Loona is schwanger ...

M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
521
Alter
44
Ich könnt heulen das das ausgerechnet mir passiert*schäm*. Also dann mal von Anfang an . Bisher hat unsere noch unkastrierte Loona beobachteten Freilauf gehabt, das heißt an der Leine in den Garten oder eben mit uns zu sammen. Das auch ganz hervorragend geklappt.
Anfang Februar war es dann so das Madame anscheinend dringend raus wollte und meine Tochter (4jahre) ihr diesen Wunsch erfüllt hat:-( . Die kleine war ca 3 Stunden unterwegs, danach kam sie laut maunzend wieder. Da sie keine Anzeichen einer Rollerigkeit gezeigt hat, hab ich mir nix weiter dabei gedacht. Nachdem dann aber ihre Zitzen größer wurden klingelten bei mir die Alarmglocken, also ab zum TA. Der stellte dann die Schwangerschaft fest...und meinte aber auch das er jetzt keine kastra mehr durchführen würde da er das für zu riskant hielte wegen der Gefahr von starken Blutungen (?????). Nun ja nun hab ich eine katze hier wo ich nich so ganz genau weiß wann die Babys kommen... könnte heulen weil alles so is wie ich das nie wollte..
Dann sind auch noch Zweifel ob ihr Ausreisabenteuer wirkich im Februar oder nich doch erst im März war. Beim TA war ich so durcheinander das ich das gar nich mehr gefragt hab. Er hat die Schwangerschaft festgestellt und das die Mama gut aussieht keine Mangelerscheinungen zeigt usw, aber nicht wie weit sie schwanger is . Nun gut , die Nachbarin einer Freundin hat über 20 jahre lang Perser gezüchtet an die habe ich mich dann gewand. Sie vermutet das meine kleine in der letzten Woche is. Sie hat mir angeboten mich zu unterstützen, ich soll sie anrufen wenn es los geht auch wenn es mitten in der Nacht is und wenn sie nich grad auf Arbeit is kommt sie auch vorbei. Sie besorgt auch eine Oxitozinspitze(heißt das so?) , sie hat mir das so erklärt das sie das ihren Katzen immer nach der Gebut gegeben hat um sicher zu gehen auch nix drinn bleibt .. hmm.
Ich bin voll durch den Wind auch weil madame ihre Wurfkiste nicht mal mit den Po anguckt. Ich hoffe nur das alles gut geht. Ach so hmm die Züchterin vermutet 2 Kitten, das hat mein Ta auch vermuttet.
Nun haben wir eine schwangere katze und nen abgeschraubten Balkuntürgriff*wohne im Erdgeschoß* wein
 
C

Catzchen

Gast
Na herzlichen Glückwunsch! :eek:
Passiert ist passiert, jetzt müsste ihr da durch! Also Kopf hoch, es ist doch sicherlich ein ganz tolles Erlebnis!
Schön, dass es der Maus soweit gut geht und einen Platz, wenn es soweit ist, wird sie bei euch schon finden.
Hoffe auf einen regelmäßigen Lagebericht und schöne Fotos nach der Geburt! Alles Gute für euch! :)
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.007
Alter
39
Ort
NRW
hmm, das ist natürlich sehr unglücklich verlaufen. ich wünsche euch aber viel erfolg & fotos müssen natürlich sein.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Hab ich schon erwähnt, wie harmonisch das Zusammenleben mit drei Katzen sein kann. Gut bei uns nicht, aber wir hatten das schon mal.

Ansonsten, dumm gelaufen wenn ich so zurückdenke, hätte uns das auch passieren können.

Viel Spass mit den Babies und ich hoffe, dass alles gut geht.
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
6.702
Alter
53
Ort
im auenland
tja es ist dann halt so, wie es ist - dumm gelaufen zwar, aber irgendwie auch verzeihbar, finde ich.

wenn es nur zwei werden, habt ihr ja auch noch glück gehabt.
alles gute für die geburt und die aufzucht wünsche ich euch. experten dafür gibt es hier ja reichlich. :)
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.170
Hallo,

ja, so ist das - die Natur findet immer einen Weg :)

Ich wünsche der werdenden Mutter eine unbeschwerte Restschwangerschaft und eine problemlose Geburt und der betreuenden Dosi gute Nerven und ganz viel Spaß mit gesunden Kitten.

lG
Andrea
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
521
Alter
44
Danke ihr lieben, klar gibt es Bilder :0)
Eigentlichhätten wir vor kurzen den kastra termin gehabt denn aus mir unverständlichen Gründen kastriert mein TA Kätzinen erst mit ca einen jahr*grimmel*. Nu ja nun is es schon zu spät mal sehen wasda bei rum kommt.....
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Eigentlichhätten wir vor kurzen den kastra termin gehabt denn aus mir unverständlichen Gründen kastriert mein TA Kätzinen erst mit ca einen jahr*grimmel*.

*an den Kopf greif* Mich wundert nichts mehr.
Langsam kommen mir solche Tierärzte fahrlässig vor.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Tja Micha,dann mal Glückwunsch zum baldigen Nachwuchs.
Ich würde dir allerdings ans Herz legen,dir einen kompetenteren TA zu suchen.
Du bist doch lange genug im Katzenforum um zu wissen,dass man Katzen durchaus früher kastrieren lässt,da wäre ich halt zu einem anderen TA gefahren.
Auch was jetzt die Vorbereitung des Nachwuchses betrifft....dein TA vermutet 2 Kitten-woher will er das wissen?Hat er einen Ultraschall gemacht?

Les dich mal gut in die Kitten und Geburtrubrik ein und ich wünsch dir viel glück und alles Gute für die werdende Mama.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
Hallo Micha,
der Mensch denkt und Gott lenkt......;)
Aber solchen TÄ gehört echt langsam irgendwas verpasst, es ist beinahe unerträglich.

Auf alle Fälle kommst Du jetzt eben zu Katzenmutterglück und jetzt spätestends würde ich mich auf die Suche nach einem neuen TA machen, wenn er Dir nicht mal sagt was Du vorzubereiten hast, was im Notfall zu tun ist und wann es ungefähr so weit sein könne.....mir fällt gar nix mehr ein dazu.

ich drück Dir die Daumen dass soweit Alles gut geht und hast Du Urlaub?
lg Heidi
 
B

birgitta

Gast
  • #11
Na Prost......:eek::eek::D:D

Also, ich kann nur von mir schreiben: ich hatte damals zig Wurfkisten gebaut und meie Grand Dame wollte Partout in mein Bett!!!:(:(:( Und ich durfte mich davon auch nicht wirklich weg bewegen....

Und bevor du dich erschreckst: sie schreien und hecheln auch ....:rolleyes::rolleyes::rolleyes:.
Ich würde mir ne Schere desinfizieren und gut verpackt nebst einmal Handschuhen, Decken, Plastikplane usw. in greifbarere Nähe legen....:oops::oops::oops:Wenn es losgeht und deine Süße ein Platzt hat, kann man schneller alles drunter legen und muss nicht erst suchen... (die haben nämlich diesbezüglich ihren eigenen Kopf!!)..

Ich drücke die Daumen, dass alles gut geht...:D:D:D


PS: ich finde bis heute, das so eine Geburt etwas unglaubliches ist und war.... ich glaube ich war noch stolzer als meine Dame....:D:D:D:D
 
Werbung:
M

Micha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
521
Alter
44
  • #12
ich bin grad dabei mir alles an Infos zu holen was zu kriegen ist. Nen andern Ta zu finden is bei uns nich so leicht denn hier bei uns is er der beste .... bei einen Notfall ist er der beste und der Hund meiner Eltern verdankt ihn noch 5 jahre ...
Er ist der Haus und Hof TA vom Tiehrheim und macht vieles auch umsonst wenn es um das Wohl der Tiere geht. Ich muss gestehen ich war so durch den Wind das ich gar nich gefragt hab wann es denn so weit ist...
Bei Fragen kann ich mich jeder Zeit an ihn wenden aber als er gehört hat das ich die Möglichkeit habe von der Züchterin Unterstützung zu bekommen war er begeistert. Denn die is hier bei mir vor Ort, sie kann im Falle eines Falles innerhalb von 3 MInuten hier sein beim TA würde es sicher 20 dauern....

Heute kommt sie noch mal vorbei um sich die mama anzugucken da ich festgestellt habe das Madam sich die ganze intensiv den Po puzt .....
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #13
Freu dich doch einfach drauf : du wirst "Oma". Ändern kannst du es sowieso nicht. Und wenn die Kleinen erst mal da sind.......
Vergiss dann aber, sobald es möglich ist, das kastrieren nicht!
Ich wünsche der werdenden Mama alles Gute und eine leichte Geburt und euch starke Nerven. Das wird schon.
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #14
Ändern kannst du es jetzt nicht mehr, daher: Herzlichen Glückwunsch.

Du wirst sehen, es ist auch schön, Kitten aufwachsen zu sehen, auch wenn sie nicht geplant waren.

Vergiss nicht, die Telefonnummer der TA griffbereit zu haben, wenns losgeht. Nur für den Fall der Fälle!

Alles Gute der werdenden Mama!
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
  • #15
Ganz ehrlich........ ich beneide dich drum.
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
  • #16
Hallo Micha!
Ich drück ganz fest die Daumen für die Geburt! Passiert ist passiert und ab jetzt bitte nur noch freuen - das klappt schon alles!
Ich würd Marion (Kleeblatt) fragen, ob sie zu mir ziehen würde....:D so ne Hebamme im Haus wär doch was......;)
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #17
Ich wünsche Deiner Loona alles Gute für die Geburt und freue mich auf Bilder.:)
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #18
Na Prost......:eek::eek::D:D

Also, ich kann nur von mir schreiben: ich hatte damals zig Wurfkisten gebaut und meie Grand Dame wollte Partout in mein Bett!!!:(:(:( Und ich durfte mich davon auch nicht wirklich weg bewegen....

Und bevor du dich erschreckst: sie schreien und hecheln auch ....:rolleyes::rolleyes::rolleyes:.
Ich würde mir ne Schere desinfizieren und gut verpackt nebst einmal Handschuhen, Decken, Plastikplane usw. in greifbarere Nähe legen....:oops::oops::oops:Wenn es losgeht und deine Süße ein Platzt hat, kann man schneller alles drunter legen und muss nicht erst suchen... (die haben nämlich diesbezüglich ihren eigenen Kopf!!)..


Elfchen....tztztzt..... nun mach Micha doch nicht kirre...... :rolleyes:
Sie ist doch schon nervös genug!

Micha, vllt. beruhigt dich meine kleine Geschichte etwas:

Meine erste Katze Minni, ist jetzt *überleg* 36 Jahre her.......
Sie sollte 1x Junge bekommen, dann kastrieren, wäre ja "gesünder" für die Katze..... ok, damals hab ich das noch geglaubt :rolleyes:

Auch ansonsten hatte ich keine Ahnung von Trächtigkeit & Co., hatte aber mitbekommen, dass Minni sich eine Reisetasche *stöhn* als Wurfkiste ausgesucht hatte, die im Abstellraum stand. Ich hab sie ihr schön gepolstert und gut war.....

Und eines schönen Sonntagmorgens wundere ich mich über meinen Schäferhund Condor, der da im Abstellraum rumwuselt :confused::confused:
Ich aus dem Bett und da hilft Condor der Minni ihre 4 kleinen Tigerbabies zu putzen! Dieser riesengroße Schäferhund!

Moral von der Geschicht:
Nicht alle Katzen schreien und brauchen menschliche Hilfe! Die Natur hilft sich meistens selbst....... Ich hab von der Geburt absolut nichts mitbekommen, obwohl die Wurfkiste ;) nur 5 Meter von mir weg stand.

In diesem Sinne: das wird schon!
 
S

susemieke

Gast
  • #19
Mein Loonilein wird Mama:D:D:D

Nun isses also amtlich ..... na ja ich habs ja schon gewußt ...... aber ich hab geschwiegen wie ein Grab:cool:
Wenn es nur 2 sind, dann gehts ja auch:)

Menno Micha, ich habs noch nich geschafft mit dem Paket für mein Patilein *michschämganzdoll*
Ein paar Dinge hab ich schon, aber es fehlt ja noch dies und das und da sie ja nun eine Mama wird, muss ich sowieso etwas umdisponieren:oops:

Jetzt bin ich auch noch krank ..... aber der April läuft ja noch ne Weile:cool:
 
S

schnurrie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2006
Beiträge
355
Ort
tief im Westen
  • #20
.... Sie besorgt auch eine Oxitozinspitze(heißt das so?) , sie hat mir das so erklärt das sie das ihren Katzen immer nach der Gebut gegeben hat um sicher zu gehen auch nix drinn bleibt .. hmm.

Bitte nicht ohne tierärztliche Anwweisung solch ein Hammermedikament spritzen!!! Oxitocin ist ein stark wirksames, wehenauslösendes Hormon und wird bei Wehenschwäche eingesetzt. Bitte nur unter Aufsicht des Tierarztes. Bitte vertraue dieser Züchterin NICHT und lass dich nicht auf diese Spritze ein!

Liebe Grüße und alles Gute
Sandra
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben