötlich-braunen Kragen :)

Hi! Ich danke Dir für Dein fachliches Urteil, dieMiffy ❤
Ich hab heimlich darauf gehofft, dass Du ebenfalls etwas dazu sagst 😇

Ich finde auch, dass Fienchens Fell nicht nach smoke ausschaut. Aber braun—rot ist sie in der Sonne ebenfalls nicht. Sie wirkt tatsächlich irgendwie grau.
Ich freu mich einfach über die vielen Farben der kleine Wundertüte und schau mal wie sich das weiter entwickelt. Vielleicht kommt die „Sonnenbräune“ ja noch je älter sie wird und das Grau verschwindet
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
12.016
Alter
36
Ort
Jena
  • #50
Ich hab heimlich darauf gehofft, dass Du ebenfalls etwas dazu sagst 😇
Im Zweifel immer im "Bilder eurer Katzen für das Farblexikon"-Thread fragen, da seh ich es auf jeden Fall :D

Ich fand sie auf dem Bild auf der ersten Seite in deinem ersten Post schon rötlich, aber das kann auch täuschen.

Franz z. B. im Sommer:
39437246cs.jpg


Und im Winter:
39437300uk.jpg
 
Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #51
Im Zweifel immer im "Bilder eurer Katzen für das Farblexikon"-Thread fragen, da seh ich es auf jeden Fall :D

Ich fand sie auf dem Bild auf der ersten Seite in deinem ersten Post schon rötlich, aber das kann auch täuschen.

Franz z. B. im Sommer:
39437246cs.jpg


Und im Winter:
39437300uk.jpg

Ich finde Dein Franz kommt Fiene farblich recht nah. Er wirkt auch gräulich, aber mit mehr rotbraunen Stellen. Er ist bezaubernd 💕
Das könnte bei Fiene ja auch noch kommen oder? Ich mag das sehr.

Ich hab mich nicht getraut, einfach den Faden fürs Farblexikon mit Bildern vollzuspammen. 😉

Dieses graue „Zwischenfell“ bei Fiene ist sicher wirklich die Unterwolle, die zudem matt wirkt.
 
Werbung:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
12.016
Alter
36
Ort
Jena
  • #52
Keine Sorge, der Faden ist doch extra auch für Fragen rund um Farben und Genetik gedacht :)

Wie alt ist Fienchen denn jetzt? Franz ist mit 20 Monaten hier eingezogen und hatte da auch schon dieses viele grau, ich denk auch, das ist die Unterwolle, denn sein Haaransatz sieht auch aus wie bei Fiene, nicht weiß, eher dunkles anthrazitgrau. Und ja, matt wirkt das bei ihm auch, er glänzt längst nicht so, wie viele Kurzhaar-Lackfellchen.
Franz dankt fürs Kompliment und gibt das gleich an Fienchen zurück :D:love:
 
Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #53
Meine Fiene ist etwas über ein Jahr ca.. Das genaue Geburtsdatum ist nicht bekannt. Wir haben sie mit 16 Wochen (geschätzt von Pflegestelle und TA) bekommen. Sie war immer schon so gräulich. Aber bei anderem Lichteinfall ist sie wirklich rabenschwarz.

Wie alt ist Franz jetzt bzw. auf den Fotos?

Paula ist eine black (Brown.?) Tabby Classic, wirkt im Licht aber auch er braun.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
12.016
Alter
36
Ort
Jena
  • #54
Franz ist mittlerweile 9,5 Jahre, das Sommerbild ist von diesem Jahr, das andere Bild ist glaube 2 Jahre alt.

Ja, Paula ist Black Tabby, das Muster von ihr hab ich grad nicht vor Augen. Bei den Tabby-Katzen bezieht sich die Farbbezeichnung - also hier Black - auf die Farbe des Musters, nicht des Untergrundes.
 
Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #55
Franz ist mittlerweile 9,5 Jahre, das Sommerbild ist von diesem Jahr, das andere Bild ist glaube 2 Jahre alt.

Ja, Paula ist Black Tabby, das Muster von ihr hab ich grad nicht vor Augen. Bei den Tabby-Katzen bezieht sich die Farbbezeichnung - also hier Black - auf die Farbe des Musters, nicht des Untergrundes.

vielleicht ändert sich die Intensität der Farbe im Licht ja dann bei Fiene noch. Das ist möglich oder?

Franz ist aber black solid (einfarbig) richtig? Das wäre Fienchen dann ja auch. Also black/white, korrekt?

Ich lese mir mal den ganzen Farben/Genetik - Thread durch. Das ist echt super spannend
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
12.016
Alter
36
Ort
Jena
  • #56
Ja, Franz ist Black Solid und Fienchen Black White :)
Grundsätzlich bleibt die Farbe schon, aber wie gesagt, das kann variieren je nach Sonneneinstrahlung.
Als Franz geschoren wurde, ist sein Fell aber auch erst sehr gräulich nachgewachsen, es dauerte, bis er wieder richtig schwarz aussah. Ich denk, dass vorwiegend erst das Unterfell gewachsen war. Aber damals hatte ich auch die Vermutung, er könnte Smoke sein. Da sah er zeitweise echt witzig aus :LOL:

Das war z. B. mitten im Stadium des nachwachsenden Fells:
14277360dm.jpg


Nahaufnahme
14410042kz.jpg

Oje, na da hast Du Dir ja was vorgenommen :D Aber nimm dann eher das Farblexikon, nicht den ganzen Bilder-eurer-Katzen...-Thread, im Farblexikon sind die Infos gebündelt:
Farblexikon neu
 
Zuletzt bearbeitet:
Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #57
Danke dieMiffy!

Ich sehe viel von Fienes Fellfarbe bei Franz. Er hat auch das staubgraue Unterfell. Geschoren sieht er ja putzig aus 🤭
Ist Franz ein Mix oder ein reinrassiger Kater?

dann lese ich den anderen Thread 👍🏻
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
12.016
Alter
36
Ort
Jena
  • #58
Ein Mix, ich hab ihn und Sissi aus dem Tierheim und da wurden sie beide ohne Papiere abgegeben.
 
Casado79

Casado79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Juli 2012
Beiträge
788
Ort
Zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
  • #59
Hätte mich interessiert, was für eine Rasse das ist. Echt süß
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben