Neues Problem mit Minni Maus

  • Themenstarter pantau
  • Beginndatum
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
Ich mag schon gar nicht mehr schreiben, es kann doch nicht sein das wir ständig ein neues Problem mit der Kleinen haben. Seit gestern nuckelt Minni Maus alles an. Sie saugt an ihrer Decke, am Kissen, an unseren Ohren und ganz schlimm an ihren Füßen ( die sind schon ganz rot gesaugt). Nicht nur einbißchen, so richtig dolle. Ihr schmatzen kann man super laut hören. Sie macht es sobald sie sich hinlegt, solange sie draußen oder drinnen rumläuft ist sie vom Verhalten her ganz normal. Wie kann ich verhindern das sie ihr Füße noch schlimmer wund saugt. Wenn sie das noch ein oder zwei Tage macht sind die sicher ganz wund.
 
Werbung:
Gaby77

Gaby77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
235
Für Kinder gibt es da so eine Flüssigkeit die kann man auf den Daumen machen damit sie nicht dran Nuckeln, aber ob es sowas für Katzen gibt, das arme Mäuschen hat ein Saugbedürfnis, komisch mit 12 Wochen.
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
Sie ist fast 14 Wochen alt, mußte jetzt auch erst im Kalender nachrechnen.
Komisch ist ja nur das sie es bis jetzt noch nie gemacht hat, wenn sie es von Anfang an gehabt hätte, könnte man ja meinen das sie zu früh von der Mutter weg ist. Irgendwie weiß ich jetzt gar nicht wie ich ihr das abgewöhnen kann.
 
Staatlich geprüfte Dosine

Staatlich geprüfte Dosine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
335
Ort
Niedersachsen
Ich kenn das Problem, bei Lilli kam das auch als "Phase" wo sie ca. 8 Monate alt war.
Da hat sie immer an den Zitzen von Diva gesaugt und auch das richtig doll und mit schmatzen.

Ich würd daher sagen dass deine Minni irgendetwas als Zitzenersatz nimmt/sucht, ob das bei ihr nun auch nur ne Phase ist (Lilli hörte nach 2 Monaten damit auf) kann ich dir nicht sagen.
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
Ich habe heute mal versucht ihr die Flasche zu geben ( nur mit Wasser drin). sie hat sie sofort leer gesaugt und hat bis jetzt noch nicht wieder an dem Kissen oder so gesaugt. Ich weiß nur nicht ob das wirklich so gut ist ihr die Flasche zu geben, aber wenn das ihren Saugreiz stoppt kann es sicher auch nicht schaden. Und sie bekommt auch noch eine extra Portion Wasser, man sagt ja immer Katzen trinken zu wenig.:aetschbaetsch2:
 
Staatlich geprüfte Dosine

Staatlich geprüfte Dosine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
335
Ort
Niedersachsen
Staatlich geprüfte Dosine

Staatlich geprüfte Dosine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
335
Ort
Niedersachsen
Hät ich nur "Nahrung" geschrieben, hätte der falsche Verdacht aufkommen können, ich meine auch TroFu ;)
 
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
  • #10
Minni Maus bekommt natürlich Nassfutter, im Moment vier mal am Tag, dazu gibt es ein paar Stücke Trockenfutter halt so als Belohnung. Obwohl sie das Trockenfutter immer viel leckerer finden, beide Katzen kannten bis sie zu uns kamen nur Trockenfutter. Minni Maus ist jetzt mit dem Naßfutter eigentlich eher zu dick, Kitty dagegen frißt nur ganz wenig NF (obwohl wir schon viele Sorten probiert haben) , sie bekommt Abends noch etwas Trockenfutter damit sie nicht ganz so dünn wird. Kitty ekelt sich richtig davor Nassfutter in den Mund zu nehmen, sie wartet immer bis das NF angetrocknet ist. Sie frißt also immer das NF was ich morgens hinstelle erst Abends.
 
smilo

smilo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2010
Beiträge
6.677
Ort
Zeil am Main
  • #11
Hallo Pantau,

Du schreibst sie macht das erst ganz kurz und sie darf schon raus.



Guck Dir doch mal die Pfoten genau an.

Vielleicht hat sie Grasmilben. Die sitzen bevorzugt an den Pfoten und zwischen den Zehen und jucken so fürchterlich dass sich die Katzen die Pfoten wundlecken.

LG
Marga
 
Werbung:
P

pantau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
294
  • #12
An den Füßen hat sie nichts, sie saugt ja auch an ihrem Kissen, an meinem Ohr und an allem anderen. Ich habe ihr ja gestern einmal morgens die Flasche gegeben und heute morgen wieder, damit ist ihr Saugbedürfnis anscheinend gestillt, sie saugt jetzt nicht mehr.Sie legt sich richtig bei einem auf dem Arm, wie so ein Baby und schließt die Augen, irgendwie genießt sie das voll. Naja im Notfall bekommt sie Flasche bis ins Rentenalter:grin: Flasche trinken kennt sie von klein an, ihre Vorbesitzer hatten drei Katzen und haben ingesamt 30 Kitten zusammen aufgezogen die alle fast gleich alt waren. ( Einige Nachbarn waren da so nett und haben ganz kleine Kitten im Karton bei denen vor der Tür gestellt ) und da ihre Kitten auch draußen im Schuppen geboren waren, wußte zuletzt keiner mehr, welches Kitten zu welcher Katzenmama gehörte.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
24
Aufrufe
4K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
S
Antworten
3
Aufrufe
684
Steffi666
S
A
Antworten
9
Aufrufe
3K
engelsstaub
engelsstaub
M
2 3 4
Antworten
70
Aufrufe
18K
C
Black Perser
2
Antworten
37
Aufrufe
1K
Black Perser
Black Perser

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben