Mein Kater macht mir sorgen...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
Hallo,

mein Kater übergibt sich öfters mal, immer nach dem fressen, er schlingt es so schnell rein.

Gerade hat er aber gebrochen ohne das er vorher gefressen hat, ganz komisch, war auch ne andere konsistenz als sonst...

was mit sorgen macht ist, dass er danach richtig geschwankt ist und fast umgefallen wäre.....mein freund hats gesehen, ich war küchenrolle und lappen holen.

er frisst unglaublich viel, eigentlich könnte er immer fressen (bekommt er natürlich nicht) ... wir füttern im moment weniger als sonst, er ist ziemlich rund... und mir fällt auf das er ziemlich viel trinkt....ich seh ihn sehr oft am trinkbrunnen und da trinkt er auch ziemlich lange...

wir werden zum TA fahren und ihn durchchecken lassen. Könnt ihr mir trotzdem schon weiterhelfen und/oder mich etwas beruhigen?

jetzt ist er wieder ganz normal....was ist bloß mit ihm? :(
 

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.409
Wie alt ist der Kater?
Was bekommt er zu fressen?

Du sagst er trinkt viel. Kannst du die Menge in etwa abschätzen? Seit wann trinkt er zu viel?


Wie geht es ihm jetzt?
 

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
er ist 2 jahre alt....

die menge des trinkens kann ich nicht einschätzen, wir haben einen trinkbrunnen, ich seh ihn einfach nur häufig am brunnen, er trinkt dann relativ lange (dafür das katzen ja eigentlich wenig trinken) ...

die beiden bekommen nur nassfutter, schmusy, miamor, gourmet gold....
er ist ziemlich wählerisch, hatten auch mal ropocat, grau, macs....kommt aber selten gut an hier....

trockenfutter bekommen sie eigentlich nur zwischendurch als "Leckerchen"...

woher kann das schwanken kommen? das hatte er nie nachdem er sich übergeben hat....

er ist jetzt so wie immer....
 

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Hallo,
für mich hört es sich fast nach einem Reflux an....Magensäure die ständig hochsteigt.
Durch viel(in vielen Portionen) fressen drückt sich die Säure zwar wieder zurück, aber....sie kommt natürlich heftiger wieder hoch.

Drücke Euch die Daumen das der Doc gut untersucht.
Ab und an Erbrechen ist OK, aber nicht in diesem Ausmaß denke ich.

Alles Gute und melde Dich wenn Du weiß was los ist.

LG
 

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.409
Ist er Freigänger?

Ansonsten wenn du so unsicher bist, ruf deinen Tierarzt oder den Notdienst an, und schildere ihnen die Symptome.

Erbrechen und Schwanken können alles möglich sein. Harmlos oder nicht, das lässt sich per Forumsdiagnose nur sehr schlecht feststellen.
 

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3 April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
Aber zusammen mit dem Schwanken? Ich würde auf jeden Fall ein Blutbild machen lassen - im Zusammenhang mit dem Trinken klingt das nämlich nicht so gut :(

Gute Besserung! Ich drück die Daumen, dass es nix Schlimmes ist!
 

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
Danke für eure antworten...

er ist ein reiner wohnungkater, mit gesichertem balkon, auf dem war er aber schon länger nicht....

werde morgen zum TA fahren, jetzt scheint es ihm gut zu gehen...
werde dann berichten....
hoffentlich hat er nichts schlimmes...
 

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
Aber zusammen mit dem Schwanken? Ich würde auf jeden Fall ein Blutbild machen lassen - im Zusammenhang mit dem Trinken klingt das nämlich nicht so gut :(

Gute Besserung! Ich drück die Daumen, dass es nix Schlimmes ist!
Wonach klingt es denn?? :(
 

momochico

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2009
Beiträge
3.610
Ort
Solingen
Ich kenne das nur von unserem Zucker-Kater! Aber der war schon sehr alt.....
Ich hoffe mal daß es nur ein Schwächeanfall nach dem Ko.... ist, das ist ja schon sehr anstrengend.
 

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
:(:( er hat wieder gewürgt gerade, kam nur flüssiges raus, das andere hat er ja eben schon ausgebrochen.... :( geschwankt hat er danach nicht....

ich ruf jetzt den notdienst an.....
 

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
8.287
Alter
47
oh je....dann drücke ich euch feste die daumen.

aber ich würde dann auch lieber zum notdienst gehen.

lieber 1x zu viel, als 1x zu wenig.

alles liebe...
 

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3 April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
Ach je... aber dann lass dich nicht abwimmeln.... Daumen sind gedrückt!!!!
 

momochico

Forenprofi
Mitglied seit
6 Oktober 2009
Beiträge
3.610
Ort
Solingen
Mach das, besser einmal zu viel als zu spät!
Daumen drück!
 

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
Habe direkt angerufen, ist ein TA wo ich noch nie war, aber sehr nett.... sie fragte nach pflanzen, haben wir aber nicht, dann sagte sie ich soll ihn ca eine stunde beobachten, wenn noch was ist will sie ihn aufjedenfall heut abend noch sehen!! ansonsten soll ich dann morgen kommen. Dann sollte ich ihm den stress heut abend nicht mehr antun...
Das schwanken da meinte sie das würde wahrscheinlich der kreislauf sein....
füttern soll ich heute nichts mehr...

ohh mannoooo....vor zwei wochen hatte er erst eine bindehautentzündung und jetzt sowas... :(:(:(
 

Weihnachtskater

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2010
Beiträge
1.775
Oje Laura, was les ich da? Terror-Fritti? Kleiner, mach keinen Quatsch! Ich drück euch die Daumen, dass es nichts ernstes ist! :(
 

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
Ja Lara ... Terror-Fritti... :( Peri scheint es jetzt auch noch auszunutzen das er nicht so gut drauf ist....sie springt auf ihn drauf und ärgert ihn nur... :rolleyes::eek:
 

Weihnachtskater

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2010
Beiträge
1.775
Naja, das ist ihre Chance ... :D

Nein, im Ernst, ich hoffe, dass es dem Kerlchen an nichts fehlt. Meld dich hier auf jeden Fall, wenn du was weißt.
Armer Krümel!
 

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
ich hoffe auch das es nichts schlimmes ist...

wenn nichts weiter kommt werde ich morgen um 18 uhr zur notsprechstunde.. die öffungszeiten sind ja auch der hammer....aber der TA hat wenigstens nen notdienst, die anderen wo ich war haben den noch nicht mal...

Werde weiter berichten...


Nebenbei muss ich noch aufpassen das christian nicht daneben kotzt...........der kann das nämlich garnicht sehen........:eek::rolleyes::D
 

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
Sooo, schon wieder da, der hatte doch eher auf.

Erstmal: scheint nichts schlimmes zu sein!! puuuhhhhh..... :)

War bei einem anderen TA als sonst, hat nen sehr guten ruf...

Er wurde erstmal richtig "durchgeknetet" und abgetastet, dann hat sie ein röntgenbild gemacht, dort war nichts auffälliges zu sehen.

Sie meinte sie könnte auch ein blutbild machen, hielt es aber nicht für nötig, erst wenn er weiter bricht. Heut war er den ganzen tag normal und hat gefressen.

er hat jetzt was gegen Magen-darm bekommen und gegen fieber (er hatte etwas erhöhte temperatur, kann aber auch die aufregung gewesen sein, er hat beim TA immer fieber... :rolleyes: )

und ich hab die rechnung bekommen und bin fast umgefallen........ 92 euro.....was kostet denn bei euch so ein röntgenbild???

Sooo, liebe grüße und danke nochmals für eure worte gestern :)
 

Weihnachtskater

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2010
Beiträge
1.775
Puuh, Erleichterung!
Na das freut mich, dass es scheinbar nichts schlimmes ist!

Was ein Röntgenbild kostet weiß ich nicht, aber ich habe auch nicht schlecht geguckt als ich für Impfung und Kastra mit Gebärmutterentfernung zahlen durfte :eek:
Die lieben Viechers. Aber bei Liebe spricht man ja bekanntlich nicht über Geld :rolleyes:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben