Panacur oder Metromidazol???

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Henry

Henry

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Mai 2008
Beiträge
156
Ort
Bielefeld
was hat bei euch geholfen als eire katzen Giardien hatten???? ich habe jetzt metromidazol bekommen, meine TÄ meint das Panacur nicht ausreichend wäre! Ist das Richtig?
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Keine Ahnung, aber - *schubs*

Dieser Thread wurde im Rahmen der Aktion "Hilfe für 0-Antworten-Threads" gerettet. :)
 
Finja

Finja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2008
Beiträge
285
Ort
Kaiserslautern
Hi, meine haben auch Panacur bekommen, das hatte erst mal geholfen, aber jetzt haben sie, 4 Wochen später, wohl schon wieder Giardien, d.h. Durchfall. Jetzt meinte der TA er will nochmal ne Kotprobe und wenns dann nicht geholfen hat kriegen sie auch Metronidazol. Die armen Dinger!!

LG Christine
 
S

squib

Gast
Meine haben Panacur bekommen - allerdings muss meiner Erfahrung nach bei Panacur drauf geachtet werden, dass es überdosiert verabreicht wird. Die normale Dosierung ist als Wurmkur gedacht und richtet gegen die Giardien nichts aus. 2 bis 2,5 fache Menge haben wir damals gegeben. Sprich doch mal mit deiner TA drüber. Metrodinazol ist für den Körper wohl etwas schwieriger verträglich.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
bei Nero hat Beides nicht geholfen :D:D:D - versuchs.....letztendlich half uns nur die Bioresonanz....
lg Heidi
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Bei mir hat nur Panacur angeschlagen.
 
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.553
Bei uns hat Panacur geholfen.
Über 2 Jahre hinweg immer wieder mal nachgetestet, immer negativ.
*aufholzklopf*

Btw: Panacur kriegt man als Tabletten ( ggf. zerbröselt mit Futter ) problemlos in die Katzen rein, weil es allenfalls etwas mehlig schmeckt; mit der Paste muss es wohl etwas schwieriger sein und Metronidazol schmeckt ganz furchtbar eklig....also schon von daher würde ich zuerst zu Panacur Tabletten tendieren, es sei denn, es spricht wirklich was dagegen !

LG
Marion
 
Quentin

Quentin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Juli 2008
Beiträge
366
Ort
Berlin
Bei den Katzen einer Freundin hat Drontal plus letztendlich geholfen. (4 X Panacur überdosiert hat nix gebracht) Ist eigentlich ein Wurmmittel für Hunde. Gibt geteilte Meinungen darüber.
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
12.823
Alter
55
Ort
31... Lehrte
Bei uns hat Panacur auch geholfen, allerdings überdosiert, sonst hilft's nix...
Die Dosierung hatte ich über's *** und dann mit dem TA abgesprochen.

Metro... soll ganz furchtbar schmecken, die Süssen speicheln dann wohl extrem...:(

Gruß,

Edit: Darf mann nun nicht mehr auf ein anderes Forum hinweisen??? Die ***kamen nicht von mir.... *verwirrtbin*
 
Zuletzt bearbeitet:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #10
Den Giardien einer Freundin ( naja deren katzen) hat erst Fasegyn den Garaus gemacht....
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
15
Aufrufe
3K
T
Antworten
24
Aufrufe
19K
Yupik
Antworten
6
Aufrufe
6K
  • WallaceundWinifred
  • Parasiten
2
Antworten
26
Aufrufe
1K
Sheila-Püppi
Antworten
14
Aufrufe
76K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben