Mach mir immer Sorgen

A

ari*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2015
Beiträge
11
Hallo ihr Lieben,

Bin mit meiner süßen Elfi vor 6 Wochen umgezogen. Sie darf jetzt schon raus, wenn sie unterwegs ist kommt sie immer mal wieder vorbei so alle 20 Minuten oder auch mal nach 45 Minuten aber trotzdem hab ich immer eine Unruhe in mir wenn sie draussen ist. Wird das auch mal besser?? Möchte mich nicht ständig Sorgen machen um sie...
Vor fast 2 Jahren ist meine Jinny plötzlich spurlos verschwunden hab wochenlang gesucht, mit Flyer, Zeitungsannoncen usw... sie kam nicht wieder...
Davor habe ich Angst wenn das nochmal passiert würde ich es nicht aushalten der Schmerz war so groß.
Wie geht es euch wenn eure Miezen draussen sind??

Liebe Grüße
 
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Ich habe auch das gleiche Angstgefühl wenn die Jungs draußen sind, zum Glück sind sie meist im Garten aber wenn ich sie nicht gleich sehe ...:reallysad:

Aber ich muss dazu sagen - mein Hobbes ist vor ziemlich genau 5 Jahren spurlos verschwunden - am 21.4.2010 und es vergeht kein Tag an dem ich nicht an ihn denke

Andererseits sehe ich wie glücklich die Jungs draußen sind ....

Es ist eine blöde Situation
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.076
Diese Unruhe habe ich auch oft, besonders in den Sommermonaten wenn der ein oder andere Kanditat sich nicht immer so regelmässig blicken lässt.

Ist deine Katze denn gekennzeichnet?
 
Mipsey91

Mipsey91

Benutzer
Mitglied seit
30. März 2015
Beiträge
40
Ich kann dich da voll verstehen... mein Felix kam auch nie wieder nach hause :( meinem Balou wurde mit einem Stock die Hüfte zertrümmert... Mogli regelmäßig gegossen....
seit meine freihändig kleine hellen Sternchen geworden sind und ich umgezogen bin haB ich nur noch Wohnungskatzen - freigänger sind nicht mehr möglich weil ich krank werde vor sorge :(

Aber es hilft nix. so lange ich sie hatte musste ich sie auch rauslassen, auch wenn es oft nicht leicht War. Ich hab einfach versucht nicht immer mit dem schlimmsten zu rechnen! :) und es ging ja auch einige Jahre gut! ;) also nicht so nennen Kopf machen und immer positiv denken! :)
 
A

ari*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2015
Beiträge
11
Nein gekennzeichnet ist sie noch nicht, werd ich aber machen!
Elfi ist hald auch so schreckhaft vorallem hier in der neuen Gegend! Sie ist ja toll, schaut echt oft vorbei aber wehe es wird mal eine Stunde wo ich sie nicht sehe... dann kommen alle Gefühle von damals hoch und ich geh raus sie rufen... wenn ich Glück habe kommt sie sofort oder nach 10 Minuten.
Man will ihnen ein schönes Leben machen aber selber lebt man echt oft in sorge...
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Wenn Du Dir so leicht Sorgen machst, warum lässt Du dann eine nicht gekennzeichnete Katze raus? Meinst Du nicht, dass Du damit das Schicksal ein bisschen zu sehr herausforderst?
 
A

ari*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2015
Beiträge
11
Ich habe es vor sie kennzeichnen zu lassen! Aber es gibt einem ja auch keine Garantie, dass wenn sie verschwindet wieder gefunden wird...
Einsperren kann ich sie ja auch nicht, muss arbeiten (da ist sie immer drinnen) wenn ich dann heim komme lass ich sie raus...
 
steinhoefel

steinhoefel

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2011
Beiträge
5.200
Aber ohne Chip gibts halt fast gar keine Chance.
Ist wirklich nur ein kurzer Pieks und schon hast du etwas mehr Sicherheit.
Als wir noch Freigänger hatten, wurde eine mal versehentlich für entlaufen gehalten und zum TA gebracht.
Dank Chip und Tasso, war sie zu hause, bevor ich überhaupt gemerkt hatte, dass sie fehlt.
 
A

ari*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2015
Beiträge
11
Ja das stimmt schon!!
Wie geschrieben, werde ich es machen lassen derweil bleibt sie mehr drinnen...
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #10
Bitte immer erst SICHERHEIT!!!

Das ist wie Autofahren ohne Sicherheitsgurt.

Ne Baknnte wollte immer ihren Kater gegen Leukose impfen. Gleich und bald und demnächst usw - aktuell im Mai war es nun geplant.

Und was apssiert?

Vor ein paar Tagen hat sie erfahren das er Leukose hat. Das mit 3 Jahren

Mach keinen Scheiß und lass Sie leiber gestern als Heute kennzeichnen - das kann deine Katze wenn es drauf ankommt wirklich retten!!!!
 

Ähnliche Themen

Naylania
Antworten
8
Aufrufe
622
celestino13
C
G
Antworten
15
Aufrufe
2K
Garnele
G
F
Antworten
8
Aufrufe
3K
L
M
Antworten
14
Aufrufe
1K
mollymelone
M
B
Antworten
16
Aufrufe
741
Gremlin01
Gremlin01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben