Liane – lieber schwarzer Geist *Verm. D-weit

  • Themenstarter Taskali
  • Beginndatum
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.739
Ort
Nördlich von Berlin
Liane ist eine klassische wildgeborene Kleingartenstreunerin. Nach der Kastration fand sie ein vorübergehendes Heim in einem Außengehege einer älteren Dame, die solche Mietzen darin aufnahm. Da die Dame aber dann erkrankte und sich nicht mehr ausreichend um die Katzen kümmern konnte, wurde das Katzengehege aufgelöst.



41057403hv.jpg




Liane ist ca. 7 Jahre alt, kastriert, gechipt, geimpft, Fiv/Felv negativ getestet.



41156805jw.jpg




Die hübsche schwarze Katzendame hat sich an das Leben im Haus gewöhnt und mittlerweile begriffen, dass Menschen durchaus nett sein können.



41259363nv.jpg




Sie spielt gern mit der Kullerbahn und freut sich, wenn man ihr Leckerlis verabreicht.



41156808jb.jpg




Aber das Streicheln ist nicht so ihr Ding. Ich denke irgendwann in einigen Monaten kann da noch eine Entwicklung kommen, aber das darf man bei ihr nicht erwarten.



41259358wb.jpg




Das Leben hat ihr beigebracht, dass sie am besten nicht auffällt – dennoch ist sie kein Angsthäschen, sondern eine selbstbewußte Katzendame, die weiß, wer sie ist und was sie will.



40802621cm.jpg




So macht sie einfach ihr Ding, lebt ihr Leben – aber immer im Hintergrund, still beobachtend und doch präsent.



41109364zh.jpg




Zu anderen Katzen ist sie genauso abwartend, aber freundlich. Sie sucht nicht gezielt die enge Nähe der anderen Katzen, findet es aber doch schön, wenn die andere Katze die Nähe sucht. Möchte die andere Katze lieber Abstand, wird dieser freundlich gewährt, bei Angriffen weiß sie sich jedoch auch zu verteidigen.



41207354dh.jpg




Gerne hätte Liane wieder ein bißchen frische Luft zum schnuppern, Freigang wäre schön, ist aber nicht zwingend, ein vernetzter Garten oder Gehege wäre ein Traum, mindestens ein begrünter Balkon sollte jedoch vorhanden sein.



41259362bh.jpg




Wer sucht derzeit eine freundliche Gesellschaftskatze für seine freundliche Katze oder Kater und braucht nicht zwingend eine Kuschelkatze für sich? Da wäre Liane genau die Richtige…



41259361vi.jpg




Die Süße befindet sich im dichten Berliner Umland, wird aber D-weit vermittelt. Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com



41259359ek.jpg
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: curie, Neol, Sasheera und 2 weitere
Werbung:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.739
Ort
Nördlich von Berlin
Liane sucht noch - bisher zwar immer mal wieder Interesse da, aber noch nichts passendes dabei

41315095ej.jpg


41315096hj.jpg
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.739
Ort
Nördlich von Berlin
Nein, leider nicht - Curie und ich hatten bereits schon mehrfach darüber gesprochen - Liane ist ja der Grund, warum sie ihr Gesuch nochmal abgeändert hat. Katzenmäßig wäre Liane absolut passend, aber die Freiganglage ist für Scheumietzen ungeeignet, da nur kleine mit Menschen "vollgestopfte" Gärten den Freigang bilden. Zwar viele aneinander gereiht, aber das nützt ja nix, denn wo sollte eine Scheumietz da zur Ruhe kommen und ihren Freigang genießen können? Das macht keinen Sinn...
 
  • Like
Reaktionen: curie
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
Ja, in Sachen Liane haben wir eine Vernunftgesteuerte Entscheidung getroffen. Ist mir auch schwer gefallen, aber mein Wohnumfeld passt leider gar nicht für sie. Ansonsten bringt Liane alle Eigenschaften mit um eine Vergesellschaftung mit einer erwachsenen oder älteren Katze möglichst einfach zu machen. Ich halte auch die Augen offen, ob ich etwas für sie sehe, die süße Schwarzmaus...
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.739
Ort
Nördlich von Berlin
Liane findet den Balkon toll. Sie liegt gern dort und beobachtet, zeigt aber keine Anzeichen diesen verlassen zu wollen. Eine "kleine Freiheit" draußen wird somit auf jeden Fall Pflicht sein, ihr aber auch genügen

41361463um.jpg


41361466xl.jpg
 
  • Love
Reaktionen: zizi und TiKa
C

Coracon

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
381
Das wären mehr als 5 Stunden Fahrt bis hierher und das will ich ihr nicht zumuten. Trotzdem: viel Glück für die Maus! :)
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.739
Ort
Nördlich von Berlin
An der Strecke sollte es nun wirklich nicht scheitern. Was sind schon ein paar Stunden in der Box gegen den Rest eines schönen Lebens? Sie lebt jetzt auf 6 qm - wenn alle so denken sitzt sie noch Monate auf 6 qm - dann lieber einmal 5 Stunden Box sitzen und danach viel Platz als noch Monate weiter auf 6 qm - oder?
Wichtiger wäre: passt es für sie und für euch mit den Lebensbedingungen und den anderen Katzen?
 
  • Like
Reaktionen: Onni, Pinku und Irmi_
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
7.385
Ort
Allgäu
  • #10
Das wären mehr als 5 Stunden Fahrt bis hierher und das will ich ihr nicht zumuten. Trotzdem: viel Glück für die Maus! :)
@Coracon
Wir haben im November 2020 eine Katze aus Hessen geholt, auch aus dem Forum von @Legolas ....... es waren 5 Stunden Fahrt für Shady (jetzt Lilly) in der Box.
(zu uns ins Allgäu - 580 km roundabout)
Das hat prima geklappt.
Sie ist irgendwann während der Fahrt eingeschlafen.
Wir sind ohne Pause durchgefahren und sie wachte erst auf, als wir von der Autobahn runter sind.

Das ist wirklich kein Hindernis.
 
  • Like
Reaktionen: Paddelinchen, Hagebutti und 16+4 Pfoten
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
7.180
Ort
Wien
  • #11
Wir haben vor vielen Jahren eine Katze aus München mit dem Auto abgeholt. Also Wien - München - Wien gefahren, in einem Rutsch.

Stressig - ja, schon.

Dafür hatte sie danach ihren Lebensplatz gefunden, mein altes Mädel 😥🌈

Das ist es immer wert.
 
  • Like
Reaktionen: Paddelinchen und Quilla
Werbung:
Sasheera

Sasheera

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
648
  • #12
Das wären mehr als 5 Stunden Fahrt bis hierher und das will ich ihr nicht zumuten. Trotzdem: viel Glück für die Maus! :)
Meine 5 kommen aus Istanbul, 4 davon im Frachtraum des Flugzeugs bis München, dann noch Autofahrt nach Frankreich. Die waren mindestens 10-12 Stunden in der Box wenn nicht noch länger, geschwiege die Geräusche, viele Fremde Menschen, haben es aber wunderbar verkraftet und genießen ihr Leben hier.
An der Entfernung darf eine Adoption nicht scheitern wenn ein tolles Endplatz angeboten wird. Und wenn man selber nicht so weit fahren kann, lassen sich immer Fahrketten organisieren.

und wenn ich an Rickie‘s Katzen denke, die aus de USA hier her geflogen sind ... ;)
 
  • Like
Reaktionen: Quilla und 16+4 Pfoten
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
7.385
Ort
Allgäu
  • #13
Ich war auch schon Flugpatin aus Spanien für 2 Galgos (flogen jeweils in einer Riesenkiste im Frachtraum) und 1 kleinen alten Mixrüden, der von der Tötung gerettet wurde (als Kabinenhund).

Flug ging Valencia - Stuttgart (und vor dem Check-In wurden sie noch etliche Stunden aus dem Hinterland per Auto angekarrt) ... am Flughafen Stuttgart durften sie dann erstmal mit Leine aus den Boxen zum pullern und alle drei wirkten relativ entspannt, vor allem die Galgos.


Sorry, @Taskali ..... wollte nicht zu viel OT hier schreiben - aber vielleicht lesen es genug Leute, die wegen solcher Bedenken von einer Bewerbung für eine Katze absehen und sich so dann doch trauen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
1.644
  • #14
800km aus Frankreich und das war auch kein Problem.
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten
C

Coracon

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
381
  • #15
Wenn ich genau wüsste, dass sie sich mit den beiden anderen verträgt, ok. Bei unserer kapriziösen Maggy ist das aber ein großes Risiko und deshalb ist mir die Entfernung zu groß.
 
H

HummerAszendentRemoulade

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2017
Beiträge
239
  • #16
Ich glaube, wir sollten mal telefonieren.

So, jetzt ohne Katze zwischen mir und der Tastatur noch ein bißle ausführlicher: Wir wären dann bitte die mit den älteren Katzen - insgesamt 3 Stück, von denen ungefähr zweieinhalb auch sozial und freundlich sind -, die eigentlich dringend noch eine vierte Katze suchen, weil eine unserer Katzen sehr viel agiler ist als die inzwischen doch schon ruhigeren beiden Anderen und langsam depressiv wird, weil sie ihr Spielpotential nicht mehr genügend ausleben kann.
Das kann so nicht mehr lange bleiben, sonst müssen wir unsere Maus abgeben - alleine der Gedanke daran schnürt mir schon die Kehle zu....

Außerdem geht unsere Große unter Umständen auf eine Demenz zu, sollte hier also tatsächlich noch Katze Nr. 4 einziehen, hätten wir das gerne erledigt, bevor die Große geistig nicht mehr fit genug ist, um sie kennenzulernen.

Ansonsten müsste es passen: Wohnung hat 104 qm, alle Fenster und die Loggia sind katzensicher eingenetzt und mit Kratzbäumen und Bettchen mehr als üppig versehen, Kugelbahnen haben wir in unterschiedlichen Größen und grundsätzlich gibt es auch eine chipgesteuerte Katzenklappe, die allerdings meine Damen nicht nutzen. Aber sie ist an und hinter dem Haus, in dem wir wohnen, ist das Dorf quasi zuende, also da wäre wirklich genügend Freigangmöglichkeit vorhanden.

Jetzt kommt das große Aber: Die Dosenöffner hier sind alles andere als gesund, ich hab noch eine Handvoll Ops vor mir dieses Jahr und bin ohnehin ein Pflegefall, mein Mann ist herzkranker Asthmatiker....


Wenn Du meinst, daß wir damit nicht gleich durch Dein Raster fliegen, dann sollten wir wohl wirklich mal reden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.739
Ort
Nördlich von Berlin
  • #17
Bin heute unterwegs - ich schick dir eine PN mit meiner Telnr und dann können wir gern morgen mal telefonieren.
Ansonsten kurze Anmerkung: Hört sich grundsätzlich passend an - mit einer Einschränkung: Liane ist verspielt mit Bällchen usw. , aber ist bisher noch nie auf Spielangebote anderer Katzen eingegangen. Sie scheint das nicht zu kennen und ihre derzeitige Kumpeline Noralie ebenso nicht, also derzeit auch keine echte Möglichkeit das zu lernen. Bei Dante gab es Ansätze, der hat das auch ganz liebevoll immer wieder versucht. Es kann also sein, dass das mit der passendenden Kumpeline noch kommt - kann aber auch sein das nicht. Den Part der Tobekumpeline kann ich also nicht garantieren.
 
H

HummerAszendentRemoulade

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2017
Beiträge
239
  • #18
Ach schade, aber dann hat es leider keinen Sinn bei uns.
Wir brauchen jetzt wirklich zwingend eine Katze, die unserem Kampfbirmchen die Einsamkeit vertreibt. Und unsere Jüngste, die eine großartige Kugelbahnspielerin ist, würde sich dann vermutlich nicht mehr rantrauen, wenn Liane nicht mit ihr zusammen spielen wollen würde.
 
Sasphyria

Sasphyria

Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2017
Beiträge
46
Ort
Hainburg
  • #19
Ach ich beobachte Liane schon ne Weile...aber obs ihr bei mir nicht doch zu ruhig und der Balkon zu klein ist?

Vom Wesen scheint sie genau das zu sein, was ich für meine Felize suche...
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.739
Ort
Nördlich von Berlin
  • #20
Oh - du suchst immer noch?
Also ruhig wäre perfekt für die Maus. Ich hab jetzt die Eckdaten gerade nicht mehr im Kopf von Wohnungsgroße und Balkongröße, weiß aber noch die restlichen Umstände und für Liane wäre das okay. Schick mir mal nochmal per PN deine Daten mit Wohnungsgröße und Balkongröße und dann lass und nochmal telefonieren... ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Taskali
Antworten
4
Aufrufe
658
LadyAlucard
LadyAlucard
Taskali
Antworten
4
Aufrufe
963
Taskali
Taskali
Taskali
Antworten
11
Aufrufe
2K
Fibie
Taskali
Antworten
6
Aufrufe
510
Taskali
Taskali
Taskali
Antworten
3
Aufrufe
712
Taskali
Taskali

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben