NOTFALL!!!! Bitte Hilft mir !!! HILFLOS!!!

  • Themenstarter agnyte3
  • Beginndatum
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #41
Sitz gerade hier und bin von meinen Erinnerungen überwältigt.
Es ist leider nicht gesagt, daß das arme Mietzchen sich selbst aufgespießt hat.
Meine Mosi wurde damals auch von irgendeinem menschlichen Drecksack am Zaun aus Schafsdraht aufgespießt und aufgehängt. Ihre Schreie höre ich jetzt in Gedanken auch wieder.
Ich hoffe so sehr, daß das arme Mietzchen nicht mehr leiden muß. So oder so.

oh Gott und jetzt sitz ich hier und heule. Die arme Mosi. Wer tut etwas derart Grausames und Abartiges. Es ist garnicht zu fassen.

Hoffentlich hat die Mieze, der das jetzt aktuell geschehen ist, es wenigstens geschafft.
 
Werbung:
Kratzbaum85

Kratzbaum85

Forenprofi
Mitglied seit
8. Januar 2011
Beiträge
2.689
Ort
Mittelhessen
  • #42
Aber mal was anderes: Wer betoniert denn in seinen Zaun Metallpfähle ein, sodass sich sogar Katzen, die ja als eher leichtfüßige Geschöpfe bekannt sind, aufspießen? :mad: Theoretisch hätte das auch ein Kind sein können, dass über die Mauer klettern wollte!

Ich könnte mir vorstellen, dass es sich bei den langen 'Spießen' nur um die Verankerung handelt. Vllt. ist der fertige Zaun dann nicht mehr so gefährlich :confused: Aber Beton muss leider auch erst trockenen, bevor es weitergeht :(
 
O

ollo1109

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2011
Beiträge
226
Ort
Bei Rosenheim
  • #43
ist wirklich schrecklic, was immer für dinge passieren
 
Kratzbaum85

Kratzbaum85

Forenprofi
Mitglied seit
8. Januar 2011
Beiträge
2.689
Ort
Mittelhessen
  • #44
Meine Mosi wurde damals auch von irgendeinem menschlichen Drecksack am Zaun aus Schafsdraht aufgespießt und aufgehängt.

So ein Horror!
Ich denke auch das die Katze sich nicht von alleine da aufgespießt hat!

Wartet doch mit solchen Behauptungen lieber, bis die TE wieder da ist. Die wird es sicher eher beurteilen können als wir so aus der Ferne. Sicher sind Katzen normalerweise geschickt, aber sie können sich auch mal beim Sprung verschätzen oder instinktiv einem Vogel hinterher hechten. Wenn der böse Nachbar das wirklich selbst dem Tier angetan hat, sollte sich das wohl auch anhand von Kratzern feststellen lassen.
 
Jenny

Jenny

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2007
Beiträge
1.959
Alter
37
Ort
NRW
  • #45
Oh mein Gott die arme Katze :eek:

Hoffe sie hat es überlebt :(
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
  • #46
Hallo! Erstmal SORRY ich war gestern nicht mehr in der lage on zu gehen und auch meine zwillinge wurden wach von den ganzen trubel... Und heute musste ich erst von frühs bis 16 uhr arbeiten...
Mondshine (so hab ich sie einfach genannt weil es alles nachts geschah) hat es leider nicht geschafft...:reallysad::reallysad::reallysad: Und ich mach mir soche vorwürfe.. hätte ich früher reagiert... aber ich dachte so wie immer katzen klären halt das untersich.. wie schon öfters...
TA war nach mein letzten beitrag ziemlich schnell da und aber schon hier war es für ihn klar dass er sie erlösen muss... Die arme maus... Wie gesagt meine zwillinge waren wach und ich konnte sie garnicht dazu bringen weg zu gehen.. weil sie sofort schreklich geschrieen haben was alles nur noch erschwerte.. katze schrie dann auch... Nun habe ich gesagt dass sie sich sehr weh getan hat und sie jetzt leise sein müssen.. sie haben sich an tisch hingesetzt und sie zärtlich gestreichelt... Ich weinte nur noch ich konnte es nicht mehr... es war zu viel.. Sie hat spritze bekommen und zwillinge haben la le lu gesungen... So ist sie eingeschlafen.. für immer... TA fragte ob er sie mitnehmen soll weil es ja nicht meine katze ist.. Aber ich sagte er soll nur den ,etal entfernen (das hätte ich nicht gekonnt) und wir beerdigen sie.. heute.. unter kirchbaum...

Was den nachbar betrifft.... Der kriegt sein fett noch weg... das schwöre ich..
Er hat die teile in beton gesetzt und daraus soll ja ein beton pfosten werden oder sowas ähnliches.. Die snd allerdings jetzt weg (war ja bis 16 uhr an der arbeit... komisch komisch...
 
Isbl90

Isbl90

Forenprofi
Mitglied seit
15. Januar 2011
Beiträge
5.090
Ort
Jena
  • #47
Ach herrje, die arme kleine maus.

komm gut rüber süße :(

aber wenigstens wurde sie erlöst und muss jetzt nicht mehr leiden
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #48
Gut das sie wenigstens nicht alleine war und Du Dich gekümmert hast.
 
Brombeerlila

Brombeerlila

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
5.109
  • #49
ohjeh.. die arme maus.

du hast alles richtig gemacht und brauchst dir keine vorwürfe zu machen.
ich wäre auch nicht gleich rausgegangen, wenn ich ne katze schreien gehört hätte. man kenn diese töne eben auch, wenn zwei streiten oder kämpfen.

ohne dich hätte die maus bestimmt lange leiden müssen.
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
  • #50
Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
  • #51
mach dir bitte keine vorwürfe.

du hast getan, was du konntest. ich glaube, keiner von uns rennt gleich raus, wenn er schreiende katzen hört, das gehört bei uns in der gegend z.b. zum alltag. hier prügeln sich fast jeden abend irgendwelche katzen.

realistisch gesehen hatte sie bei der schwere der verletzungen wohl keine chance mehr, auch nicht, wenn du gleich rausgerannt wärst :-(

danke, das du der kleinen geholfen hast.

komm gut rüber kleine katze, im RBL wird dir nichts schlimmes mehr zustoßen.
 
Werbung:
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #52
Es tut mir leid, kommt gut rüber kleine Maus :(

Du brauchst Dir wirklich keine Vorwürfe zu machen, da hätte wohl niemand mehr etwas machen können.
 
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
  • #53
Ohje :reallysad:

... aber mal ne andere Frage: habt ihr sie auf ein Tattoo oder einen Chip überprüft? Nachher gehörte sie jemandem der sie jetzt sucht und vermisst (bin Freigänger-Mama, ich würde auch zumindest wissen wollen was passiert ist...) :(

Du bist sicher schon im Regenbogenland angekommen kleine Maus, lass es dir gut gehen!
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
  • #54
Sie wird mir sehr fehlen... Als ich ier eingezogen bin (am ostern 2010) SIE war die erste die plötzlich vor terassen tür stand und rein gekommen ist.. ist alle zimmer durchgelaufen und alles untersucht.. seit dem kam sie fast jeden tag.. habe napf immer da stehen gehabt.. Immer was leckeres mitgebracht (arbeite in Edeka fleischerei theke)... SIE war auch die die mir letzten schubs gegeben hat katze zu suchen.. Nun sind es jetzt zwei.. und Tiko hat sie nicht mal kennen gelernt.. nur Mimi ein mal beschnuppert...
Mein schwarzes engelchen... :(
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
  • #55
Ohje :reallysad:

... aber mal ne andere Frage: habt ihr sie auf ein Tattoo oder einen Chip überprüft? Nachher gehörte sie jemandem der sie jetzt sucht und vermisst (bin Freigänger-Mama, ich würde auch zumindest wissen wollen was passiert ist...) :(

Du bist sicher schon im Regenbogenland angekommen kleine Maus, lass es dir gut gehen!

Ja der TA hat danach geschaut und Gescänt (?) Konnte aber nix festellen...
Eine dame aus nachbarschaft sagte sie gehörte eine ältere dame die vor über einem jahr verstorben ist... Seit dem versorgte die katze sich selbst (?!) Na ja an futter hat es ihr wirklich nie gefehlt..
 
catsgirl

catsgirl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2009
Beiträge
716
Ort
SW/UFR
  • #56
Komm gut über die RBB *Mondshine*

Agnes du musst dir wirklich keine Vorwürfe machen.Du hast nur dafür sorgen können das sie einen TA vorgestellt wurde auch wenn der sie leider erlösen musste.Sie musste wenigstens nicht alleine gehen!
 
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
  • #57
OK, dann is das ja abgeklärt, das find ich gut :zufrieden:

Du hast getan was du konntest, und es ist doch zumindest ein Trost, dass sie nicht alleine an dem Zaun elendig verenden musste sondern begleitet wurde (finds total süß dass deine Kiddies ein Schlaflied gesungen haben!)

Lass dich mal drücken! ... wir können leider nicht alle retten, aber du hast zumindest geholfen so gut du konntest :)
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #58
Komm gut rüber Mondshine :(
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
  • #59
OK, dann is das ja abgeklärt, das find ich gut :zufrieden:

Du hast getan was du konntest, und es ist doch zumindest ein Trost, dass sie nicht alleine an dem Zaun elendig verenden musste sondern begleitet wurde (finds total süß dass deine Kiddies ein Schlaflied gesungen haben!)

Lass dich mal drücken! ... wir können leider nicht alle retten, aber du hast zumindest geholfen so gut du konntest :)

Ich fabd es auch total rührend wie sie gesungen haben.. habe ihnen gesagt dass doktor Mondshine eine spritze gibt damit sie kein aua mehr hat und dann wird sie schlafen weil sie sehr müde ist ( Meine mädels sind 3 jahre alt)... Da haben sie dann angefangen mit la le lu.. :pink-heart:
Weiss jetzt nicht was ich ihnen sage wenn sie nach ihr fragen... Sie denken ja sie ist nur eingeschlafen...
 
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
  • #60
Erzähl ihnen die Geschichte vom Regenbogenland, ich würd ihnen beschreiben wie es da so ist und dass es ihr jetzt gut geht und sie keine Schmerzen mehr hat. Und ich würd sogar fast noch betonen dass ihr das Singen gefallen hat, so können sie sich gut fühlen und haben das Gefühl geholfen zu haben :pink-heart:
Schön, dass deine Mädels schon so einfühlsam und lieb sind!
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben