SEHR gesprächiger Kater!

balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #21
Ich hab zwei von der redseligen Sorte und ja, manchmal nervt mich das auch.

Satchmo hat eine durchdringende Stimme, so ähnlich wie deiner im Video :) und er maunzt auch durchgehend, wenn er Hunger hat. Wenn ihm was nicht paßt, sagt er njääää, also zB wenn er in meiner Nähe sitzt und gerade nicht gestreichelt wird. Manchmal geht er auch in ein anderes Zimmer und brüllt dann dort Moooooaaaaoooo, keine Ahnung, was er damit meint :)

Paco hat eine sehr laute, tiefe Stimme, die er ständig gebraucht. Man muss ihn nur flüchtig anschauen und schon sagt er was. Und er stellt Fragen: Mauuu?

Wenn ich mit beiden zum TA fahre (das sind ca 5 Minuten!) hab ich einen Hörschaden, das geht ständig Moooooaaaaoooo und Mauuuu. :eek:
 
Werbung:
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #22
Nen Kunde von mir war am Telefon mal sinkendsauer und meinte: "Wollen Sie sich denn nicht mal um ihr Kind kümmern - das schreit ja als hätte es Schmerzen!"
Zum Glück konnte ich das noch aufklären....

Super :p !!!
Wenn ich wichtige Telefonate führen muss, sperre ich ihn prinzipiell aus :aetschbaetsch2:
 
K

Kastallia

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juni 2012
Beiträge
1.029
Ort
Niedersachsen
  • #23
Dein Kleiner ist ja total süss. Zuerst dachte ich ein Baby quackt da im Hintergrund rum, bis ich gemerkt hab, dass es von dem Kleinen kommt. :eek:
Das mit den Tricks muss ich auch mal dringend in den Angriff nehmen. Es ist wirklich total klasse. Respekt!
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #24
so! ich hab ein schnelles video aufgenommen :D ich hoff man erkennts (der kleine ist ein bisschen im weg^^)

https://www.youtube.com/watch?v=CMf8htZn3f0

und ja, im vorigen video piepst der kleine im hintergrund! der miaut 10 oktaven höher als miro und gott sei dank nur ganz selten!
 
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9 Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
  • #25
süüüüüüß :pink-heart::eek::eek:
ich muss das unbedingt auch ausprobieren, find ich ja super!
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #26
süüüüüüß :pink-heart::eek::eek:
ich muss das unbedingt auch ausprobieren, find ich ja super!

es ist wirklich nicht schwierig! mit viel geduld und futter klappt das denk ich bei fast jeder katze...

12795241bp.jpg


12795238hc.jpg


12795237ke.jpg
 
A

Angie1969

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 April 2012
Beiträge
820
  • #27
ich finde du solltest ein lernvideo für uns machen damit wir sehen können wir du genau deinen Katern beibringst.

Ich habe hier auch zwei miauende Hunde, die sich sicher freuen etwas zu lernen
 
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9 Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
  • #28
Dein Süßer ist soooo hübsch! :pink-heart:;)
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #29
Nen Kunde von mir war am Telefon mal sinkendsauer und meinte: "Wollen Sie sich denn nicht mal um ihr Kind kümmern - das schreit ja als hätte es Schmerzen!"
Zum Glück konnte ich das noch aufklären....

Ich hab eine knapp acht Monate alte Tochter und sie kann das Motzen der Katzen perfekt nachmachen :oha: Umgekehrt motzen die Katzen (zumindest die große) manchmal genau wie sie. Wenn ich telefoniere werd ich oft gefragt, wer das im Hintergrund jetzt war, Kira oder Elli :oha:
 
Fean

Fean

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2011
Beiträge
2.627
Alter
37
Ort
Wiesbaden
  • #30
Ich hab mir eben das Video angeschaut und Mhairi liegt neben mir am Kopf. Sie hat ganz aufmerksam zugehört und den süßen Mann dann mehrere Male angeblinzelt :)
 
L

lyps

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
3
  • #31
so ein süßer fratz!!!
ich hab auch eine die mir den ganzen tag erzählt was so los ist. allerdings ist das ein siammix, da ist das wohl normal. nerven kann das durchaus, aber man gewöhnt sich dran.
da du ja deine katzen wirklich unglaublich vorbildlich beschäftigst, würde ich auch sagen, dass du einfach einen "sehr süßen quatscher" hast ;)

grüße von tiffy, samson und mir
 
Werbung:
V

Viscaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 August 2012
Beiträge
200
Ort
Aachen
  • #32
Morgen,
ob man es glkaubt oder nicht, wegen dem Gequatsche hab ich mir wieder Thais zugelegt. Nach dem Thai-Kater in meiner Kindheit waren mir alle "normale" (leise) Katzen zu still. Denke immer, das mit denen etwas nicht in Ordnung ist. Hier ist nämlich das definitive Zeichen, dass mit einer meiner Damen etwas nicht stimmt, der schlagartig gesunkene Lutstärkepegel.

Sie erzählen immer, was am Tag alles passiert ist, da stört es auch nicht, dass ich z.Z. fast ständig zu hause am Schreibtisch bin und alles mitbekomme. Sie fragen aber auch, wenn man nach hause kommt, ganz brav, wie unser Tag war. Hören zu und kommentieren das Ganze ;)

Beim letzten TA-Besuch wurde die behandelnde TA in den Adelsstand erhoben. Meine Dicke hat mit ihr gesprochen. (Man, hat sich die TA da gefreut, hat selber Katzen und eine davon auch eine Quatschtante.) Direkte Ansprache an Menschen macht sie eigentlich nur, wenn sie jemanden mag. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass sie nochmal mit ihr sprechen wird. Hat an dem Tag 3 Zähne rausbekommen. Und sie ist nachtragend.
Ich mag meine Quatschtanten nicht missen. Man muss eben stellenweise starke Nerven haben :)

Gewöhn dich dran und genieß es. Ist leider der einzige Rat, den ich dir geben kann.

LG

Viscaria
 
die_ananas

die_ananas

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2010
Beiträge
1.751
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #33
Ich hab hier auch Quasselstrippen...Snooks und Rocky sind schon seeehr gesprächig, Pini nur, wenn sie Hunger hat und ich es wage die Küchentür geschlossen zu haben...da wird gemautzt aus ganzer Seele...:rolleyes: Die beiden Jungs rennen eher quiekend, gurrend und mauzend durch die Gegend...nervt manchmal, meistens ises aber ganz süß... :D

Vor allem Snooks kann antworten... "Snooki" "grrrrr"..."Was isn Dicker" "Maaaau"... :D Er meckert auch wenn man ihn ermahnt..."Snooks ab" "Äh Äh Äh"...das macht er auch nur in den Situationen...:D
 
KittyLovesCats

KittyLovesCats

Benutzer
Mitglied seit
10 April 2012
Beiträge
93
  • #34
Oh,hier kann ich mich einwandfrei mit einreihen..
Mein Kater ist exakt das gleiche Exemplar...nur ruhig wenn er schläft oder frisst ;)...
Manchmal krieg ich echt Angst,dass ihm was fehlen könnte - so wie er miaut...Er ist gesundheitlich aber in bestem Zustand!
Wobei ich sagen muss,er war ebenfalls schon als Kitten so :D...
Man gewöhnt sich definitiv an die Quasselstrippen :)...
Ich habe aber bei meinem auch die Vermutung,dass er wirklich hyperaktiv ist..
Gibts das denn bei Katzen?Und was kann ich tun?Ich laste ihn schon aus..Jagdspiele,Spielangel,Laserpointer,Clickern...auch dann ist er leise ;)
Nen Raufkumpel geht aktuell leider nicht...er muss mit seiner Lebensgefährtin vorlieb nehmen :D..klappt aber auch recht gut..aber ich denke,iiiirgendwann MUSS noch ein ebenfalls hyperaktiver Kater her :)..sobald mehr Platz und Geld da ist..

Liebe Grüße :)
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #35
vielen dank für die vielen rückmeldungen und antworten :)

beruhigend, dass es so viele gesprächige katzen gibt!!!

ich muss mich wohl mit meinem quatschkopf abfinden! es ist eh sehr lustig wenn er alles kommentiert und jeden volllabert.
zur zeit ist es besonders lustig mit ihm, da wir für unsere wohnung einen nachmieter suchen. die wohnungsbesichtigung übernimmt sowieso miro immer und präsentiert die räume lautstark! :D

ein lernvideo weiß ich nicht ob ich das schaffe (muss ich probieren) :D aber ich kann euch gerne weitere tipps geben wie ihr euren miezen etwas beibrigen könnt!
 
T

Tauphi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2012
Beiträge
604
  • #36
ist er freigänger?

hab immer das gefühl, dass unserer einer (Quasseltripp - bruder ist ruhig) so viel labert wenn ihm fad is
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #37
ist er freigänger?

hab immer das gefühl, dass unserer einer (Quasseltripp - bruder ist ruhig) so viel labert wenn ihm fad is

nein freigänger ist er nicht! leider ist gleich vor der tür eine viel befahrene straße. es ist auf jeden fall so, dass es schlimmer ist wenn ihm langweilig ist, aber auch wenn wir uns viel mit ihm beschäftigen, er spielt, müde ist,... miaut er. auch wenn er sich mit seidem kumpel teddy austobt bis die zunge zum boden hängt, miaut er noch und erzählt.
er kommentiert eben jede situation und bewegung, aber das war schon als baby so. ich brauch ihn nur anschauen und er schreit mich an! sobald ich ihn anspreche wirds noch schlimmer ^^
 
T

Tauphi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2012
Beiträge
604
  • #38
hehehe :D

aber mein einer ist auch so

zugegeben manchma nervt es mich etwas und ich rufe *Sei still* :D

aber im grunde lieb ich ihn natürlich über alles

aber nervt dich das bei deinem auch manchma?
 
Piano

Piano

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juli 2011
Beiträge
1.699
Ort
Almere, NL
  • #39
Ich hab da auch so drei Exemplare daheim. Kickerst du? Ich fang sowas gerade an und merke bei unserer lautesten Dame durchaus eine kleine Verbesserung. Ganz abrainieren kannst du das dem vermutlich nie, aber vielleicht kann man es ein bisserl mäßigen :)
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #40
hehehe :D

aber mein einer ist auch so

zugegeben manchma nervt es mich etwas und ich rufe *Sei still* :D

aber im grunde lieb ich ihn natürlich über alles

aber nervt dich das bei deinem auch manchma?

es nervt auf jeden fall!!! :yeah: gerade wenn er futter möchte und schreit als würde er gerade gefoltert, erwürgt und abgestochen werden. da hab ich manchmal echt angst, dass die nachbarn kommen und sich beschweren.

ich "liebe" ich ihn, wenn ich schlafen möchte, aber er noch was erzählen möchte. "sei still" oderso brauch ich gar nicht sagen, denn er hat sowieso immer das letzte wort ;)

aber es ist auch sehr unterhaltsam und er bringt mich so oft zum lachen.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben