Miauen

  • Themenstarter TiggiundKitty
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzen miauen terror
T

TiggiundKitty

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2021
Beiträge
1
Hallöchen :)

Ich habe 2 Wohnungskatzen (noch nie draußen gewesen). Beide sind Geschwister, Kitty und Tiger und jeweils fast 7 Jahre alt. Meine beiden habe ich seid 2018. Leider hatte ich Ende 2019 massive Probleme mit meinem Kater, ich habe ihn ziemlich "mollig" bekommen und ich habe ihn dann mit meinem Tierarzt zusammen ein bisschen auf Diät gesetzt. Das hat mal mehr mal weniger gut funktioniert, aber nun ist er fast ein Athlet 🤭😅 Meine Kitty ist im Gegensatz ein sehr einfaches und schlankes Kätzchen.
Nunja... jetzt ist es seid geraumer Zeit so, da ich mein Kater in der Küche füttere ( weil der so schlingt, vor kitty fertig ist, sie nervt, und sie dann keine Lust mehr hat zu fressen😅) und Kitty im Wohnzimmer. Sie bekommen 3 mal am Tag Futter, immer 1 EL Trockenfutter und einmal davon Thunfisch 2 bis 3 TL.
Mein Kater reicht dies aber nicht und er eskaliert förmlich mittlerweile vor meiner Küchentür (die zu ist wenn ich nicht drin bin) und möchte FRESSEN. Es ist oft meist mittlerweile jeden Abend ab 21:00 Uhr dass er mein Flur rauf und runter läuft, an der Tür kratzt und dann auch gelegentlich Kitty auf den Zeiger geht.
Des öfteren geht das bis 00:00 plus minus.
Ich habe schon viel gelesen doch bin total ratlos! Ich halte die Futter Abstände normal bis gering.
Ich habe schon gelesen mal soll dem Tier in solchen Situationen "nicht antworten" also nicht reagieren, aber ich wohne in einem Mietshaus und habe immer sehr Angst dass sich meine Mitmieter über das gejaule beschweren. Man könnte bei solchen Klängen die er von sich gibt denken, er würde nichts zu essen bekommen 🤣

Nun wende ich mich an euch und ich hoffe ihr habt da ein paar Tipps für mich :)

Vielen Dank im voraus und einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.325
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
was fütterst du denn?
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.325
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
du fütterst nur trockenfutter? und manchmal etwas thunfisch?

habs eben überlesen

falls das so ist, ist das nicht gut. da würde ich auch nöhlen, wäre ich katze
 
  • Like
Reaktionen: simsalagrimm
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.325
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
fressen die beiden sonst auch nassfutter?

eine diät muss man eh vorsichtig gestalten, aber das ist mit trockenfutter vollends absurd.

wäre in etwa so, als wolltest du mit chips und schokolade abnehmen wollen....
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1. Mai 2010
Beiträge
3.484
Ort
oberboihingen
Habe ich das richtig verstanden 1Löffel Trockenfutter und einen Teelöffel Thunfisch?
Wenn ja ist das kein Wunder das er schreit.
Gib ihnen gutes Nassfutter soviel sie wollen, davon werden sie nicht dick.
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
Huhu,
Er hungert. Pack das TroFu weg, das ist ungesund und macht dick. Soviel Thunfisch kann krank machen, reduzieren das auf seltene Gelegenheiten.
Stell auf hochwertiges nassfutter um und gebe das 24/7 all you can eat.
Hochwertiges Nassfutter hat kein Zucker und Getreide und mind 60% Fleisch Anteil.
 
  • Like
Reaktionen: minna e
SabaYaru

SabaYaru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2019
Beiträge
1.872
Ort
Schweiz
Hallo, herzlich willkommen! 🍀

Dein Kater schiebt ohne Ende Kohldampf. 🙁

Trockenfutter ist ausgesprochen ungesund da es dem Körper Wasser entzieht.Unsere Hauskatzen stammen von der Falbkatze ab, die in Steppen und Halbwüsten lebt. Evolutionsbedingt trinken Katzen sehr wenig und müssen ihren Wasserbedarf über die Nahrung decken. Ausserdem enthält Trockenfutter zu viele pflanzliche Bestandteile, die von Katzen nicht verwertet werden können. Ausserdem tritt das Sättigungsgefühl verzögert ein weil das Futter im Magen aufquellen muss - das bedeutet dass die Katze erst spät merkt, dass sie eigentlich schon satt ist. Thunfisch kann zu Vergiftungen führen wenn er regelmässig gefüttert wird. Füttere gutes Nassfutter all you can eat und die Randale wird ein Ende haben.

Gutes Nassfutter erkennst du daran dass es mindestens 60% Fleischanteil hat und keinen Zucker (auch kein Karamell, Inulin oder Rübenschnitzel) und kein Getreide enthält. Je höher der Fleischanteil und je besser (ausführlicher) die Deklaration ist, umso hochwertiger ist das Futter.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
41
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
M
Antworten
32
Aufrufe
2K
Moritz2014
M
S
Antworten
13
Aufrufe
271
sleepy
Pira
Antworten
31
Aufrufe
2K
Pira
G
Antworten
38
Aufrufe
1K
Razielle
Razielle

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben