sind es rassekatzen?

  • Themenstarter Bunny&Baby
  • Beginndatum
Bunny&Baby

Bunny&Baby

Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2008
Beiträge
43
Ort
apolda
hallo,
wir haben nun insgesamt 5katzen.
2 davon sind findelkinder.
ware mit beiden natürlich auch beim tierarzt.
unser tierarzt meinte es wären rassekatzen (mix?)
nun würden wir einfach mal wissen, ob es rassekatzen oder mixe sind?
unsere anderen 3 sind "normale hauskatzen" und sehen doch anders aus als die beiden findelkinder.
unsere findelkinder haben blaue augen,einen weißen bauch,einen kurzen schwanz und sind allgemein sehr kompackt,kleine ohren,breite tatzen...

egal was drin steckt,wir lieben sie ja trotzdem ;)
ich bin neu hier und habe mal ein paar bilder hoch geladen.
vielleicht kann ja jemand helfen :)

liebe grüße
 

Anhänge

  • PIC_0003 (2).jpg
    PIC_0003 (2).jpg
    94,7 KB · Aufrufe: 144
  • PIC_0014.jpg
    PIC_0014.jpg
    91,4 KB · Aufrufe: 139
  • PIC_0024 (2).jpg
    PIC_0024 (2).jpg
    96,1 KB · Aufrufe: 148
  • PIC_0038.jpg
    PIC_0038.jpg
    85,3 KB · Aufrufe: 139
Werbung:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Zu Rassekatzen gehört ein Abstammungsnachweis (Stammbaum), der - wie der Name sagt - die reinrassige Abstammung nachweist.
Ist dieser nicht vorhanden, kann logischerweise die Abstammung nicht bewiesen werden und somit gilt das Tier als Mix. (Zur Augenfarbe: Wie alt sind die beiden denn?)

Aber was immer sie sind - sie sind sehr hübsch. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aristocats

Gast
hallo,

ob es rassekatzen sind kann ich dir nicht sagen, aber :eek: sehr schöne tiere!!!
 
Bunny&Baby

Bunny&Baby

Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2008
Beiträge
43
Ort
apolda
laut tierarzt waren sie ca.6 wochen als wir sie fanden,
müssten dann jetzt 9wochen sein.
sind beide soooo lieb,kuscheln den ganzen tag,vertragen sich mit den anderen tieren und haben (noch)keine dummheiten im kopf,also rundrum sehr pflegeleicht :)
ja die farbe finde ich auch sehr selten,
die kleine hat nen ziemlichen blaustich im fell.

wir haben sie gefunden,sind gleich zum tierarzt.die kleine maus war voller würmer,hatte einen extrem entzündeten po,sie schrie wenn sie mal musste.
der kleine war gesund.weder flöhe,milben etc.

sind auf jedenfall weiterhin in tierärztlicher aufsicht
 
Cosmiccat

Cosmiccat

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2009
Beiträge
1.526
Das sind sehr schön gezeichnete Hauskatzen. Eine Rasse kann ich beim besten Willen nicht erkennen und wie bereits gesagt wurde, haben Rassekatzen immer Papiere....
 
C

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2007
Beiträge
5.581
Ort
BaWü
Nö - für Rassekatzen braucht es keinen Abstammungsnachweis.
Den braucht es für Zuchtkatzen.

Wenn jemand reinrassige Perserbabies aussetzt, sind das auch Rassekatzen, auch wenn nicht konkret nachweisbar. Aber das ist ja nicht Diskussionsgrundlage.

Es kann schon sein, daß Deine Findelkinder reinrassige Katzen oder Mixe wären. So selten ist das gar nicht. Was glaubst Du, wieviele Langhaarkater und -katzen und auch (verzüchtete) Siamkatzen und -kater bei uns im TH unkastriert, verletzt und verfilzt landen?
Und gestern erst wieder kamen 4 Devon-Rex-Babies oder -Mixe rein, natürlich Fundkatzen.
 
joyadam

joyadam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
421
Ort
Muelheim Ruhr
Wie, dann ist meine Mc eine mix weil sie keine Papiere hat .Mutter Mc ohne Papiere Vater MC mit Papiere ist doch irgentwie unlogisch:confused:
 

Anhänge

  • DSC00249.jpg
    DSC00249.jpg
    87,3 KB · Aufrufe: 52
Cosmiccat

Cosmiccat

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2009
Beiträge
1.526
Offiziell ist das dann ein Mix, denn nur die Papiere können die Reinrassigkeit nachweisen.

Eine MC ohne Papiere ist eine Katze, die einer MC ähnlich sieht. Ohne die Papiere weiss man aber nicht, ob es nicht doch ein Mix aus (z.B.) Maine Coon und Perser, oder MC und Norweger ist. Oder eben ein Mix aus MC und Hauskatze, die das Langhaargen hat. Da Reinrassigkeit eben nicht ohne Papiere zu beweisen ist, gelten alle Katzen ohne Papiere als Mixe. Egal ob sie einer bestimmten Rasse ähnlich sehen, oder nicht.

Das tut aber bei den gezeigten Katzen der TE ohnehin nichts zur Sache, weil sie ohnehin keiner bestimmten Rasse ähnlich sehen. Die Kitten haben zwar eine sehr schöne und für Hauskatzen auch sehr seltene Zeichnung, trotzdem kann ich bei den Kitten keine besondere Rasse erkennen, der sie ähnlich sehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
Offiziell ist das dann ein Mix, denn nur die Papiere können die Reinrassigkeit nachweisen.

Eine MC ohne Papiere ist eine Katze, die einer MC ähnlich sieht. Ohne die Papiere weiss man aber nicht, ob es nicht doch ein Mix aus (z.B.) Maine Coon und Perser, oder MC und Norweger ist. Oder eben ein Mix aus MC und Hauskatze, die das Langhaargen hat. Da Reinrassigkeit eben nicht ohne Papiere zu beweisen ist, gelten alle Katzen ohne Papiere als Mixe. Egal ob sie einer bestimmten Rasse ähnlich sehen, oder nicht.

Das tut aber bei den gezeigten Katzen der TE ohnehin nichts zur Sache, weil sie ohnehin keiner bestimmten Rasse ähnlich sehen. Die Kitten haben zwar eine sehr schöne und für Hauskatzen auch sehr seltene Zeichnung, trotzdem kann ich bei den Kitten keine besondere Rasse erkennen, der sie ähnlich sehen...

Mir ist es echt egal ob Rasse oder nicht, ich glaube der TE auch, aber müsste dementsprechend nicht jede EKH auch ein Mix sein? Da haben ja auch die meisten keine Papiere...
 
Cosmiccat

Cosmiccat

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2009
Beiträge
1.526
  • #10
EHK steht für Europäische Hauskatze.

Das sind die Schönheiten, die bei uns z.B. auf dem Bauernhöfen leben, oder viele unserer Haushalte reicher und glücklicher machen.

Die EKH steht für die Rasse Europäisch Kurzhaar. Das sind Katzen, die ursprünglich von unseren EHKs abstammen, jetzt aber mit Stammbaum gezüchtet werden. Natürlich haben diese Katzen bei uns keinen wirklichen "Markt", denn sie unterscheiden sich optisch nicht von unserer "normalen" Hauskatze. Aber genauso wie bei uns die "Orientalisch Kurzhaar" eine recht beliebte Rasse ist, ist es die "Europäisch Kurzhaar" in anderen Bereichen der Erde.

Edit: Natürlich sind alle EHKs Mixe. Jede Katze ohne Papiere ist ein Mix. Keiner kann mehr nachvollziehen, was da mal mitgemischt hat. Aber das ist doch nicht schlimm. Jede Katze ist einzigartig. Deshalb ist es bei Mixen auch völlig egal, was da mal mitgemischt hat. Sie sind liebenswert, egal was da drin steckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

K
Antworten
14
Aufrufe
8K
kätzchen87
K
joel+bobby
Antworten
19
Aufrufe
2K
joel+bobby
joel+bobby
A
2 3
Antworten
44
Aufrufe
2K
Arimerlinmonty
A
Cheridwen
Antworten
10
Aufrufe
1K
gisisami
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben