Pauli pinkelt über den Klo-Rand *freu*

L

loca

Gast
ja ihr lest richtig, ich freue mich über eine Pfütze vor dem KaKlo.

Pauli hat Ketone und die sollten mit Urinstiks gemessen werden. Der Kerl hat es aber raus, ganz heimlich aufs Klo zu gehen, ich erwische ihn nie um mal einen Streifen ins frische Streu zu halten. Aber, manchmal trifft er nicht und es gibt eine Pfütze vor dem Klo, was will ich mehr. Ich stecke dann dort den Stick rein und weiß Bescheid.

Es ist also durchaus möglich, sich auch über Pipi außerhalb des Klos zu freuen:D
 
Werbung:
Accuface

Accuface

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
250
Ort
Dentlein, BY
hi,

na ist doch schön.... aber nur wenn man es auch so gebrauchen kann......

Ich möchts nicht unbedingt haben.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
zu gut Senta - ich stell mir das grad bildlich vor:D:D:D
wie steht es denn heute mit den Ketonen?
lg Heidi
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Was hast du denn für ein Katzenklo? Ohne Haube?
 
L

loca

Gast
hallo Heidi, wir haben welche und leider in unakzeptablen Höhen:( der Blutzuckerwert war übrigens genau so schlecht.:(:(
 
L

loca

Gast
Was hast du denn für ein Katzenklo? Ohne Haube?


nein die Klos haben Hauben, aber der Herr steigt ein und dreht sich nicht um wie die anderen Katzen. Er hängt den Popo übers Klo und trifft voll daneben. Momentan ist es gut so, wenn er mal gesund ist sehen wir weiter.
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Senta ich mußte echt die Überschrift zweimal lesen.:D

Da steht tatsächlich *freu* :D Endlich mal jemand, der an sowas positives findet :) :) toll :D
 
L

loca

Gast
hallo Andrea, ich bin seit Sonntag auf Pauli-Pipi-Jagd:D und jetzt macht er es mir so einfach, da kann ich mich nur drüber freuen:D Ich denke der Bub ist bei seinen hohen Werten so bedödelt, daß er nicht mehr weiß, daß man aus dem KaKlo den Kopf raushalten soll. Bei niedrigen Werten kann er es und deshalb hab ich die Hoffnung, daß es wieder aufhört wenn es Pauli besser geht:)
 
munre

munre

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2008
Beiträge
4
Ort
Thümmlitzwalde
:rolleyes: grins das kennen wir auch mit über den Rand pinkeln das macht unser BKH-Kater Jiles auch immer und deswegen sind wir froh das wir Katzentoiletten mit "Dach" haben :cool:
 
L

loca

Gast
  • #10
ich hab auch Haubenklos, aber Pauli steckt den Kopf ins Klo und den Popo raus. Momentan ist es gut weil ich immer Pipi zum Ketone messen habe, später muß ich den Buben dazu kriegen sich im Klo umzudrehen.
 
munre

munre

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2008
Beiträge
4
Ort
Thümmlitzwalde
  • #11
Na okay unsere Diva namens Tia streckt uns auch immer ihr Hinterteil entgegen aber zum Glück geht da nix nach draussen.
Stell mir das schon schwer vor nen Kater bezüglich Benutzung des Katzenklos umzuerziehen oder gibt es da einen Trick???
 
Werbung:
L

loca

Gast
  • #12
ich stell mir das auch schwer vor, vielleicht muß ich auch für immer morgens nach dem Aufstehen und abends wenn ich heimkommen den Boden wischen, keine Ahnung. Momentan ist es wirklich gut, daß ich immer weiß, daß das Pipi auf dem Boden von Pauli ist, weil ich ständig den Urin testen muß. Vielleicht ist der Bub auch von seinen hohen Zuckerwerten so bedödelt, daß er es einfach nicht blickt. Mal sehen was er macht, wenn sein Diabetes besser eingestellt ist.

Am Samstag ist Pauli schon 3 Wochen bei mir und er ist ein Schatz.
 

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
2K
Emmaline
E
2
Antworten
30
Aufrufe
1K
Canouk
Canouk
Antworten
11
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
Antworten
6
Aufrufe
1K
Schneewittchen315
Schneewittchen315
Antworten
1
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben