Noch ein Findelkind :-( Dringend...

  • Themenstarter mandalino
  • Beginndatum
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #21
Jede Hautfalte die nicht zurück flitscht ist auffällig, wieviele sekunden sie braucht ist irrelevant, es zeigt nur an das das Tier dehydriert ist. Als Laie merkt man wohl wenn sowas stehen bleibt..
 
Werbung:
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #22
Jede Hautfalte die nicht zurück flitscht ist auffällig, wieviele sekunden sie braucht ist irrelevant, es zeigt nur an das das Tier dehydriert ist. Als Laie merkt man wohl wenn sowas stehen bleibt..

Ist doch Quatsch. Es bleibt ja nicht stehen. Lies die Antwort der TE. Sie hatte es erst mal als "normal" bewertet bzw. wusste nicht so recht. Das zeigt doch eindeutig, dass das Ergebnis für Laien oft nicht sehr eindeutig ist.
Blödsinnsdiskussion :rolleyes:
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #23
Ah ja... wenn du meinst. Aus ihrer Beschreibung mit "bleibt nicht lange stehen" kristalisiert sich für mich schon raus das das Tier eben dehydriert ist.
Sie hat das einzig richtige getan..
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
  • #24
So sehe ich das auch Kath!;)

LG
Anja
 
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #25
Ah ja... wenn du meinst. Aus ihrer Beschreibung mit "bleibt nicht lange stehen" kristalisiert sich für mich schon raus das das Tier eben dehydriert ist.

Ja doch - für mich auch - Herrschaftszeiten. Aber für die TE war es nun mal nicht eindeutig. Reagiert ja nicht jeder so und fährt gleich zum TA, nur weil das hier angeraten wird. Der Test alleine hätte es jedenfalls nicht bewirkt, da für TE anscheinend nicht dehydriert. Wie kann man sich jetzt nur an so was reiben ? Möchtest Du, dass in Zukunft nicht mehr in die Klinik gefahren wird, sondern die betroffenen Katzenhalter nach so und so lange Durchfall mal an der Haut ziehen und dann zu dem Schluss kommen: "Geht ja irgendwie zurück - scheint dann wohl in Ordnung".

Begreife Sinn und Zweck dieser Rechthabe-Diskussion nicht.
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
  • #26
nein du begreifst nicht.. man überzeugt Leute am ehesten wenn man aufzeigt. Sie hat selber gemerkt das es etwas langsamer als normal ist sonst hätte sie das so nicht getippert.
Wenn man Menschen etwas handfestes an die Hand gibt "guck mal, das ist wirklcih anders als normal" schalten sie eher.
Aber gut, ist auch egal.. trau einem Laien was zu und ende der Diskussion.
 
M

mandalino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. September 2013
Beiträge
11
  • #27
Hallo ihr Lieben,

nicht fetzen wegen meiner Aussage. Ein wenig Tiererfahrung habe ich ja schon, allerdings eben keine Katzenerfahrung. Für mich war in dem gestrigen Moment einfach wichtig zu wissen ob ich überreagiere wenn ich den kleinen Mann direkt zum Tierarzt schleppe oder ob es bei den Kleinen wirklich auch mal ganz fix zu Ende gehen kann. Ihr habt mich sehr gut beraten und mein klarer Menschenverstand hat mir durch den Gesamtzustand auch geraten dass zu tun was ihr empfohlen habt. Die Tierklinik meinte er wäre noch nicht dehydriert, aber sie sagten eben auch dass es bei den Kleinen sehr fix gehen kann. Ich warte momentan schon ziemlich ungeduldig auf den Rückruf mit dem Stand der Dinge.

In jedem Fall möchte ich mich für die schnellen Reaktionen und das virtuelle Händchen halten sehr bedanken! Ich hab euch noch ein Foto von dem Kleinen hochgeladen. Er bedankt sich auch recht herzlich
 

Anhänge

  • caruso-1.jpg
    caruso-1.jpg
    39,3 KB · Aufrufe: 57
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #28
Hallo Mandalino,

schön, dass Du wieder meldest.

Wo ist denn das Foto?

edit: Jetzt ist es da.
 
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
  • #29
Ach herrje. Was für ein goldiges Teufelskerlchen. Da kann ich mir schon gut vorstellen, dass es Dir schwerfällt, Dich wieder zu trennen.
 
M

mandalino

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. September 2013
Beiträge
11
  • #30
*seufz* Oh ja, leicht wird das nicht.
Wir werden den kleinen Caruso über die Samtpfoten vermitteln und ich hätte gerne dass er mindestens einen gleichaltrigen Katzenkumpel bekommt. Diese Vorstellung entschädigt dann doch wieder etwas :)
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
12
Aufrufe
974
Schwarzfell
S
M
Antworten
6
Aufrufe
659
PonyPrincess
PonyPrincess
das_fussel
Antworten
10
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N
*Catwoman*
Antworten
30
Aufrufe
4K
FrauFreitag
F
H
4 5 6
Antworten
103
Aufrufe
10K
Jessica.
Jessica.

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben