Nachbarin allergisch?

O

OMalley2

Gast
  • #161
Muss sie nicht.



Nein.
Die Symptome können sich verbessern, es kann kurzfristig auch mal weg sein, aber Cortison ist kein *zaubere-weg-Mittel*.

Asthma, welches zum allergischen Grosskomplex gehört ist ein Immundefekt / Störung des Immunsystems.

Schwebeteilchen aus der Whg. der TE, Anhaftungen an der TE etc. etc. sind konstant und bleiben.
Weiß ich, die Symptome müssten aber trotzdem erstmal nachlassen, wenn sie das Zeug einwirft.
Nein, sie muss sich nicht untersuchen lassen. Es wäre halt ratsam. Denn so ein Dauerhusten kann X Ursachen haben und selbst wenns von der Katze kommt, braucht sie Klarheit, um anderes ausschließen zu können. Ob sie sich diese Klarheit selbst verschaffen möchte, steht auf einem anderen Blatt.
 
K

Katzlinchen

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2016
Beiträge
1.597
  • #162
Werbung:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #164
Fakt ist eins: Klagt die Nachbarin, bekommt sie Recht.
KC, was macht dich das so unglaublich sicher? Ich finde im Netz nur ein einziges Urteil, wo wegen der Allergie eines Nachbarn die Katze weg mußte, das war das schon verlinkte Urteil aus München von 2004.
Ich finde aber andere Urteile, zB das hier:

Eine Katzenallergie des Nachbarn ist kein Grund, die Tierhaltung zu verbieten. Voraussetzung ist, dass die Katze nicht in unerlaubter Weise in dieser Wohnung streunt. Für Katzen, die Freilauf gewöhnt sind, ist ein Beschluss der Eigentümer, die Tiere künftig in der Wohnung zu halten, nicht zulässig. Wenn die Katzenhaltung rechtmäßig ist, dann muss auch eine artgerechte Haltung der Katzen möglich sein.
AG Hannover Az: 8611 76/86
Ich meine, dass solche Urteile immer individuell entschieden werden, je nachdem, wer die besseren Argumente vorbringt - und ob der Richter Katzen mag oder nicht ;)

Es ist natürlich zu hoffen, dass es hier gar nicht so weit kommt.
 
O

OMalley2

Gast
  • #165
Schade, mich hätte die Entwicklung schon auch weiterhin interessiert... wenn auch schwierig für die Betroffenen.
Da ich ja selber eigentlich Allergikerin bin.... aber in der glücklichen Lage, die "unter Kontrolle" zu haben. Man kann viel probieren, schafft es aber nicht immer bis zu diesem Punkt. Grad bei multiplen und sehr starken Allergien.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben