SEHR gesprächiger Kater!

Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
Hallo!

Mein Kater Miro (7 Monate) ist unglaublich gesprächig und kommentiert alles in seinem Leben... schon während der Autofahrt als wir ihn zu uns holten, plauderte er die komplette Fahrt.

Er hat keine Schmerzen (ist gesund), hört gut, hat einen gleichaltrigen Spielkameraden mit dem er sich bis zum Umfallen austobt, wir versuchen ihn sowohl geistig als auch körperlich so gut es geht auszulasten usw.

Habt ihr sonst noch Ideen wie wir das verbessern könnten? Auf Dauer ist das nämlich richtig nervig... oder muss ich mich einfach damit abfinden, dass ich einen sehr mitteilungsfreudigen Kater habe?

Hier habe ich mal ein wenig gefilmt, damit ihr einen Eindruck von ihm bekommt:

https://www.youtube.com/watch?v=dAACVxbIlV8
 
Werbung:
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9 Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
Wollte er da was von dir? Hatte er hunger? Oder macht er das die ganze Zeit? :eek: Hab ich noch nie gesehen bzw. gehört, dass eine Katze die ganze Zeit redet.... :)
 
SariPi

SariPi

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2012
Beiträge
1.493
Ort
Bielefeld
Also unsere Sari ist auch extrem Gesprächig, ich finde es aber auch recht lustig =D Man fragt etwas z.B. "Sari na wo warst du?" Sie "Mauuu" "Hat dich jemand geärgert?" Sie "Braaauu" oder so^^
Ist total cool^^
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
auf dem video hatte er hunger und wollte dass ich ihn füttere. aber das geht eigentlich fast den ganzen tag so... (außer er schläft :rolleyes:) wobei er sofort leise zu miauen und gurren beginnt, wenn man ihn streichelt.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
Ach du lieber Himmel :eek:

Der wirkt aber auch irgendwie nervös... Hören kann er?
 
S

Sini333

Gast
*lach* da muß eine Siam in den Vorfahren mitgemischt haben- ich habe übrigens auch so eine Laberkatze. Wusste es aber schon bevor sie zu mir gezogen ist und finde, man kann sich daran gewöhnen. Nachts, wenn das Licht aus ist, ist aber auch Ruhe.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
Mein Zwerg spricht ja auch viel. Der macht immer, wenn er rumläuft "mip mip mip mip". Aber ganz leise. Das Gemaunze da find ich schon echt heftig. Und wie gesagt: Irgendwie wirkt er aufgescheucht. Ist er auch leicht hyperaktiv?
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
Ach du lieber Himmel :eek:

Der wirkt aber auch irgendwie nervös... Hören kann er?

ja hören kann er definitiv! auf dem video wirkt er wirklich etwas unentspannt, wobei er wie gesagt futter wollte :p
sonst läuft er sehr entspannt und fröhlich vor sich her mauzend durch die gegend.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
Aber in süßer ist es!!!
Süße kleine Nervensäge :pink-heart:
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #10
Mein Zwerg spricht ja auch viel. Der macht immer, wenn er rumläuft "mip mip mip mip". Aber ganz leise. Das Gemaunze da find ich schon echt heftig. Und wie gesagt: Irgendwie wirkt er aufgescheucht. Ist er auch leicht hyperaktiv?

er machts teilweise leise gurrend, dann wieder laut miauend. hyperaktiv ist er nicht, denke ich. nur was das miauen angeht! sonst ist er von der aktivität her sehr ausgeglichen und eben ein junger verspielter, EXTREM neugieriger kater. sehr ähnlich meinem zweiten kater, wobei der nicht so neugierig und vorsichtiger ist.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
  • #11
Das einzige, was mir jetzt spontan einfallen würde wäre vielleicht mal nach der Schilddrüse gucken. Bei jungen Katzen kann es mal vorübergehende Hyperthyreosen geben. Andererseits schreibst du, er ist sehr ausgeglichen... Hmmm... Weiß leider auch nicht wirklich weiter.

Wenn er dir zu arg auf den Keks geht komm ich ihn gerne abholen :aetschbaetsch2:
 
Werbung:
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #12
Aber in süßer ist es!!!
Süße kleine Nervensäge :pink-heart:

er ist auf jeden fall etwas besonderes :D
ich liebe ihn über alles und nehme auch sein riesen mitteilungsbedürfnis hin, aber manchmal ist es schon bisschen anstrengend wenn jede bewegung kommentiert wird.

mittlerweile kann er sogar pfötchen, platz und tote katze :yeah: bällchen apportiert er von alleine.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #13
Mein Plum ist eine ebensolche Schnattertante, die den ganzen Tag alles kommentiert, manchmal auch im Schlaf. Ehrlich gesagt, ich mag das ;) Zudem ich auf diese Weise auch noch allen Klatsch aus der Nachbarschaft erfahre :D

Zu deiner Beruhigung: man gewöhnt sich daran ;)
 
A

Angie1969

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 April 2012
Beiträge
820
  • #14
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #15
ausgeglichen ist er auf jeden fall...
er wirkt sehr glücklich :D
ich beschreibe ihn oft als liebenswürdigen dümmlichen tollpatsch! er ist ein richtiger draufgänger... aber hergeben würde ich ihn NIE!!! :pink-heart:
 
Feli_

Feli_

Forenprofi
Mitglied seit
9 Oktober 2011
Beiträge
1.104
Ort
Stuttgart/Fellbach
  • #17
Das ist ja mal cool :eek:
Muss ich am We auch mal trainieren, wie hast du angefangen? wie schnell kann es klappen? klar jede Katze ist andern, bei meiner Lilly kann ich es mir allerdings sehr gut vorstellen, sie verhält sich auch eher wie ein Hund :)
 
A

Angie1969

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 April 2012
Beiträge
820
  • #18
ich werds versuchen zu filmen :D bei tote katze legt er sich einfach auf die seite, wobei er nicht wirklich tot aussieht :rolleyes:

meinem alten kater leo hab ich das auch beigebracht:

https://www.youtube.com/watch?v=l_MEfrWR78c

Respekt!!!! Wie hast du das hinbekommen????????

wäre echt toll, von deinem Kleinen ein Filmchen zu sehen kann mir vorstellen das das richtig richtig klasse aussieht, aber dein Leo ist echt super, hab das so noch nicht gesehen
 
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
  • #19
Unser verstorbener Louis war zeit seines Lebens auch so eine extreme Quasselstrippe....da konnte zu einen richtigen lautstarkem Gemotze werden, wenn er nicht das bekam was er wollte: z.B. das wir alle auf sein Komando ins Bett gehen....

Kaum vorstellbar, aber ist dann ins Badezimmer gegangen und hat da lautstark gebrüllt (weil es da ja noch mehr geschallt hat)!

Er hat besonders mit mir geschimpft, wenn ich telefoniert habe: ich rede, aber ja nicht mit ihm....

Wir konnten da nie was dran ändern, er hat uns 17 Jahre vollgebrüllt....

....Ohrstöpsel könnten helfen, aber wir haben uns da einfach dran gewöhnt!

Nen Kunde von mir war am Telefon mal sinkendsauer und meinte: "Wollen Sie sich denn nicht mal um ihr Kind kümmern - das schreit ja als hätte es Schmerzen!"
Zum Glück konnte ich das noch aufklären....
 
Rani2012

Rani2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
162
  • #20
dankeschön :)

es kommt wirklich auf die katze an! meinen teddy kann ich vergessen... der ist eben so eine richtig sture "katze". mein leo und miro sind sehr hundeähnlich und haben das ganz schnell gelernt... angefangen habe ich mit pfötchen. das haben sie schnell verstanden. viel geduld und ruhe! und natürlich futter :D
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben