Neues Nassfutter von Bozita

M

Merlin2411

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
498
Ort
NRW
hi,

heute beim einkaufen bin ich über neue Tetrapacks von Bozita gestolpert,

Feline Bozita ich hab jetzt mal einen der kleinen Packs mitgenommen zum probieren Kitten (Häppchen in Gelee mit Hühnchen).

Zusammensetzung; Hühnchen (88 % in Häppchen), Schwein, speziell behandelter Hafer, Calciumcarbonat, Hefe.

weiterer Teil der Werbung ist, das vorne draufsteht 91% Fleisch im Häppchen

Inhalt ist 190g

Was halten ihr davon?
 
Werbung:
H

huebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
389
hi,

heute beim einkaufen bin ich über neue Tetrapacks von Bozita gestolpert,

Feline Bozita ich hab jetzt mal einen der kleinen Packs mitgenommen zum probieren Kitten (Häppchen in Gelee mit Hühnchen).

Zusammensetzung; Hühnchen (88 % in Häppchen), Schwein, speziell behandelter Hafer, Calciumcarbonat, Hefe.

weiterer Teil der Werbung ist, das vorne draufsteht 91% Fleisch im Häppchen

Inhalt ist 190g

Was halten ihr davon?

Hefe = Geschmacksvertärker.
 
Gelfling

Gelfling

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2010
Beiträge
554
Ort
Bremen
Hefe = Geschmacksvertärker.

Da machst du es dir doch zu einfach finde ich.

Hefe ist erst mal ein natürlicher Lieferant von Protein, Vitamin und Mineralstoffe.
Besonders bekannt und geschätzt als B-Vitamin-Lieferant.
Jeder der Bierhefe übers Futter gibt macht nichts anderes als Hefe ins Futter zu geben ;)
In Hefe kommt natürlicherweise auch Glutaminsäuren
drin vor (übrigens auch in Käse, Tomaten u.ä.)
Ist an sich erst mal nicht mal was böses.
Es ist auch ein wichtiger Eiweißbaustein im Hirn der im Körper auch gebildet wird.
Allerdings ist so was ja immer auch eine Frage der Menge und wie etwas eingesetzt wird.
Hefe an sich sehe ich z.B. gar nicht mal als Problem.
Heute wird aber vielen Produkte, auf denen dann schön „ohne Geschmacksverstärker" prangt
Heftextrakt als Geschmacksverstärker zugesetzt.
Da sehe ich doch einen Unterschied zur normal zugesetzten Hefe. Hefe ist ein naturprodukt,
das Hefeextrakt ist dann schon ehr ein Kunstprodukt und viel konzentrierter nehme ich an.

Hefeextrakte sind Würzmittel, die aus abgestorbenen und aufgelösten Bestandteilen der Hefezellen bestehen. Zur Herstellung wird entweder eine Autolyse oder eine saure Hydrolyse verwendet. Bei der Autolyse werden die Hefekulturen in einer 50 Grad Celsius warmen Flüssigkeit gelöst. Dabei sterben sie ab. Die Zellwände der abgestorbenen Hefezellen werden durch Enzyme der Hefe, die aktiv geblieben sind, zerlegt. Frei werden Substanzen wie Peptide, Vitamine der B-Gruppe und Aminosäuren, darunter Glutaminsäuren. Bei der sauren Hydrolyse werden die Hefekulturen chemisch mit Salzsäure und Natronlauge behandelt. Beide Verfahren – Autolyse und Hydrolyse – sind technisch aufwendig. Nach Filtration und Trocknung entsteht ein konzentriertes, bräunliches Pulver mit einem sehr intensiven Geschmack – ein Industrieprodukt.
Quelle: http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2011/kw09/0301/04_hefeextrakt.jsp

Glutaminsäure: http://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/252.e620_glutamins%E4ure.html

Grüße Gelfling
 
Zuletzt bearbeitet:
H

huebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
389
Da machst du es dir doch zu einfach finde ich.
Ja, war durchaus provokativ gemeint.

Heute wird aber vielen Produkte, auf denen dann schön „ohne Geschmacksverstärker" prangt
Heftextrakt als Geschmacksverstärker zugesetzt.
Da sehe ich doch einen Unterschied zur normal zugesetzten Hefe. Hefe ist ein naturprodukt,
das Hefeextrakt ist dann schon ehr ein Kunstprodukt und viel konzentrierter nehme ich an.

Hefe ist auch nicht gleich Hefe, es gibt nicht "die" Hefe. Mit Bierhefe wirst du keinen guten Wein bekommen und mit Weinhefe kein brauchbares Bier. Und aus beiden nicht besonders viel Glutamatderivate.

So kann Hefe als Vitamin B Lieferant durchaus positiv sein, muss es aber nicht. Wünschenswert wäre es daher, anzugeben welchen Hefestamm man da benutzt hat. Bedeuted im Umkehrschluss, dass der Verbraucher dies auch einordnen kann.

Hefe an sich macht mich zumindest erstmal stutzig, bei Tierprodukten noch eher wenig, bei Nahrungsmitteln sehr viel.


Jen oder Kira?
 
B

Bienchen0501

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juli 2011
Beiträge
453
Alter
33
Ort
Berlin
hi,

heute beim einkaufen bin ich über neue Tetrapacks von Bozita gestolpert,

Feline Bozita ich hab jetzt mal einen der kleinen Packs mitgenommen zum probieren Kitten (Häppchen in Gelee mit Hühnchen).

Zusammensetzung; Hühnchen (88 % in Häppchen), Schwein, speziell behandelter Hafer, Calciumcarbonat, Hefe.

weiterer Teil der Werbung ist, das vorne draufsteht 91% Fleisch im Häppchen

Inhalt ist 190g

Was halten ihr davon?

Wo gibts das denn? Hab ich noch nie gesehn.
 
H

huebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
389
M

Merlin2411

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
498
Ort
NRW
Ich habs heute bei Zoo u. Co gesehen, Tetrapack kostet 99ct. ist natürlich schon relativ viel wenn man bedenkt das da nur 190g drin sind.
 
luisewinter

luisewinter

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
5.104
Alter
45
Ort
Landshut
Ich habs heute bei Zoo u. Co gesehen, Tetrapack kostet 99ct. ist natürlich schon relativ viel wenn man bedenkt das da nur 190g drin sind.

Ich find des geht noch - wenn ich bedenk, dass ich meist kleine Päckchen und Tüten kauf (100 g) die durchschnittlich dasselbe kosten ...
Hab halt so ne verwöhnte Bande :rolleyes:
 
A

Aureon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. September 2011
Beiträge
4
Wo gibts das denn? Hab ich noch nie gesehn.

Das gibts auch erst seit diesem Monat, ...ich habe Bozita vor 2 Wochen wegen Proben angeschrieben und in der Antwort-eMail stand auch, das im September ein neues Sortiment erscheinen soll. Das wird wohl dieses hier sein.:aetschbaetsch2:
 
N

nisi3010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2011
Beiträge
393
  • #11
jetzt sagt mir aber bitte nicht, dass die das andere vom Markt nehmen:eek::eek::eek:

Dann hab ich hier ein riesen Fütterungsproblem...
 
Werbung:
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
  • #12
Hallo...

Soweit ich weiß bleibt das normale im Sortiment,
dass kommt nur dazu...
mehr kann ich da am Donnerstag zu sagen...

lg
Mel
 
Leo&Leila

Leo&Leila

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
3.499
Ort
Bayern
  • #13
Die Katastrophe scheint bei mir grad echt ihren Lauf zu nehmen. Erst wird die Produktion von Schmusy Fleisch eingestellt. Schmusy Fleisch ist/war eine meiner 3 Hauptmarken. Jetzt wechselt Bozita das Sortiment. Bozita ist/war eine meiner 3 Hauptmarken. Was noch bleibt ist Amadeus. Außerdem wurde Macs von der Nebenmarke zur Hauptmarke erklärt. Meine Möppis wissen aber noch nichts davon, ich habe manchmal das Gefühl Macs gehört nicht gerade zu ihren Lieblingsmarken. :reallysad:
Ich könnte verzweifeln... Geh dann mal sicherheitshalber Bozita Tetras horten... :massaker: Hab ja nicht erst 60 Dosen Schmusy bestellt. :verstummt:
 
M

Merlin2411

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
498
Ort
NRW
  • #14
Ich glaube nicht das Bozita die anderen Tetrapacks vom Markt nimmt. Das Sortiment ist doch recht groß von den Sorten ( auch wenn fast überall Rind drin ist ). Und diese kleinen Packs sind glaub ich einfach ein Versuch was spezielles rauszubringen.

Ich fand das Kitten halt recht intressant da es kein Rind enthält und ich immer auf der Suche nach Futter mit kleinen Mengen bin u. was eben Rindlos ist.

Stimmt beim näher nachdenken ist der Preis garnicht so schlecht, ich kauf ja sonst die Grau Miezelinos und da sind es ja 100g für 99ct.
Das die Fütterungsempfehlung hoch ist hab ich auch schon gesehen was halten ihr denn vom dem Aufdruck 91 % Hühnchen im Häppchen das klingt so komisch....
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
  • #15
Hallo....

Das bisherige Bozita bleibt weiterhin im Sortiment...
Das Feline Funktion kommt als zusätzliche Variante dazu...

lg
Mel
 
H

huebi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
389
  • #16
Im Prinzip muss man aber immer damit rechnen, mich hats mit Petnatur auch getroffen, aber nicht ganz so schlimm.
 
Laurencia

Laurencia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
297
  • #17
Ich hab mir das heute mal angeschaut, allerdings nur die Kitten-Variante. Und da finde ich 8,5 % Rohprotein zu wenig?
Ich werde es jedenfalls erstmal nicht kaufen..

Wie sind denn eure Erfahrungen mit dem Futter?
 
Sunny02

Sunny02

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2008
Beiträge
743
Ort
Zwischen Wob u. BS
  • #18
Von unserer Kleinen wird es ganz gut angenommen, sie ist ansonsten sehr mäkelig. Unsere anderen Fellis nehmen es mit etwas langen Zähnen.
 
M

Merlin2411

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
498
Ort
NRW
  • #19
Bei uns gabs zumindest vom Katerchen diese Nacht Durchfall, für ihn war es eigentlich als Alternative zu den Grau Miezelinos Sorten gedacht. Er hatte das gestern so prima gefuttert, war wohl zufrüh gefreut.

Gibts sonst schon Erfahrungsberichte??
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
  • #20
Was mich an dem Futter ein bisschen verwundert,alle Sorten haben den gleichen Protein und Fettgehalt,egal ob Kitten oder Adult.
Und der Calzium/Phosphorgehalt steigt in astronomische Höhen:rolleyes:
Aber die Werbung ist klasse,erinnert mich an Ikea,Schwedens schöne Wälder,glasklares Wasser alter Schwede und dann werden die Möbel in China hergestellt.
Ja in Schweden gibts ja auch keine Massentierhaltung:rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Honeybee123
Antworten
4
Aufrufe
916
Honeybee123
Honeybee123
soul589
Antworten
10
Aufrufe
2K
Bea
Carolinchen85
Antworten
3
Aufrufe
814
Maiglöckchen
Maiglöckchen
K
Antworten
23
Aufrufe
6K
JK600

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben