Nierenwerte, T4 Wert ist bei 4, anstehende RJX

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Mausekönigin

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2009
Beiträge
45
Hallo zusammen,

ich hatte hier ja schon über meine beiden Kater Ash und Jones berichtet, die beide an SDÜ leiden und am 30.09. nach Gent zur Radiojodtherapie gehen.

Nun steht ja nochmal ein komplettes Blutbild an, welches ich in 1 oder 2 Wochen machen lassen, besonders auch wegen den Nierenwerte. Dies wird ja für die RJX benötigt.

Nun hatte ich bei beiden nochmal den T4 Wert vor 1 Woche testen lassen, um zu sehen, ob sie weiterhin gut eingestellt sind. Erst gestern hat mich mein TA angerufen: Beide haben einen Wert von 4 (Referenz ist 0,9 bis 2,9). Jetzt bin ich etwas unter Druck, die Werte bei beiden innerhalb 1 - 2Wochen wieder in die Referenz zu bekommen, damit die Nierenwerte aussagekräftig sind.

Beide waren mit Felimazole vorher ok eingestellt, und nun sind sie leider wieder etwas hoch gegangen. Ausgerechnet jetzt.......:(

Bei Ash waren die Nierenwerte im Januar und März (da war er auch gut eingestellt) in der Norm. Bei Jones war der Nierenwert auch in der Norm, aber da war er noch nicht so gut eingestellt. Zwischendurch hatte er ja noch die Patella OP, daher konnte ich ihn wegen Käfigruhe nicht so oft testen lassen.

Jetzt ist meine Frage: Falls ich es nicht schaffe, die T-4 Werte wieder in die Norm zu bekommen: Wie aussagekräftig ist der Nierenwert, wenn T-4 bei 4 ist? Ich meine, es ist ja nicht sooooooo extrem höher als die Norm vorgibt.

Würde mir gerne mal eure Meinung dazu anhören. Ich möchte Gent eigentlich nicht verschieben, weil Ash nimmt die Felimazole nun schon seit einem Jahr und es wird immer schwieriger, ihm diese zu geben, er fängt an zu mäkeln mit den Stängchen, wo ich die Tabletten reingebe. Das ist auf Dauer keine Lösung mehr, weil er nimmt nix anderes als diese Leckerchen. Und ich würde die beiden gerne von SDÜ heile, weil sie noch so jung sind (beide 9).

LG
Silvie
 
P

Pauli2010

Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2012
Beiträge
58
Ort
Duisburg
Hallo Mausekönigin,

ich kann Dir jetzt leider keine richtige Antwort auf Deine Frage geben...

Ich hatte gar keine Gelegenheit die Werte unter Felimazol o.ä. zu testen,
weil mein Colacao die Medikamente erst gar nicht genommen hat...festhalten geht bei ihm nicht und in Leckerchen funktioniert das ein paar Mal und dann nicht mehr. Da die RJT seine einzige Chance war, bin ich das Risiko eingegangen - seine Nierenwerte waren vor der RJT mit der SDÜ normal und waren es auch hinterher wieder.
Du hast doch bereits einen Termin mit Gent - maile denen doch mal.

Viele Grüße und alles Gute!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben