SamSam ist weg..

Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
Ich war schon wieder nen Monat nicht hier, und auch jetzt hat es ne Woche gedauert bis ich es geschafft habe, einfach weil es so schwierig ist, diese Realität aufzuschreiben und ihr dabei wieder ins Gesicht sehen zu müssen.

SamSam ist seit dem 18.01. spurlos verschwunden. Er ist früh morgens gegen 3 rausgegangen und wäre normalerweise spätestens zum Frühstück zurück gewesen, er ist in letzter Zeit nie lange rausgegangen und lag die meiste Zeit bei mir auf dem Sofa oder auf dem Sessel oder hat im Haus mit Bailey gespielt.
An dem morgen ist er nicht da gewesen. Ich hatte ein schlechtes Gefühl aber dachte er kann sich ja auch mal verspäten. Ich musste zum Zahnarzt und als ich wiederkam und er noch nicht da war wurden wir alle unruhig.

Er ist wie vom Erdboden verschluckt. Ich habe mich bei der Suche am Freitag dann hoffnungslos übernommen und lag nun tagelang komplett flach mit Grippe, der Husten hat Kontraktionen ausgelöst und ich muss mich noch immer viel schonen. Aber dem Baby geht es gut. Nur konnte ich tagelang nichts machen.
Mein Mann hat aber jeden Stein umgedreht, bei jedem Haus im Umkreis von 3km geklingelt, überall Flyer und Poster verteilt und aufgehängt.
Ich habe hier so gut es ging von zu Hause aus geholfen, alle Tierärzte wissen Bescheid, alle einschlägigen Gruppen auf Facebook, alle Tierschutzorgas im Umkreis von 60km... Bisher ohne Erfolg. Ein paar Hinweise gab es aber nichts davon hat sich als heiße Spur erwiesen. Ich habe mir in den letzten Tagen trotz allem mehr tote Katzen angesehen als ich normalerweise ertragen könnte, denn die Leute im Dorf sind so lieb und melden wir jeden Totfund.

Wir haben eine Tierkommunikatorin eingeschaltet, diese sagte er sei tot, es sei ein LKW gewesen. Allerdings passte der Dialog den sie mir dazu geschickt hat überhaupt nicht zu SamSam, ich bin da ohnehin skeptisch aber auch wenn es gut möglich ist dass SamSam tot ist, ich bin sehr sicher dass sie nicht mit ihm geredet hat.

Hier sind alles Höfe und jeder hat gefühlte 8 Schuppen oder Garagen. Bis jetzt sind wir da nicht fündig geworden und sollte er doch irgendwo eingesperrt sein glaube ich nicht, dass er so lange überlebt haben kann.. unsere einzige Hoffnung ist dass er irgendwo in einen Laster gestiegen ist und bis jetzt nicht nach Hause gefunden hat oder dass er mutwillig festgehalten wird, denn wir wissen wie er auf Einzelknast reagiert, dann bestünde Hoffnung dass sie ihn irgendwann abgeben oder aussetzen..

Wir haben hier eine surreale Routine gefunden, aber es ist als wäre etwas in mir tot, SamSam ist mein Seelenkater. Ich schaffe es, nicht mehr jeden Tag heulend zusammenzubrechen, mit der Grippe war ich zu schwach für viele Emotionen, dann kamen ein paar Tage Hölle und jetzt muss ich immer wieder aufpassen dass ich mich nicht übernehme weil ich versuche mir abzulenken und vor der Trauer davonzulaufen.

Oreo und Bailey ist die denkbar schlechteste Konstellation, denn Oreo ist ständig draußen unterwegs und Bailey, der gerade jetzt im Winter wenig draußen ist und immer nur im Garten bleibt, leidet sehr darunter, dass sein großer Bruder nicht mehr da ist und sich mit ihm beschäftigt. Er und SamSam haben immer gespielt, SamSam hat ihn mal mitgenommen in die Nachbargärten, auf ihn aufgepasst, er ist eben sein großer Bruder.. Er schläft viel, ist sehr anhänglich und blüht nur auf wenn ich mit ihm in den Garten gehe. Er geht ansonsten immer nur kurz raus und ruft. Ich kann mir zur Zeit absolut nicht vorstellen, je einen weiteren Kater dazu zu setzen, ich wüsste auch nicht wie ich einen passenden finden sollte usw. und es geht einfach nicht. Noch können wir SamSam nicht aufgeben und der Gedanke ist mir unerträglich, ebenso der an eine weitere Zusammenführung.. aber ich weiß auch, dass wir eventuell diese Entscheidung für Bailey treffen müssen. Ich bin Gottseidank viel zu Hause aber mit Baby wird er sicher auch mal weniger Aufmerksamkeit bekommen und wenn Oreo sich nicht mit ihm beschäftigt wird er irgendwann Gesellschaft brauchen..
Wir warten jetzt erstmal ab und hoffen, dass SamSam wieder auftaucht. Und beobachten die Entwicklung hier im Rudel..

Wir können zur Zeit sehr viele gedrückte Daumen gebrauchen... :(
 
Werbung:
S

Saphira15

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2015
Beiträge
4.205
Ort
Berlin
Hier wird alles gedrückt was geht:reallysad::reallysad:

Ich hoffe ganz doll, dass SamSam wieder zurück findet
 
Hesto

Hesto

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
5.350
Ort
Rosenheim
Auch hier werden DAumen und Pfoten ganz fest gedrückt! Ich hoffe er ist ganz bald wieder da!!!
 
Dudler

Dudler

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2012
Beiträge
3.042
Ort
Nordbaden
Meine Daumen habt ihr jedenfalls.

Der Kater einer Kollegin ist mal in ein Auto eingestiegen und wurde 3 oder 4 Wochen später in einem weiter entfernten Ort angefüttert und gemeldet.

Ein anderes Kätzchen aus der Nachbarschaft wurde ebenfalls nach x Wochen
von einem katzenfreundlichem Menschen gefunden.

Die Chance besteht also.
 
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
7.409
Ort
Hannover
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass SamSam wieder auftaucht.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
Ich kann dich absolut verstehen und deine Gefühle nachvollziehen.
Ich drücke die Daumen, dass er nur ein wenig zu weit irgendwo mitgefahren ist oder ihn irgendwer dummerweise mitgenommen hat (absichtlich/unabsichtlich) und er von dort heim finden muss/will.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Tut mir sehr leid dass SamSam vermisst wird - ich weiß ganz genau was du jetzt durchmachst :reallysad:

Hast du schon bei allen Nachbarn gefragt ob du selbst mal im Haus rufen oder schauen darfst?

Mein Samson saß ja mal 13 Tage bei den Nachbarn im Keller fest

Hast du schon mal meine Zusammenfassung gesehen was man sonst noch so tun kann

Meine Katze wird vermisst - was kann ich tun

Ich mußte da schon 3 mal durch - einmal kam Hobbes nach 10 Tagen mit völlig kaputten Hinterbeinen heim - die Haut war bis aufs Fleisch und Knochen ab und eine Sehne war angerissen. Dann eben Samson 13 Tage bei den Nachbarn und Hobbes ... fast 7 Jahre vermisst jetzt.

Ich drück euch soooo die Daumen dass es ein gutes Ende nimmt und SamSam bald wieder bei euch ist
 
Xhari

Xhari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
447
Meine Daumen sind auch gedrückt. Ich habe es noch nicht erlebt, kann mir aber lebhaft vorstellen was für ein Horror es sein muss, die Seelenkatze zu vermissen... ich wünsche dir dass er bald wieder auftaucht!
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
Tut mir sehr leid dass SamSam vermisst wird - ich weiß ganz genau was du jetzt durchmachst :reallysad:

Hast du schon bei allen Nachbarn gefragt ob du selbst mal im Haus rufen oder schauen darfst?

Mein Samson saß ja mal 13 Tage bei den Nachbarn im Keller fest

Hast du schon mal meine Zusammenfassung gesehen was man sonst noch so tun kann

Meine Katze wird vermisst - was kann ich tun

Ich mußte da schon 3 mal durch - einmal kam Hobbes nach 10 Tagen mit völlig kaputten Hinterbeinen heim - die Haut war bis aufs Fleisch und Knochen ab und eine Sehne war angerissen. Dann eben Samson 13 Tage bei den Nachbarn und Hobbes ... fast 7 Jahre vermisst jetzt.

Ich drück euch soooo die Daumen dass es ein gutes Ende nimmt und SamSam bald wieder bei euch ist

Ist leider nicht unser erstes Rodeo.. wir wissen deshalb schon, was wir tun müssen.

Leider geht es hier nicht um einfach nur "Nachbarn", unsere Nachbarn sind riesige Obsthöfe mit zig Möglichkeiten. Allerdings sind die wenigsten Räume nicht täglich irgendwie offen, von daher hätte er da wahrscheinlich die Chance gehabt herauszukommen. Es wissen alle Bescheid und es haben alle ihre Räume durchsucht, soweit wir wissen. Aber wir können nicht jeden dieser großen Höfe selbst durchsuchen, dafür ist hier alles zu weitläufig und zu viel.
Er hätte sich aber mit Sicherheit auch bemerkbar gemacht und wie gesagt, die Chancen dass er dort unbemerkt geblieben wäre und bis jetzt eingesperrt wäre sind mehr als gering..
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #10
Tut mir Leid dass der Kater vermisst wird.
Meine Idee dazu ... vielleicht einen sog. Mantrailer engagieren? Soweit ich weiss gibts auch Hunde die auf das Aufspühren anderer Tiere spezialisiert sind.
Wenn Samsam noch irgendwo in der Umgebung rumrennt, müsste der Hund ihn eigentlich finden können.
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #11
Tut mir Leid dass der Kater vermisst wird.
Meine Idee dazu ... vielleicht einen sog. Mantrailer engagieren? Soweit ich weiss gibts auch Hunde die auf das Aufspühren anderer Tiere spezialisiert sind.
Wenn Samsam noch irgendwo in der Umgebung rumrennt, müsste der Hund ihn eigentlich finden können.

Das scheitert schon daran, dass wir hier nichts haben, an dem Spuren nur von SamSam dran sind aber nicht der anderen Beiden. Der würde also mit hoher Wahrscheinlichkeit den beiden anderen nachgehen, da deren Spuren ja frischer sind. Und selbst falls er eine Spur von SamSam findet ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es eine alte Spur wäre.

Jetzt nach über 2 Wochen ist es dafür ohnehin zu spät aber wir haben uns zu Anfang ein wenig damit beschäftigt und es dann verworfen, hauptsächlich weil wir eben keinen Spurenträger haben an Hand dessen der Hund wirklich den Geruch nur von SamSam aufnehmen könnte.

Wenn er hier in der Nähe und draußen wäre, hätten wir ihn mit Sicherheit auch schon gefunden. Ich gehe davon aus, dass er entweder irgendwo ist wo er nicht rauskommt oder tot ist und das in für uns nicht zugänglichem Gelände oder sehr weit außerhalb seines Gebietes denn hier hätten wir oder jemand anderes ihn auch finden müssen..
 
Werbung:
Roma

Roma

Forenprofi
Mitglied seit
28. November 2011
Beiträge
2.729
Alter
36
Ort
Hessen
  • #12
Alle hier verfügbaren Daumen sind ganz fest gedrückt!!
 
Andrea Doria

Andrea Doria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2015
Beiträge
618
Ort
Anhalt
  • #13
Eben erst gelesen... :dead:

Ich drücke alle Daumen und meine Drei ihre alle Pfoten.
Die Horrorvorstellung für jeden von uns.
Kann dich soooo gut verstehen!
 
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2011
Beiträge
765
  • #14
Wie schrecklich, das tut mir so leid für euch! Auch hier werden die Daumen gedrückt! Gib die Hoffnung nicht zu früh auf - lies mal im Vermissten-Thread die Geschichte von Lola.
 
MarDie

MarDie

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juli 2013
Beiträge
2.050
Ort
Hessen
  • #15
Eben erst gelesen ... das tut mir leid :(
Gibt es zwischenzeitlich vllt schon Neuigkeiten? *hoff* Ansonsten werden hier alle Daumen und Pfoten gedrückt!
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.739
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #16
Hallo Sheltiecat,

nicht so früh aufgeben, ich habe jetzt erst eine Katze wieder nach Hause vermitteln können, die ich seit Anfang November 16 in Pflege hatte, es vergingen daher Monate (weil ohne Chip).

Samsam wird gefunden werden, da bin ich mir sicher.

Daumen und Pfoten werden hier gedrückt für euch.

Liebe Grüße
 
Bibi und blue

Bibi und blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2017
Beiträge
314
  • #17
Hallo, gibt es schon eine neue Spur? Wir denken an dich und drücken die Daumen, damit der Kater heimfindet!
 
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
  • #18
Ich denke wir haben jetzt eine Idee, was passiert sein könnte... :(

Oreo ist vorgestern angeschossen worden. Ich werde dazu einen neuen Thread eröffnen, denn das ist irgendwie ein Thema für sich und es ist etwas, was erzählt werden muss..
 

Ähnliche Themen

Sheltiecat
Antworten
13
Aufrufe
2K
Pepemaus
Pepemaus
Sheltiecat
Antworten
18
Aufrufe
2K
Lux
Sheltiecat
2 3 4
Antworten
77
Aufrufe
16K
T
nelia.bls
Antworten
5
Aufrufe
376
nelia.bls
nelia.bls
K
2
Antworten
31
Aufrufe
1K
Waterlily28
W

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben