Schermaschine

catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
Hallo Zusammen

habt ihr Erfahrungen mit Schermaschinen für Katzen? Bin auf der Suche nach einer leistungstarken Schermaschine, die dem Fell bzw. der Unterwolle meiner alten Maine Coon Dame den Gar ausmachen kann ;)

Bei ebay habe ich schon gestöbert, finde aber enorme Preisunterschiede und habe keine Ahnung ob die günstigen Geräte auch wirklich was taugen.

Wäre über Erfahrungswerte dankbar.
 
S

Stoepsel

Gast
Die günstigen Geräte taugen gerade mal zum Probe-Scheren, sobald du eine Weile damit gearbeitet hast, laufen sie heiß und die Schermesser sind ruckzuck stumpf.
Wenn du eine ganz, ganz billige hast, kann es dir passieren, dass man die Schermesser gar nicht nachschleifen kann, sondern das ganze Gerät auf den Müll schmeißen muss.

Was ich aus eigener Erfahrung empfehlen kann sind Geräte von Thrive ( FA. Ebimex ) und Aesculap.
Thrive liegen preislich hoch, aber nicht unerschwinglich, und Aesculap ist soweit ich weiß eine Hochleistungsmaschine für Salons und TÄ.

Hast du eine ganz bestimmte ins Auge gefasst ? dann kannst du ja mal den Link hier einstellen, ich könnte dann mal rumfragen, ob die Maschine jemand kennt und schon selber damit gearbeitet hat.

Kennt deine Katze das Geräusch von Schermaschinen ? Toleriert sie es ?
Wenn nicht, würde ich mir keine anschaffen, du musst dann ja sowieso zum TA wegen Narkose oder Beruhigungsmittel.
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
Hallo Silke,

hatte mich vor einiger Zeit auch mal schlau gemacht wegen einer Schermaschine. Bin bei meiner Suche immer wieder auf die Moser Professional aufmerksam gemacht worden, das soll wohl eine der wirklich guten sein. Hab grad mal bei ZP im Shop geguckt, dort ist sie im 'Angebot' für 109 Euro (komisch, war sie 'damals' auch schon :D)

Hab mich dann aber letztendlich doch dagegen entschieden und eine normale Haarschneidemaschine gekauft, diese hat dann aber doch schon manchmal Probleme, durch so richtig dicke Filzplatten durchzukommen.
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
Danke euch beiden für die Infos.

Die Moser hatte ich auch schon empfohlen bekommen. Wusste garnicht das die bei ZP auch verkauft wird - wieder mal was gelernt ;)

Was die Qualität der Maschinen angeht. Ich denke mal ich bräuchte die max.
2x im Jahr. Ob sich da die Investition von mehr als 100 Euro wirklich lohnt?

Habe bei ebay einige gesehen und manchmal steht dabei - geräuscharm. Hängt höchstwahrscheinlich vom Auge des Betrachters ab nehm ich an oder?

Meine Mieze ist eigentlich pflegeleicht und das Geräusch wird sie nicht wirklich um den Schlaf bringen denk ich mal. Eher wenn es ziept und reisst weil das Gerät nicht anständig schert.

Da ist echt guter Rat teuer....
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
Bei ebay gibt es eine Menge Maschinen der Fa. Wahl. Habt ihr davon schonmal was gehört?
 
chilipepper

chilipepper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2006
Beiträge
387
Ort
Bad Vilbel
Hallo Silke,
möchtest Du Dir auch so einen kleinen Löwen basteln, wie Kay in hat :p ?
Frag doch mal Karin was sie für ein Gerät benutzen. Soweit ich mich erinnere war das ein ganz normaler Langharrschneider?
 
Kay

Kay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2006
Beiträge
470
Hallo Silke,
ich hab überhaupt keine Erfahrung mit speziellen Schermaschinen. Wie Du weißt wird Dominik ja zweimal jährlich von Christian geschoren und er benutzt einen ganz normalen Haarschneider(der ist glaube ich von Braun) dafür. Damit klappt es bei uns wunderbar.

@Birgit, aus Dominik wird übrigens ganz langsam wieder ein Langhaarkater:D
 
chilipepper

chilipepper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2006
Beiträge
387
Ort
Bad Vilbel
sah aber drollig aus, und hat sich schön angefühlt :)
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
Ertappt Birgit :p

Soweit ich mich erinnere hat mir Kay erzählt das sie den Langhaarschneider von Christian benutzen. Das hat mit unserem, den wir noch zu Hause haben nicht funktioniert. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Gerät das die Fusselwolle runterbekommt.
Im Moment sieht Biloxy schon ziemlich wild aus mit ihrem modischen Scherenschnitt :D
 
S

SandraW

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 April 2013
Beiträge
1
  • #10
Möchte das Thema nochmal aufgreifen. Habe auf der Haarschneider Seite einen Kabelbetriebenen Haarschneider gesehen (Philips QC 5115) und wollte fragen, ob den jemand fürs Tier im Einsatz hat. Ich bin mir unsicher, ob ich lieber ein Akku-Gerät nutzen sollte? Bin für Tipps dankbar.
 
Prinzess

Prinzess

Forenprofi
Mitglied seit
2 Januar 2009
Beiträge
1.909
Alter
40
Ort
Nürnberg
  • #11
Im allgemeinen ist ein Haarschneider für Menschen nicht für feines Katzenhaar geeignet...

Und wenn es dazu noch verfilzt ist kannst du diese Kammaufsätze eh vergessen ;)
 
Karbolmaus

Karbolmaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juni 2009
Beiträge
853
Ort
46485 Wesel
  • #12
Ich hatte mir im letzten Jahr, als bei Zooplus die Moser Scheermaschine im Angebot war, diese bestellt und bin total enttäuscht......hatte extra noch 2 andere Scherköpfe dazu gekauft, die Maschine taugt in meinen Augen nicht für Perserkatzen aber auch nicht für Hunde ( ist zumindest die Erfahrung die ich damit gemacht habe) . Ich hatte mir bei ebay noch eine alte, aber unbenutzte Schermaschine von ? für Menschen für unter 3 € gekauft und was soll ich sagen, die Maschine ist super um die Fellknubel aus dem Perserfell rauszuschneiden.
 
Prinzess

Prinzess

Forenprofi
Mitglied seit
2 Januar 2009
Beiträge
1.909
Alter
40
Ort
Nürnberg
  • #13
Ich hatte mir im letzten Jahr, als bei Zooplus die Moser Scheermaschine im Angebot war, diese bestellt und bin total enttäuscht......hatte extra noch 2 andere Scherköpfe dazu gekauft, die Maschine taugt in meinen Augen nicht für Perserkatzen aber auch nicht für Hunde ( ist zumindest die Erfahrung die ich damit gemacht habe) . Ich hatte mir bei ebay noch eine alte, aber unbenutzte Schermaschine von ? für Menschen für unter 3 € gekauft und was soll ich sagen, die Maschine ist super um die Fellknubel aus dem Perserfell rauszuschneiden.
Also ich kann über die Moser Max nicht klagen... das Problem ist bei Perser Katzen das sie eben sehr feine Haare haben und da nicht jeder Scherkopf was taugt.

Wir benutzen sie seit Jahren im Salon bei Hund und Katz
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben