neue Hängematte für Natural Paradise nähen

mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
Wie schon im Titel beschrieben, ich möchte eine neue Hängematte nähe. Bin totaler Anfänger, hab die uralt Nähmaschine seit 1 Woche und bin froh, sie erstmal in Gang bekommen zu haben. :)
Aber in welcher Reihenfolge näht man nun die Hängematte? Hatte angefangen und gleich bemerkt, so wird das nix. :( Ich hab grad ein Brett vorm Kopf.
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.548
Ort
Österreich
Habe ich noch nicht gemacht, aber ich würde einfach 2 Vierecke mit passenden Maßen ausschneiden. Wenn das Originalteil ca. 35x70cm groß ist (habe jetzt nur geschätzt!), dann ca. 35x90cm plus Nahtzugabe.
Auf links legen, feststecken, zusammen nähen (an einer kurzen Seite 15cm Wendeöffnung lassen), wenden, Wendeöffnung schließen. (Wenn ichs richtig gesehen habe wurden beim Original nur die langen Seiten von links genäht, gewendet und dann die kurzen Seiten von rechts mit Zickzackstich o.ä. von rechts geschlossen, das ginge wohl auch.)
Nach Wunsch absteppen, dann die zwei Enden zu Schlaufen nach unten umklappen, gut heften, probieren obs passt und annähen (da würde ich zweimal drüber nähen).
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
12.207
Ort
Düsseldorf
Du kannst auch hellyo anschreiben, die ist im Nähen sehr versiert.
 
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
Habe ich noch nicht gemacht, aber ich würde einfach 2 Vierecke mit passenden Maßen ausschneiden. Wenn das Originalteil ca. 35x70cm groß ist (habe jetzt nur geschätzt!), dann ca. 35x90cm plus Nahtzugabe.
Auf links legen, feststecken, zusammen nähen (an einer kurzen Seite 15cm Wendeöffnung lassen), wenden, Wendeöffnung schließen. (Wenn ichs richtig gesehen habe wurden beim Original nur die langen Seiten von links genäht, gewendet und dann die kurzen Seiten von rechts mit Zickzackstich o.ä. von rechts geschlossen, das ginge wohl auch.)
Nach Wunsch absteppen, dann die zwei Enden zu Schlaufen nach unten umklappen, gut heften, probieren obs passt und annähen (da würde ich zweimal drüber nähen).
Ach so, du würdest alles fertig nähen und dann erst die Schlaufen durch umklappen nähen?
Bin wirklich noch nicht so versiert und hab genau davor Angst - denn die Schlaufen sind das, was am besten halten muss. Da wäre dann die Naht sichtbar und ich würde vermutlich aus Sicherheit 100x drüberdonnern mit der Nähmaschine. :)

Ich hab ja noch die original Hängematte - der Stoff ist überall gleich dick, also nix umgeschlagen usw. Ich weiß beim besten Willen nicht wie die das gemacht haben? :)
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.548
Ort
Österreich
der Stoff ist überall gleich dick, also nix umgeschlagen usw.
Keine Ahnung, was du da für ein Modell hast, bei meiner ist die Lasche einfach umgeschlagen und festgenäht. :unsure:
Wenn man (wie beim Original) Plüsch verwendet und einen Faden in ähnlicher Farbe, sind die Nähte auch nicht so auffällig, da würde ich mir keine Gedanken machen.
20200912_132131.jpg
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.592
Ort
Berlin-Reinickendorf
Kannst du bitte ein Bild einstellen vom Gesamtgewerk, also das Brett und die Liegefläche?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben