Mit 13 Wochen 1260 g? O.o

Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
31
Ort
Saarbrücken
  • #81
Diese Sorten findest du auf Sandras Tieroase. Aber ich glaube, Mi-Chan meinte Grau und nicht Frau (oder ich kenne die Marke noch nicht?). Bei Frau könnte ich mir ein Nachhaltigkeitsproblem vorstellen :aetschbaetsch1:

Du bist auf einem guten Weg!

:D Natürlich meinte ich Grau! *g* Ooops! Ich gehe gleich mal editieren. Muss das G denn auch direkt neben dem F sein?? :oops:
 
Werbung:
N

Ninuciouse

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2012
Beiträge
558
  • #82
TSV Neuss hat auch Kitten...

Ruf doch dort einfach mal an und schildere deine "Lage", vielleicht haben sie ein passendes Katerchen dabei.


tsv-neuss.de
 
Lilacchoco

Lilacchoco

Forenprofi
Mitglied seit
16 März 2013
Beiträge
1.084
Ort
Schweiz
  • #83
darf ich kurz fragen; AlLE Futter bei Sandra's Toeroase sind gute Futter?
Ich tu mich auch etwas schwer damit. So hätte ich dann einen guten anhaltspunkt :)
Grau mögen meine leider alle nicht....


Dir liebe TE viel Glück dass du ganz schnell einen Buddy findest für deinen kleinen! Vor einer Woche ist unser 4. eingezogen. Wir mussten lange warten.... Malino tat sich schwer weil keine/r der anderen mit ihm raufen wollte. Und nervte so auch die anderen. Jetzt sind alle happy. Die grossen haben wieder ihre Ruhe und Malino kann nun mit Nalu raufen :pink-heart:
Es ist so schön zuzusehen!
Du machst nicht nur deinen Kater glücklich, sondern auch dich! :yeah:
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #84
Nein nicht alle sind gut und hochwertig.
Aber Sandra schreibt, wo möglich die Inhaltsstoffe der Futter mit dabei. Daran kann man gutes von schlechtem Katzenfutter eigentlich sehr sicher unterscheiden.

Gutes Futter deklariert alles korrekt (auch die Nebenerzeugnisse).
Gutes Futter hat MINDESTENS 70% Fleischanteil, kein Zucker, ganz wenig Getreide.

Oder anders rum: bei gutem Katzenfutter wird Ross und reiter genannt.

Schau Dir mal folgende Seite an .... ist sehr lesenswert: http://www.cats-country.de/de/SUPPENKASPER-?coID=27
 
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
31
Ort
Saarbrücken
  • #85
darf ich kurz fragen; AlLE Futter bei Sandra's Toeroase sind gute Futter?
Ich tu mich auch etwas schwer damit. So hätte ich dann einen guten anhaltspunkt :)
Grau mögen meine leider alle nicht....

Nun, es sind sicherlich nicht alle extrem hochwertig. Aber sie verkauft zumindest keinen Schrott wie Kittekat, Whiskas, Royal Canin und Sheba... das meinte ich mit der Aussage, dass ein Anfänger da wenig falsch machen kann.

Natürlich kommt man nicht drum herum, sich umfassendes Wissen bezüglich Deklaration, Zusammensetzung etc. anzulesen.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #86
Nun, es sind sicherlich nicht alle extrem hochwertig. Aber sie verkauft zumindest keinen Schrott wie Kittekat, Whiskas, Royal Canin und Sheba... das meinte ich mit der Aussage, dass ein Anfänger da wenig falsch machen kann.

Man sollte aber jeden Anfänger explizit drauf hinweisen, dass die ganzen Filetfutter wie Applaws, Almo etc. für die dauerhafte Fütterung nicht geeignet sind, sondern nur als Leckerchen etwas taugen.

Viele wollen es dann nämlich besonders gut machen, denken "Prima, da ist ja nur Hühnerfleisch drin, das muss gut sein" und eh man sich versieht, hat die Katze schwere Mangelerscheinungen.

LG Silvia
 
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
31
Ort
Saarbrücken
  • #87
Man sollte aber jeden Anfänger explizit drauf hinweisen, dass die ganzen Filetfutter wie Applaws, Almo etc. für die dauerhafte Fütterung nicht geeignet sind, sondern nur als Leckerchen etwas taugen.

Viele wollen es dann nämlich besonders gut machen, denken "Prima, da ist ja nur Hühnerfleisch drin, das muss gut sein" und eh man sich versieht, hat die Katze schwere Mangelerscheinungen.

LG Silvia

Ja, das habe ich auch schon geschrieben, eine Seite vorher ;) Die TE ist also informiert.
 
Lilacchoco

Lilacchoco

Forenprofi
Mitglied seit
16 März 2013
Beiträge
1.084
Ort
Schweiz
  • #88
Man sollte aber jeden Anfänger explizit drauf hinweisen, dass die ganzen Filetfutter wie Applaws, Almo etc. für die dauerhafte Fütterung nicht geeignet sind, sondern nur als Leckerchen etwas taugen.

Viele wollen es dann nämlich besonders gut machen, denken "Prima, da ist ja nur Hühnerfleisch drin, das muss gut sein" und eh man sich versieht, hat die Katze schwere Mangelerscheinungen.

LG Silvia

yep! hab auch eine weile nur Applaws, Almo Nature und Feline Porta 21 gefüttert und war der Überzeugung ich hab das beste gemacht..... Naja. Ich weiss es besser jetzt. Und es gibt auch wieder anderes :)
 
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
1.377
  • #90
Man sollte aber jeden Anfänger explizit drauf hinweisen, dass die ganzen Filetfutter wie Applaws, Almo etc. für die dauerhafte Fütterung nicht geeignet sind, sondern nur als Leckerchen etwas taugen.

Viele wollen es dann nämlich besonders gut machen, denken "Prima, da ist ja nur Hühnerfleisch drin, das muss gut sein" und eh man sich versieht, hat die Katze schwere Mangelerscheinungen.

LG Silvia

Stimmt, da hast du recht! Ich mische gerne etwas Ergänzungsfutter unter ungeliebte Sorten bei meinen Mäkeltrinen (sonst gäbs hier nur noch Auenland Ente :rolleyes: - naja, etwas übertrieben, aber das geht immer), dann rutscht es besser, denn wie die meisten Katzen mögen sie das Filetfutter sehr gerne, aber dann setze ich auch Taurin zu.
 
K

Kerstiiin91

Benutzer
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
58
Alter
29
Ort
Neuss
  • #91
Der Block da war auch eher so allgemein gehalten, dass es bei dir jetzt gerade gepasst hat war eigentlich Zufall.
Aber wenn man hier die letzten Seiten mal verfolgt im Anfängerbereich, dann gibt es eine erschreckend hohe Tendenz von ähnlichen Beiträgen.

Leider reagieren viele nicht wie du und nehmen die Kritik sinnvoll auf und handeln entsprechend. Da wird dann konsequent der Kopf in den Sand gesteckt, deshalb finde ich dass du da ein sehr positives Beispiel in dem Bereich bist.

das freut mich zu hören :)
 
Werbung:
K

Kerstiiin91

Benutzer
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
58
Alter
29
Ort
Neuss
  • #92
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.974
Alter
53
Ort
NRW
  • #93
woher kommst du noch? nähe bielefeld, oder hab ich das falsch im kopf?
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.974
Alter
53
Ort
NRW
  • #97
Evo

Evo

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2010
Beiträge
2.192
Ort
Gelsenkirchen, NRW
  • #98
Sag mal wäre Barf eventuell auch was für dich? Es wurde schon einmal genannt, ist aber glaube ich untergegangen.
Das ist so ziemlich die günstigste Methode, gesund zu füttern. Und soooo kompliziert ist es auch nicht, wenn man mal den Start geschafft hat.

Ich barfe seit bald 2 Jahren. Meine Katzen lieben es und sehen richtig gut und gesund aus.
Die Zubereitung ist fix gemacht und ich zahle pro Tag für BEIDE Katzen zusammen zwischen 20 und 35 Cent.
Und dickes Plus: Das KaKlo riecht nicht mehr so wie mit dem NaFu. Ein Besucher meinte sogar, dass er absolut nichts gerochen hatte bei mir, noch nicht mal wüsste wo ich das KaKlo hätte, obwohl er da absolut empfindlich ist. Und ich Depp habe das Klo (ist ein Super Jumbo Klo) fast 2 Tage komplett vergessen zu machen :stumm:
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.634
  • #99
Da dein Kitten von einem Vermehrer stammt, würde ich auch bevor ich ein zweites holen würde, unbedingt auf FIV (Katzenaids) und FelV (Leukose) testen lassen.
Geht über einen Bluttest, am besten übers Labor (schickt der TA ein).

Das diese Tests frühestens mit 5-6 Monaten aussagekräftig sind, ist dir aber schon klar, oder?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #100
Felv nicht. Du beziehst dich auf FIV, dort gibt es diese Theorie, aber Fiv wäre ja im worst Case im Zusammenleben tragbar. Wobei ich nur aus meiner Tietschutzerfahrubg sprechen kann, dass wir kein nachgetestetes Tier hatten, welches dann doch erkrankt war, durchaus aber einige, die schon sehr jung im Test anschlugen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
25
Aufrufe
2K
Daniel_Alice
D
Antworten
145
Aufrufe
10K
Verena81
Verena81
Antworten
6
Aufrufe
7K
stuntmaennchen
S
Antworten
12
Aufrufe
8K
nachbarri
N
Antworten
40
Aufrufe
11K
Lude
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben