Schwarzer Fell Bereich bei rotem Kater?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Sahara0412

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2020
Beiträge
3
Hallo! :)
https://pin.it/1rLbFG3
Unser roter Kater hat einen Bereich an seiner Brust bis zur Schulter hinauf, indem sein Fell schwarz ist. Es gleicht sich mit dem seiner schwarzen Geschwister. Er hat es von Geburt an. Nun kann das doch eigentlich nicht sein, schließlich ist seine Mutter rot und er könnte die schwarze Farbe aufgrund seines Geschlechts gar nicht tragen dürfen? Weiß jemand wie dieses Phänomen entstehen konnte? Der Vater war schwarz allerdings hat er das X Chromosom von diesem gar nicht bekommen?
 
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
5.882
Ort
Oberbayern
Ich zitiere mal aus dem Farblexikon von @dieMiffy, da sie dort alles sehr schön verständlich erklärt hat:

"Wie aber kommen sie nun zustande, die Tortie-Kater?
Es gibt 2 Möglichkeiten (anders gesagt: ich kenne 2 Möglichkeiten, ich weiß nicht, ob es noch mehr Möglichkeiten gibt):

Es gibt zum Einen das sogenannte Klinefelter-Syndrom: Dabei hat der Kater statt XY ein X mehr und damit XXY. Dann kann er Tortie sein. Das Klinefelter-Syndrom gibt es auch beim Menschen und die betroffenen Männer sind zeugungsunfähig. Dies vermutete man bei Katern ebenfalls. Allerdings gab es durchaus Tortie-Kater mit Klinefelter-Syndrom, die zeugungsfähig waren, z. B. "Dar-es Salaam's Varsha" (Heilige Birma). Der Link zur Züchterhomepage funktioniert nicht mehr ( *Gelöscht: Nicht-funktionierender Link* ), hier ist er jedoch mit zu sehen:
http://tortietom.nidoba.nl/tortiete.html

Ebenfalls können Tortie-Kater sogenannte Chimären sein. Dabei ist das entstehende Tier aus mindestens zwei Embryonen (bzw. Zellen / Gewebe) zusammengesetzt. Falls Zellen aus unterschiedlichen befruchteten Eizellen früh genug zusammengebracht werden, so wachsen sie zu einem Organismus zusammen.

Interessanterweise vererben ein Großteil der Tortie-Kater nur Schwarz oder Rot, selten beide Farben, wie es bei Tortie-Katzen der Fall ist."

Weitere Fotos und Links zu diesem Thema findest du im Farblexikon (Beitrag Nr. 8): https://www.katzen-forum.net/threads/farblexikon-neu.240058/#post-6576660
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.216
Alter
36
Ort
Jena
Ui, das ist aber ein süßer Fratz :love: Könnte aufgrund der lokal begrenzten Stelle eine Chimäre sein :)
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.530
Ort
Österreich
:pink-heart: Das Kerlchen schaut aus, als bräuchte es eine Katzenwäsche.
Wenn das nichts nützt, würde ich ebenfalls auf Chimäre tippen. :grin:
 
S

Sahara0412

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2020
Beiträge
3
:pink-heart: Das Kerlchen schaut aus, als bräuchte es eine Katzenwäsche.
Wenn das nichts nützt, würde ich ebenfalls auf Chimäre tippen. :grin:
Haha nein auch nach ausgiebigen Ablecken der Mama blieb es so. XD wenigstens konnte man ihn so bei der Geburt von den anderen unterscheiden
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.530
Ort
Österreich
Haha nein auch nach ausgiebigen Ablecken der Mama blieb es so.
Pah, bei solchen schwarzen Flecken brauchts wahrscheinlich schärfere Reinigungsmittel. Vielleicht mal einen Tag lang in Milch einweichen? Das hat zumindest beim "kleinen Peter in der Katzenstadt" gegen Tintenflecken funktioniert. Bildungsliteratur! 😜
 
S

Sahara0412

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2020
Beiträge
3
Pah, bei solchen schwarzen Flecken brauchts wahrscheinlich schärfere Reinigungsmittel. Vielleicht mal einen Tag lang in Milch einweichen? Das hat zumindest beim "kleinen Peter in der Katzenstadt" gegen Tintenflecken funktioniert. Bildungsliteratur! 😜
Würde der Katze wahrcheinlich sogar gefallen. Sauber machen und Trinken in einem 😂
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben