Merkwürdiges Zittern

H

Hexenkind

Forenprofi
Mitglied seit
13 Januar 2007
Beiträge
1.502
Alter
44
Ort
Hexenküche
Wie einige von euch vielleicht wissen haben wir vor gut zwei Wochen das Notfellchen Jessy zu uns genommen.
https://www.katzen-forum.net/threads/und-ploetzlich-waren-es-drei.4214/

Es läuft auch alles soweit eigentlich sehr gut,aber Jessy legt zum Teil eine für mich merkwürdige Angewohnheit an den Tag.Es ist auch nicht immer aber es ist meistens oder oft wenn sie zu mir in die Küche kommt und an meinen Beinen reibt ,das sie mitmal da steht mit erhobenen Schwanz und der ganze Popo fängt an zu zittern.(Jessy ist kastriert!)
Am Samstag hatten wir Besuch von Mel (Typ-17) und Helmut (ACR-Dealer)
und Mel hat hat dieses auch beobachtet.Sie hat Jessy gestreichelt und wo ich zu ihr kam fing es wieder an.
Vielleicht weiß einer von Euch einen Rat oder Tipp was es sein könnte....
Beim TA waren wir.Sie ist gesund....allerdings haben wir noch keine Blutuntersuchung machen lassen.
 
Werbung:
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Ich denke nicht, dass Du Dir Gedanken machen musst. Ich kenne auch Katzen die das machen. Gerade vorm Füttern oder beim streicheln. Ich habe den Eindruck, die freuen sich halt so dolle.

Gina hat das gemacht, als sie rollig war. Vielleicht ist eine zurückgebliebene Eigenart :D
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Das ist einfach nur aufgeregte Freude.

Mach Dir keine Sorgen. :)

LG Howea
 
Z

Zyss

Gast
Hallo Sandra

Also Mia macht das auch, wenn sie sich besonders doll freut auf was. Aber meistens macht sie das, wenn ich mit ihr draussen bin oder wenn sie in die Waschküche mitkommen darf - ich denke mal, das liegt dann daran, dass sie das waaaahnsinnig aufregend und toll findet! :)
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:) :) Maggie macht das auch des öfteren - vor Freude.:)
 
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
Keine Sorge, Tio macht das auch ab und an, wenn er gestreichelt werden will.
 
M

Momenta

Gast
Hallo Hexenkind,

das ist eine Art Markieren (ohne Spritzen), also Kennzeichnung "Meins" ;)

Der Katermann macht das auch immer an der Heizung, halb hinter der Gardine. Dann steht er dort "Ich bin ein so großer böser Kater und kennzeichne, daß alles mir gehört. Hier ist alles meins!"

Naja, und dann kriegt er Fracksausen, wenn er denn einen Frack hätte. Aber zumindest ist die Stelle gekennzeichnet, also für ihn ...so in Gedanken...also ohne wirkliches Makieren ;)

LG
Momenta
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo,

Maxi macht das auch ständig, ohne zu markieren. Bei ihr ist es ein Zeichen großer Freude. Wenn andere Katzen schnuren, steht sie da und zittert stark mit dem Schwänzchen. Sie schnurrt nur, wenn sie kein Schwänzchenzittern machen kann, wenn sie im Bett liegt o.ä.

Ich finde dieses Verhalten so niedlich :), weil es so schüchtern wirkt.
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Hallo,

Wenn andere Katzen schnuren, steht sie da und zittert stark mit dem Schwänzchen. Sie schnurrt nur, wenn sie kein Schwänzchenzittern machen kann, wenn sie im Bett liegt o.ä.

Ich finde dieses Verhalten so niedlich :), weil es so schüchtern wirkt.
Das ist ja wohl süß! *Herzchensmilie* :)

LG howea
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben