Fragen - bevor die Katzen einziehen

S

spacy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum. Kenne mich mit Katzen nur bedingt aus, da meine Eltern schonmal ne zugelaufene Katze hatten. War allerdings ein Freigänger der nur zum Schlafen und Fressen in der Wohnung war und natürlich wenns kalt war oder geregnet hat;-)

Jetzt wohnen wir in der Stadt und meine Freundin möchte jetzt gerne Katzen haben. Wir haben und für zwei entschieden, da wir beide berufstätig sind. Somit müssten die Katzen tagsüber zuhause alleine bleiben.
Eine Kollegin würde uns junge Kätzen geben die Ihre Freigänger-Katze zur Welt gebracht hat. Diese sind jetzt frisch geboren und könnten frühestens im November zu uns, da wir erst dann in einer neuen Wohnung sind. Solange würden die Jungen Freigänger sein. Ist das dann ein Problem die als reine Wohnungskatzen zu halten? Die wären ja dann erst 3-4 Monate alt. Es werden wohl auch zwei weibl. Katzen - sollten die dann auch sterilisiert/kastriert werden?

Weiterhin würde mich interessieren wie katzensicher ich eine Wohnung machen muss? Ich hab mal gar keine Lust den Balkon mit irgendwelchen Netzen abzuhängen. Unsere ehemalige Freigängerkatze ist auch überrall rumgehüpft. so schlau sollte so eine Katze doch sein, das Sie sieht - aus dem dritten Stock springen bekommt mir nicht, oder? Wie seht Ihr das? Klar ist, dass ich drinnen die Sachen die Sie runterwerfen könnten wegräume und die Fenster eben Tagsüber geschlossen halte und nicht kippe.

Freue mich über Tipps, will ja vorbereitet sein, wenn wir die beiden Kätzchen dann bekommen. Auch aus diesem Grund schaue ich hier hin und wieder im Forum vorbei...

Grüße spacy
 
Werbung:
lucky lue

lucky lue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
681
Ort
Stuttgart
Hallo und willkommen hier! :)
Also erstmal... Ich oute mich auch mal als Nicht-Balkon-Gesichert-Haushalt :massaker:
(Wir wohnen ganz oben und haben keine Möglichkeiten, es irgendwie zu befestigen) Wenn ich aber die Möglichkeit hätte, würde ich es auf jeden Fall machen! Natürlich können Katzen das nicht wissen, wie tief sie stürzen :eek:
Sie werden es mit sicherheit ausprobieren wollen...! BITTE bitte sichern!

Ja, egal welches Geschlecht du dir aussuchst, bitte unbedingt kastrieren!!!


Und: Das wirst du jetzt sicher noch oft genug hören ;)
Warum zum Teufel hat deine Kollegin denn bitte eine unkastrierte Freigängerin ?! :eek::eek::eek: Sorry aber das ist echt das allerletzte. Hat die denn keine Ahnung von Katzen?! Die Tierheime sind überfüllt mit genau diese Art von Kitten.
Aber gut, ich mein das jetzt auch nicht böse zu dir oder so, du kannst ja nichts dafür. :)
Aber kannst du ihr bitte bitte sagen, dass sie sie kastrieren soll? Bevor der Tierschutz mit ins Spiel kommt, is das echt der leichtere Weg!

:mad:
 
nadala

nadala

Forenprofi
Mitglied seit
15. Januar 2010
Beiträge
1.189
Ort
Nürnberg
Hey und willkommen :)
Also meine meinung ist es muss nicht Probleme geben wenn die kleinen Freigang gewöhnt sind KANN aber. Und danach ist das GEschrei meist groß. Deshalb würde ich dir davon abraten und liebe eine Wohnungskatze bzw. zwei suchen.

Zum Thema Balkon: Dieser muss unbedingt gesichert werden auch micht Netzen! Es kommmt oft vor das eine Katze runter stürzt und das sollte man verhindern.
Auch daran denken keine Kippfenster offen zu lassen und einen Kippfensterschutz zu kaufen.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hallo!

Jetzt wohnen wir in der Stadt und meine Freundin möchte jetzt gerne Katzen haben. Wir haben und für zwei entschieden, da wir beide berufstätig sind.

Eine sehr gute Entscheidung! :) (Beides, sowohl Katzen zu haben, als auch Wohnungskatzen nicht allein zu halten)

Eine Kollegin würde uns junge Kätzen geben die Ihre Freigänger-Katze zur Welt gebracht hat. Diese sind jetzt frisch geboren und könnten frühestens im November zu uns, da wir erst dann in einer neuen Wohnung sind. Solange würden die Jungen Freigänger sein. Ist das dann ein Problem die als reine Wohnungskatzen zu halten?

Es kann ein Problem werden, muss aber nicht. Der Freiheitsdrang von Katzen hängt nicht nur von der Vorgeschichte, sondern auch vom individuellen Charakter ab.
Problematischer finde ich, dass so kleine Katzen bei dieser Kollegin vor der Abgabe frei rumlaufen sollen. In dem Alter können sie Gefahren doch noch gar nicht richtig einschätzen. Naja, wenn sie überfahren werden, dann hat deine Kollegin schon das Vermittlungsproblem nicht mehr, oder? *sarkasmus-smiley such*
Dass sie die Mutter kastrieren soll, wurde schon geschrieben.

Es werden wohl auch zwei weibl. Katzen - sollten die dann auch sterilisiert/kastriert werden?

Ja, bitte lass sie kastrieren.
Zum Thema "richtiges Alter" (weil die Frage bestimmt als nächstes käm, hab ich Recht ;) ) halte dich am besten an den Tierarzt. Nur wenn der dir sagt, man sollte erst nach der ersten Rolligkeit kastrieren, dann such dir einen anderen TA, denn der hier hätte dann keine Ahnung bzw. wär auf einem längst veralteten Wissensstand.

Weiterhin würde mich interessieren wie katzensicher ich eine Wohnung machen muss?

So katzensicher, wie du es vor dir selber verantworten kannst.
Selbst wenn eine Katze bei vollem Verstand merkt, wie weit es vom Balkongeländer aus in die Tiefe geht - wenn ein Schmetterling oder sonstige Beute vorbeikommt, kann es mit dem Verstand schon mal sehr schnell vorbei sein, und dann auch mit dem Leben.
Wenn du dann guten Gewissens "selber schuld, du doofe Katze" sagen kannst, dann brauchst du den Balkon nicht zu sichern. Die Tierarztkosten müsstest du ggf. dann halt bezahlen, die können bei so einem Sturz schon recht hoch werden. Und intensive Pflege kann auch nötig sein - grad gestern hat hier eine Userin geschrieben, deren Kater seit seinem Sturz vom Balkon hinten gelähmt ist.

Ich hoffe, du merkst, was ich damit sagen will. ;) Aber es ist deine Entscheidung.
 
S

spacy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
2
Vielen Dank schonmal für die Infos. Kann ja mal gucken was es da für dekorative Netze gibt. Vielleicht kann ich es dochmal mit sowas probieren. Auf jeden Fall werde ich mich hier im Forum informieren, wenn ich was wissen muss.

grüße
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
7
Aufrufe
536
Ayleen
S
Antworten
19
Aufrufe
5K
Louisella
Louisella
L
Antworten
9
Aufrufe
4K
crazycatlady87
C
O
Antworten
18
Aufrufe
3K
Quasy

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben