Miauu Miauu- ich weis nicht mehr weiter!

  • Themenstarter Malibuapfel
  • Beginndatum
  • Stichworte
    miauen miaut
M

Malibuapfel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
2
:sad:

Hallo ihr Lieben....
ich bin zur Zeit am verzweifeln und weis nicht mehr weiter...
zur Vorgeschichte: hab zwei ca. 2,5 Jahre alte Katzen (M Pepe/W Aimee) beide kastriert, beide haben nie wirklich Probleme gemacht...außer dass sie mir die Tapete in allen Räumen immer schon zerkratzen (aber geh langsam davon aus, dass es einfach nur der Spieltrieb (durch Fliegen oder Lichtspiele wegen der Sonne ist..)
Sie waren von Anfang an Hauskatzen und haben auch nie den Eindruck gemacht, dass sie sich langweilen...stehen früh mit mir auf, freuen sich aufs Frühstück wie ich auf mein Kaffee...wenn ich nach 8h Arbeit nach Hause kam, saßen sie vor der Tür und haben sich auf Streicheleinheiten und Spielerein gefreut...und gingen Abends mit mir ins Bett und schliefen meist die Nacht durch (sofern ich das mitbekommen hab...)
Nun...letzteres funktioniert garnicht mehr...was die Aimee betrifft...
sobald ich im Bett liege und das Licht ausmach oder auch wenn ich noch lese..sie geht ins Bad, setzt sich auf das Wannenbecken und fängt an zu miauen..(20min lang...so dass ich es nicht mehr schaffe beim ersten/zweiten/dritten Versuch zu schlafen...)es ist nicht das typische Miauen wie "spiel mit mir" oder "hunger hunger" es klingt eher so als wenn sie jmd. ruft...(kenn es von früher...hatte mal im Garten eine zugelaufene Mietz, die Ein und Aus konnte...die hat sich Abends immer vor die Haustür gesetzt um reinkommen zu wollen...)
Früher hatte sie immernoch kurz ihren 5-min Rappel...als ich ins Bett ging, rannte sie durch die ganze Wohnung und ärgerte den anderen Kleinen noch etwas..(3 Monate Unterschied) aber dann kamen beide ins Bett bzw jeder auf sein Platz und es war Ruhe im Karton ;)
Komischerweise nur im Bad...hab mich schon mal gefragt, ob das es "singstar-Versuch" ist weil sie ihre Stimme so klasse findet?!:grr:
Hab schon so einiges versucht...Feliway..in allen Formen (Stecker, Spray..), vor dem ins Bett gehen spielen bis sie gehechelt haben :p , mit ihr sprechen..aber irgendwann hört sie auch nicht mehr zu und macht weiter..., ein Teil Futter erst am Abend geben...und sie vielleicht müde zu bekommen...nix...immerwieder miau miau aus dem Badezimmer...
Badtür einfach zu machen geht ja schon lange nicht mehr..., wie bekannt mögen die Mietzen ja keine geschlossenen Türen wenn sie es nicht von Anfang an gewohnt sind...da macht nämlich auch der Pepe Stress...
ja und Tür nur halb zu...also mit nem kleinen Spalt funzt auch nicht.. :sad:
mit Fernhaltespray wollt ich es erstmal vermeiden...müsste das ja ins ganze Bad sprühen...oder an den Rahmen zum Flur..und da das der Platz ist, wo sie sich am liebsten aufhalten, außer dem Wohnzimmer (nur wenn ich da bin).. hätt ich die Angst, dass sie sich dann erst recht unwohl fühlen...
Das Bad hat übrigens ein Fenster, wo tagsüber immermal Vögel im Baum rumhüpfen...und sie gern mal schaut..aber nachts ist da tote Hose :zufrieden:..und eigentlich mauzt sie auch nicht zum Fenster, sondern eher nach oben oder halt in den Raum rein...

Also Leute...woran kann es liegen? Was kann ich noch probieren??Bin rat- und schlaflos!!
 
Werbung:
M

Malibuapfel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
2
Nene habs wahrscheinlich ungünstig geschrieben...die Mietzen dürfen überall hin (außer auf die Küchenanrichte :zufrieden: )
Ich meine sie sind nur dann im Wohnzimmer, wenn ich auch dort bin...auf der couch....etc..
hab auch schon versucht mit neuem Spielzeug.. (sie stehen total drauf, wenn ein Päckchen kommt und mit diesem Plasteband zugeschnürt ist...sieht aus wie Kabelbinder...nur weniger fest...weis garnicht wie das heißt......auf jeden fall ist das der Hammer zum spielen und drauf rumkauen ohne Verschlukungsgefahr...)
habs einfach am Abend herausgegeben..zum Spielen...ja..5min...max..danach..Pepe kommt zum kuscheln ins bett...Aimee geht ins Bad und "singt" ne Runde.. :grummel:
 
Kejsom

Kejsom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juli 2008
Beiträge
500
Ort
Süd-Ost bei Berlin
Mal eine Frage: Wie reagierst Du, wenn sie miaut? Gehst Du hin? Machst Du das Licht an? Oder ignorierst Du es WIRKLICH? Wenn Du es NICHT WIRKLICH ignorierst, kann es sein, dass sie mit dem Gejammer schlicht erreichen will, dass Du noch eine zweite Runde einschiebst ;)

Das würde vielleicht auch das Bad erklären, wenn Du zum Beispiel eine zeitlang vielleicht auch nur gelegentlich nachts aufgestanden und dort hingegangen bist. :confused:

Wenn dem so ist, dann hilft nur stures Ignorieren - und zwar so, als wärst Du völlig taub, was das Miauen betrifft (vorsicht: Das führt oft dazu, dass es erstmal schlimmer wird, weil die Katze meint, Du wärst schwerhörig und sie müsse nur lauter oder länger miauen, damit Du es mitbekommst und reagierst :rolleyes: )!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Felineora
Antworten
12
Aufrufe
2K
Felineora
Felineora
T
Antworten
3
Aufrufe
182
T
yeast
Antworten
5
Aufrufe
286
yeast
S
Antworten
5
Aufrufe
1K
KnarriKä
K
Fairy96
Antworten
14
Aufrufe
2K
Inai

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben