Mama und Kitten wieder zusammenführen?

P

Pongoschatz

Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2009
Beiträge
41
Hallo ihr Lieben!
Da die Frage in meinem vorigen Tread wahrscheinlich untergeht (anderes ausgangsthema) hier noch einmal eine dringende Frage!
Kurzer Sachverhalt: Am Montag Abend habe ich ein kleines Kitten (ca. 5-6 Wochen) zu mir geholt, da die Mutter bereits 3 Tage nicht mehr aufgetaucht war (Bauernhof). Habe ihn dann am nächsten Tag gleich zum Tierarzt gebracht, Leckauge behandelt und entwurmt und ihn dann gleich mit meinen 3 Katzen zusammengelassen.
So, nun habe ich gestern eine SMS bekommen, die Mutter ist wieder da, ist wohl mit Fieber wieder aufgetaucht, wurde behandelt und liegt jetzt bei jemandem zuhause. Sie wollen nun eine "Familienzusammenführung" machen.
Leider weiß ich noch nicht, was die Katze hat(te), von daher ist es klar, das sie erst wieder zusammen kommen würden, wäre die Katze 100 % gesund!

Aber nun meine Frage: Selbst wenn die Katze wieder gesund ist, hat es dann noch einen Sinn, die beiden wieder zusammenzuführen? Er ist jetzt schon 6 Tage von seiner Mutter getrennt und wird mit Sicherheit nach meinen Katzen riechen. Würde die Katze ihn überhaupt wieder annehmen. Und wenn das nicht sicher ist, sollte man ihm das dann antun, wieder die Umgebung zu wechseln?

Würde mich über viele Meinungen freuen!
Liebe Grüße
 
Werbung:
P

Pongoschatz

Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2009
Beiträge
41
*schubs* :oops:
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Ich finde das sehr, sehr schwer zu entscheiden, ich habe mal Odin angeschrieben, sie hat da mehr Erfahrung. Ich hoffe sie meldet sich bald!:)
 
P

Pongoschatz

Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2009
Beiträge
41
Super , dankeschön =)
Werde auch nachher meinen Tierarzt nochmal anrufen und fragen was der dazu sagt!
Liebe Grüße
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
Und auch hier nochmal die Frage nach der Diagnose! Solange niemand weiß, weshalb die Mutterkatze Fieber hat, kann auch niemand einen Tipp geben, ob eine Zusammenführung auch nur halbwegs sinnvoll wäre.

Da Du den Kleinen (leider völlig überstürzt!) bereits mit Deinen anderen Katzen zusammengelassen hast, ist die Gefahr d. Übertragung von Krankheiten potenziert. In beide Richtungen.

Du weißt noch nicht, ob "Dein" Kitten gesund ist ---> eiterndes Auge
Es könnte Katzenschnupfen haben - oder noch Schlimmeres. Es ist noch nicht entwurmt.

Sind Deine Katzen geimpft? Sind es reine Wohnungskatzen oder Freigänger?

Ich stell hier nur mal die bisher von Dir genannten Fakten zusammen:
Die Mutterkatze ist krank u. hat Fieber
Auch das Kitten ist "krank", zumindest sein vereitertes Auge.
Sie sind nun seit 6 Tagen voneinander getrennt.
Die Mutterkatze war mehrere Tage verschwunden - wahrscheinlich war sie rollig u. hatte ein oder mehrere Rendevous mit Katern, ist ergo also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder schwanger.
Milch dürfte sie mittlerweile auch keine mehr haben.
Dafür hat sie immer noch Fieber. Der Grund ist noch nicht bekannt.
Woran das andere Kitten gestorben ist, weiß niemand.
Kastriert werden soll sie ja wohl auch nicht (auf Wunsch d. Bauern, dem sie "gehört")


Wo soll die Zusammenführung stattfinden?
Wie soll die Behandlung der Krankheiten stattfinden?
 
P

Pongoschatz

Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2009
Beiträge
41
Also ich habe sie nicht völlig überstürzt zusammengelassen!!
Wie ich schon geschrieben habe, war ich mit ihm am tag nach dem ich ihn geholt hatte beim tierarzt, er ist entwurmt und ich habe augentropfen bekommen! Es ist KEIN katzenschnupfen! Er hat lediglich Flöhe, was ja auch nicht verwunderlich ist!
Erst nach dem OK des Tierarzt habe ich ihn laufen lassen" Meine Katzen sind reine WOhnungskatzen!
 
Odin

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
9.011
Alter
49
Ort
RLP(Neuwied)
Hallo,

ich denke das kann dir keiner sagen.Es kann schief gehen und es kann genauso gut laufen mit der Zusammenführung.
Wenn die Mama sich schon vorher nicht richtig gekümmert hat,will sie vielleicht nichts mehr von ihrem Kitten wissen!?

Abgesehen davon,dass es wohl noch ne ganze Weile dauern dürfte,bis man sie zusammen bringen kann,da sie beide krank sind.
 

Ähnliche Themen

H
2
Antworten
23
Aufrufe
8K
Baumring
B
sharkyhoy
5 6 7
Antworten
126
Aufrufe
28K
sharkyhoy
sharkyhoy
H
Antworten
3
Aufrufe
5K
Jorun
B
Antworten
6
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
F
Antworten
10
Aufrufe
905
Margitsina
Margitsina

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben