Rollig?

D

Desiree2014

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2014
Beiträge
84
Hallo,

Ich habe mal wieder eine Frage.

Meine Main Coon ( 5 1/2 Monate) miaut seit 2 Tagen für paar Minuten.
Sie zeigt allerdings noch keine Anzeichen das sie rollig wird (z.B. po nach oben)

Sie steht auf und miaut,dann stehe ich auf und geh ihr nach weil ich denke sie will mir etwas zeigen.Spiele dann mit ihr und dann fängt sie wieder an.
Könnten dies erste Anzeichen sein?
 
Werbung:
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.266
Waere so und so Zeit fuer die Kastra.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Kann scon sein, dass es die ersten Rolligkeitsanzeichen sind. kastration ist jedenfalls langsam wirklcih Zeit. lass aber direkt beide kastrieren (sie sind ja hoffentlihc zu zweit). Geschlechtsreife mit allem Stress braucht auch die zweite nicht.
 
D

Desiree2014

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2014
Beiträge
84
Ich hole mir jetzt demnächst noch eine Maine Coon. Läuft alles seinen Gang.
Zur Kastration,es ist ein Mädel und habe gehört das sie erst einmal rollig werden MUSS bevor man sie sterilisieren/kastrieren lassen kann
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2014
Beiträge
5.999
Von wem hast Du denn das Gerücht?

Ich hole mir jetzt demnächst noch eine Maine Coon. Läuft alles seinen Gang.
Zur Kastration,es ist ein Mädel und habe gehört das sie erst einmal rollig werden MUSS bevor man sie sterilisieren/kastrieren lassen kann
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
8.723
Ort
Oberbayern
Ich hole mir jetzt demnächst noch eine Maine Coon. Läuft alles seinen Gang.
Zur Kastration,es ist ein Mädel und habe gehört das sie erst einmal rollig werden MUSS bevor man sie sterilisieren/kastrieren lassen kann

Da hast du leider falsch gehört bzw. hat dir jemand Unsinn erzählt.
In Anbetracht der Risiken einer Rolligkeit und möglicherweise daraus folgenden Dauerrolligkeit ist eine frühzeitige Kastration in jedem Fall vorzuziehen, sofern es der gesundheitliche Zustand deiner Katze erlaubt.
Mit 5 1/2 Monaten ist sie definitiv alt genug und es wäre auch sinnvoll wenn sie bereits kastriert ist, bevor dann hoffentlich mäglichst bald eine gleichaltrige und bestensfalls auch schonn kastrierte Freundin für sie einzieht.

(Auch Katzen werden kastriert und nicht sterilisiert. Eine Sterilisation in ein ziemlich nutzloser Eingriff, der heutzutage nicht mehr vorgenommen wird, weil er Katzen und Kater nur unfruchtbar macht, die Hormonproduktion aber weiterläuft.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.606
Ort
35305 Grünberg
Von wem hast du denn diese veraltete Meinung ? Nein, die Katze sollte nicht erst rollig werden. Du vermeidest eine Menge aus Stress und späteren Krankheiten.
Also lass sie bitte bald kastrieren.
 
D

Desiree2014

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2014
Beiträge
84
Okay dann wurde mir das wohl falsch erklärt.Habe gerade die Züchterin von der kleinen gefragt,sie meinte auch ich könne es jetzt machen.Dann werde ich wohl mal zum TA gehen die Tage.Danke für eure Antworten :grin:
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.266
  • #10
Eigentlich waere es Aufgabe Deiner Zuechterin gewesen, die Katze vorm Verkauf noch kastrieren zu lassen.
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #11
Hallo Desiree:)

lass sie kastrieren und sei froh, dass sie dies noch nicht ist, rollig:zufrieden:

Unsere beiden waren 16 Wochen und es war nicht schön mit ansehen zu müssen wie sie sich verhalten. Ich hab noch nie solche Stimmungsschwankungen und Kämpfe unter Mädels gesehen! Wir haben unseren Kastratermin verschieben müssen. ( Danke nochmals an euch Foris :))
Lady war offensichtlich rollig und Peppi still, glaub mir, wenn du 2 Kitten siehst, die sich an die Kehle gehen und dann durch den Flur ziehen, findest du die Schwanzstellung und Gemauze nicht mehr süss;)

Erspar das deine Maus:)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Yogie28

Yogie28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
361
Ort
NRW
  • #12
Sie ist sicher noch nicht rollig, ich denke sie möchte Deine Aufmerksamkeit. Habe hier auch so eine redselige Dame ;) Es wird geschimpft, gegrunzt, gequietscht, gemurrt, gegurrt- miaut. Sie ist einfach sehr mitteilsam. Ich finde es ja zuckersüß, ich denke man sollte aber schon aufpassen das es nicht ausartet und man bei jedem Miauen auspringt und die Katze beglückt. Das haben die sicher dann auch rasch raus.
Und lass Dich nicht so stressen wegen der Kastra- ist doch noch alles im Rahmen wenn Du es jetzt bald machen lässt. Ich habe meine erst mit 8 Monate kastrieren lassen weil meine TÄ meinte sie wären einfach noch zu unfertig gewesen. War hin und her gerissen. Jetzt bin ich froh das ich noch etwas gewartet hab.
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #13
Sie ist sicher noch nicht rollig, ich denke sie möchte Deine Aufmerksamkeit. Habe hier auch so eine redselige Dame ;) Es wird geschimpft, gegrunzt, gequietscht, gemurrt, gegurrt- miaut. Sie ist einfach sehr mitteilsam. Ich finde es ja zuckersüß, ich denke man sollte aber schon aufpassen das es nicht ausartet und man bei jedem Miauen auspringt und die Katze beglückt. Das haben die sicher dann auch rasch raus.
Und lass Dich nicht so stressen wegen der Kastra- ist doch noch alles im Rahmen. Ich habe meine auch erst mit 8 Monate kastrieren lassen weil meine TÄ es nicht eher machen wollte. Denke es war genau der richtige Zeitpunkt.

da hast du Recht mit der Aufmerksamkeit:D Die Schlawiner wissen ganz schnell wie sie uns um den Finger wickeln können:grin:
Ich wollte auch keine Panik schieben, sondern nur meine Erfahrung aufschreiben.:)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
Yogie28

Yogie28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
361
Ort
NRW
  • #14
Ja ich schätze jeder macht da auch andere Erfahrungen und würde diese dann so auch weitertragen ;) Letztenendes muss es ja eh jeder selbst entscheiden wann der richtige Augenblick ist.

Ich les grad Neokaiju- Deine waren mit 4 Monaten rollig?? Das ist aber doch eher ungewöhnlich? Normal ist es ja eher zwischen 6- 9 Monaten. Bist Du sicher das sie rollig waren und nicht nur einen anderen Hormonschub im Wachstum hatten? *g*

Ich glaub 6 Monate ist ein guter Zeitpunkt. Hab nur wegen meiner einen sehr schmächtigen Püppi- wo das Alter auch nur geschätzt war- noch etwas gewartet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #15
richtisch:omg:

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.266
  • #16
Yogie,

Was denkst Du denn, wieviele Katzen im Alter von 4.5 bis 5 Monaten jedes Jahr im TS unters Messer kommen, die schon traechtig sind?
Rolligkeit mit 4 Monaten ist bei Katzen, die wohlversorgt aufgewachsen sind, ueberhaupt nicts Ungewoehnliches. Leider.
TAs, die zu solch spaeter Kastra raten (8 Monate), wissen es einfach nicht besser oder spekulieren auf ein gutes Geschaeft.
 
M

Music-Mau

Gast
  • #17
Yogie,

Was denkst Du denn, wieviele Katzen im Alter von 4.5 bis 5 Monaten jedes Jahr im TS unters Messer kommen, die schon traechtig sind?
Rolligkeit mit 4 Monaten ist bei Katzen, die wohlversorgt aufgewachsen sind, ueberhaupt nicts Ungewoehnliches. Leider.
TAs, die zu solch spaeter Kastra raten (8 Monate), wissen es einfach nicht besser oder spekulieren auf ein gutes Geschaeft.

Das stimmt leider.
Kenne jemanden, die solch eine Katze aus dem TS hat.
Die war mit 4 Monaten trächtig und eine Geburt hätte ihr das Leben gekostet.
 
M

Mietzekatz79

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2015
Beiträge
1
  • #18
Also es ist kein Gerücht, dass Katzen mindestens einmal Rollig gewesen sein sollten bevor sie kastriert werden, sondern ein Streitthema. Fakt ist aber, es gibt Studien die belegen, dass Katzen, die vor der ersten Rolligkeit kastriert wurden ein höheres Risiko haben Tumore an den Milchleisten zu bekommen. Deshalb raten viele TÄ die erste Rolligkeit abzuwarten.

Wir haben immer die erste Rolligkeit abgewartet und es ist immer alles gut gegangen. Und mal ehrlich so wahnsinnig schlimm ist es ja nun auch nicht die Miez einmal rollig werden zu lassen ( also solange sie natürlich nicht mit potenten Katern in berührung kommt versteht sich ) , wenn man dadurch einem Risiko aus dem Weg gehen kann.
 
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
38
Ort
Stuttgart
  • #19
Also es ist kein Gerücht, dass Katzen mindestens einmal Rollig gewesen sein sollten bevor sie kastriert werden, sondern ein Streitthema. Fakt ist aber, es gibt Studien die belegen, dass Katzen, die vor der ersten Rolligkeit kastriert wurden ein höheres Risiko haben Tumore an den Milchleisten zu bekommen. Deshalb raten viele TÄ die erste Rolligkeit abzuwarten.

Wir haben immer die erste Rolligkeit abgewartet und es ist immer alles gut gegangen. Und mal ehrlich so wahnsinnig schlimm ist es ja nun auch nicht die Miez einmal rollig werden zu lassen ( also solange sie natürlich nicht mit potenten Katern in berührung kommt versteht sich ) , wenn man dadurch einem Risiko aus dem Weg gehen kann.

Deine Aussagen sind nun aber nicht dein ernst oder? :eek:

Dir ist schon klar, dass Katzen auch still rollen können und dadurch auch dauerrollig werden können? Und jede Rolligkeit erhöht die Gefahren, dass sie Zysten und Eierstockkrebs bzw. Gebährmutterhalskrebs bekommen können...

Und dann eine Rolligkeit als nicht schlimm zu bezeichen?! Das ist Stress pur fürs Tier und auch für den Halter, dass ist dir auch klar oder?

Mal was für dich zum durchlesen: http://www.cat-care.de/cms/index.php/infos-zur-kastration
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #20
Also es ist kein Gerücht, dass Katzen mindestens einmal Rollig gewesen sein sollten bevor sie kastriert werden, sondern ein Streitthema. Fakt ist aber, es gibt Studien die belegen, dass Katzen, die vor der ersten Rolligkeit kastriert wurden ein höheres Risiko haben Tumore an den Milchleisten zu bekommen. Deshalb raten viele TÄ die erste Rolligkeit abzuwarten.

Wir haben immer die erste Rolligkeit abgewartet und es ist immer alles gut gegangen. Und mal ehrlich so wahnsinnig schlimm ist es ja nun auch nicht die Miez einmal rollig werden zu lassen ( also solange sie natürlich nicht mit potenten Katern in berührung kommt versteht sich ) , wenn man dadurch einem Risiko aus dem Weg gehen kann.
Es ist genau anders rum. Jede Rolligkeit fördert Tumore, vor allem eben im Gebährmutterbereich.
"Deine" Studie würde mich also sehr interessieren, du hat da sicherlich etwas falsch verstanden.
 

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
13K
Kittieeee
Antworten
2
Aufrufe
1K
Antworten
6
Aufrufe
925
Zugvogel
Antworten
11
Aufrufe
30K
alana1-1
2 3
Antworten
42
Aufrufe
6K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben