Mytenöl oder Myrtentinktur

Moraya

Moraya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2011
Beiträge
344
Ort
Nähe München
Hallo zusammen.
Also ich hab ein Problem. Mia ging es anscheinend heute nicht so gut, und sie hatte etwas weicheren Kot. Das meiste ist in ihrem Fell hängen geblieben und sie ist mit dem Hintern über den Boden gerutscht. Wir haben sie dann etwas sauber gemacht und mein Freund ist jetzt mit ihr schon unterwegs zum TA.
Aber jetzt hab ich eben in der Apo angerufen, die haben 5ml Öl für knapp 10 Euro und Tinktur 30ml für 2,90. Natürlich soll es nicht am Geld liegen, aber ich bin doch etwas verwirrt.
Kann man Tinktur genauso nehmen oder ist Öl besser?
In erster Linie geht es mir darum, die Wohung zu wischen, also was ist besser? Was benutzt ihr?
Liebe Grüße und danke im Voraus.

PS: Wenn es im falschen Unterforum ist, bitte verschieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Ich benutze das Öl, und zwar so:

20 Tropfen in reinem Alkohol lösen, dann mit destiliertem Wasser auffüllen.
 
Streunerchen

Streunerchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2010
Beiträge
1.461
Alter
41
Ort
in einem Haus
Ich benutze da Öl und bestelle es über Amazon;) Da kosten 10ml 5,95 Euro
 
Moraya

Moraya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2011
Beiträge
344
Ort
Nähe München
Danke euch :)
Dann werd ich das Öl holen. Dann zahl ich heut mal die 10 Euro, und das nächste Mal bestell ich es dann auch.
zur Geruchsneutralisierung (z.B. nach Umzug den Geruch anderer Katzen etc.):
Nach der Grundreinigung Fliesen, Wandkacheln, Türen und Fenster (+ Rahmen) und Heizkörper mit verdünnten Myrtenwasser nachwischen
Dosierung: ca. 10 Tropfen auf 10 l Wasser
So wollte ich es machen, aber kann ich das überhaupt auf Laminat, oder schadet es dem Boden?
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Das Öl einfach ins Wasser geben, bringt nichts. Das Öl schwimmt oben auf und vermischt sich nicht mit dem Wasser.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hier gibts keine Probleme mit irgendwelchem Material, aus dem Bödenbeläge sind, sei es PVC, Laminat, Kork, Fliesen oder Naturstein.


Zugvogel
 
Moraya

Moraya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2011
Beiträge
344
Ort
Nähe München
Sorry Balli, logisches Denken ist grad irgendwie aus geschaltet :oops: Hab nur die Mieze im Kopf und hoff dass es nix ernstes is.

Danke Zugvogel, dann mach ich mich gleich auf den Weg.
Danke euch
 
Streunerchen

Streunerchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2010
Beiträge
1.461
Alter
41
Ort
in einem Haus
Sorry Balli, logisches Denken ist grad irgendwie aus geschaltet :oops: Hab nur die Mieze im Kopf und hoff dass es nix ernstes is.

Danke Zugvogel, dann mach ich mich gleich auf den Weg.
Danke euch

Ich drück euch fest die Daumen, und hoffe, das es nichts ernstes ist
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Sammel-Kotprobe (über drei Tage sammeln) zum TA bringen und ggf. Analdrüsen kontrollieren lassen. ;)
 
Moraya

Moraya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2011
Beiträge
344
Ort
Nähe München
  • #10
So, kurzer Zwischenbericht.
Miezen sind laut TÄ kerngesund, und beide wieder zuhause. Kot werde ich auf jeden Fall beobachten und Mia genauso. Aber sie hat nen kahlrasierten Popo. Hoffentlich wächst das Fell dann schnell nach, will nicht, dass sie sich noch "verkühlt".
Danke euch, für die Tips und Hilfe!!
 

Ähnliche Themen

Mia.90
Antworten
22
Aufrufe
2K
teufeline
teufeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben