Länge und Aussehen/Farbe der Schnurrhaare...

Ioannina

Ioannina

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2012
Beiträge
6.534
  • #21
Bei meinem beiden stimmt die Theorie von wegen, je breiter/dicker die Katze, je länger die Schnurrhaare also nicht. .
Die stimmt hier auch absolut nicht, Nina ist eine sehr schlanke Coonie Dame und sie hat auch keinen dicken Katerkopf, wie z.B. Bestla.;)
 
Kötzel

Kötzel

Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
98
Ort
Dortmund
  • #22
Bei uns hat Nina die längsten Schnurrhaare, gemessen habe ich sie nicht:D, aber sie sind schon recht lang.;)



Bestla hat weiße Schnuurhaare und 1 schwarzes dabei, das sieht echt lustig aus.:D
Ob die Länge der Schnurrhaare was mit der Färbung der Katze zu tun hat? Unsere Lucy sieht Nina (haben wir ja schon festgestellt :D) eh schon ziemlich ähnlich. Aber Lucy hat im Vergleich zu ihren Geschwistern auch mit Abstand die längsten Schnurrhaare (siehe mein Signaturbild).
 
Ioannina

Ioannina

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2012
Beiträge
6.534
  • #23
Ob die Länge der Schnurrhaare was mit der Färbung der Katze zu tun hat? Unsere Lucy sieht Nina (haben wir ja schon festgestellt :D) eh schon ziemlich ähnlich. Aber Lucy hat im Vergleich zu ihren Geschwistern auch mit Abstand die längsten Schnurrhaare (siehe mein Signaturbild).
Das kann ich dir leider nicht beantworten, ist aber schon auffällig.;)
Allerdings habe ich Ninas Bruder Irving eben nochmal ganz genau angeguckt:D, der hat schon lange Barthaare, allerdings fallen die nie so auf, da sie schwarz sind.:hmm:
 
Mario90

Mario90

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 August 2011
Beiträge
513
  • #24
Haha. Da muss ich auch mal etwas dazu sagen, aber erklärt mich bitte nicht für verrückt. :)

Meine Yuna hat auch recht ausgeprägte Schnurrhaare, nicht so sehr lang aber man sieht sie deutlich.
Manchmal, wenn ich sie mir so anschaue finde ich das diese "Haare" unglaublich ulkig und irgendwie überhaupt nicht passend aussehen. Ich meine, im Alltag sieht man sie ja nicht weil man sie auch nicht so genau betrachtet aber wenn man dann wirklich mal darüber nachdenkt... Ich weis nicht wie ich es sagen soll. Dann fallen sie halt richtig auf. Man hat diese wunderschönen und wunderbaren Tiere und die haben solche groben Borsten im Gesicht. Versteht ihr ungefähr was ich damit meine? :wow::aetschbaetsch1:
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #25
Länge weiß ich nicht, aber beide haben so ihre typischen Eigenheiten bei den Schnurrhaaren.

Die Bartschnurrhaare sind hier bei beiden weiß.

Über den Augen sind sie bei Filou komplett schwarz, bis auf ein einziges Schnurrhaar. Das sieht immer so aus, als hätte er nur eins. :D

Pepper hat neben den normal langen über den Augen jeweils ein paar ganz kurze. Die liegen so quer, dass es aussieht, als hätte er helle Augenbrauen. :D
Dadurch bekommt er 'nen ganz besonderen Dackelblick, finde ich.

Kann man beides gut in der Signatur sehen.
 
K

Kitti67

Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2015
Beiträge
31
  • #26
Hallo
Also lange Schurrhaare find ich wirklich total schön.
Meine Katze hat allerdings relativ kurze..
Mit freundlichen Grüßen

Kitti67
 
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2019
Beiträge
1.833
Ort
Leonberg
  • #27
Da es zu dem Thema nichts aktuelles gibt, krame ich den alten Thread mal raus...
Wenn ich mir hier jeden Tag die Bilder so anschaue ist mir aufgefallen, dass wohl so ziemlich alle Katzen hier recht lange bis sehr lange Schnurrhaare haben.
Da sind die von meinen beiden Katern doch relativ kurz. Auch die Haare über den Augen sind recht kurz.
Kann das evt. rassenspezifisch sein, also gibt es Rassen mit kurzen Schnurrhaaren, oder ist das nur reiner Zufall?
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.830
  • #28
Da sind die von meinen beiden Katern doch relativ kurz. Auch die Haare über den Augen sind recht kurz.
Kann das evt. rassenspezifisch sein, also gibt es Rassen mit kurzen Schnurrhaaren, oder ist das nur reiner Zufall?
Sowohl als auch, denke ich.
Wir haben nur Kurzhaakatzen ohne Rasse, das vorweg.
Ramses ist unser dünnster Kater und hat allgewaltige Schnurrbarthaare (das ist auch das einzige, was bei dem prächtig geraten ist ;)); die Olja ist die dickste Katze, also sie ist wirklich auch von der Statur her recht kompakt und rundlich, und hat die kürzesten Barthaare, aber immer noch recht gut ausgeprägte.

Ich selber habe keinerlei Rex-Katzen, kenne sie also nur von sehr vielen Bildern, weil ich mich neulich noch einmal damit befaßt habe. ich habe kein einziges Foto gefunden, wo eine Katze einen intakten Schnurrbart hatte. Gekrümmt, abgebrochen, generell sehr kurz. Bei Nacktkatzen sieht mir das auch mehr oder weniger so aus.
Kürzlich las ich hier an anderer Stelle etwas Gegenteiliges, darum mein neuerliches Interesse daran.

Bruno hat übrigens sehr gut ausgebildete Tasthaare im Gesicht und an den Beinen, das ist mir bei den anderen Katzen noch nie so aufgefallen, kann aber sein, weil Bruno viel Schwarz hat und die anderen sind grau getigert, da fällt das schlechter auf.

Im TH gibt es auch manchmal Katzenkinder mit einem sagenhaften Bart, andere sehen eher "normal" aus. Die Extrembärte sind oft weiß auf schwarzer Katze (mit weißen Pfoten und weißem Latz).
 
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2019
Beiträge
1.833
Ort
Leonberg
  • #29
Ich hab ja auch keine Rassekatzen. Aber wer weiß was da alles in den Elterntieren drinsteckt, also an "Rasse".
Daher dachte ich, da gibts vielleicht ne bestimmte, die generell nur kurze Barthaare hat, dass es genetisch veranlagt sein könnte.
Vor allem weil es ja bei beiden Katern gleich ist.
Oder vielleicht sind es auch nur die schwarzen Barthaare, welche nicht so lang werden. Bei weißen Bart-/Augenhaaren ist mir das jetzt nicht aufgefallen.
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.501
Ort
Österreich
  • #30
Kann das evt. rassenspezifisch sein, also gibt es Rassen mit kurzen Schnurrhaaren, oder ist das nur reiner Zufall?
So von Fotos würde ich sagen, dass die Länge meist mit der Haarlänge korreliert. Also z.B. Maine Coon haben meist sehr lange Schnurrhaare, Orientalisch Kurzhaar kürzere und Peterbalds meist nur kurze Stummel.

Aber das hängt bestimmt auch von vielen anderen individuellen Faktoren ab. Und ist auch schwer zu messen! Ich denke mein Tigerchen hat eine recht durchschnittliche Länge, aber wenn ihm mal zufällig die zwei längsten Haare ausfallen, schaut er gleich richtig stummelig aus. 😅
 
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2019
Beiträge
1.833
Ort
Leonberg
  • #31
So von Fotos würde ich sagen, dass die Länge meist mit der Haarlänge korreliert. Also z.B. Maine Coon haben meist sehr lange Schnurrhaare, Orientalisch Kurzhaar kürzere und Peterbalds meist nur kurze Stummel.
Könnte sein, dass dies mit eine Rolle spielt. Aber wenn ich dann wieder schwarze Kurzhaar sehe mit weißen Barthaaren, dann sind die riesig.
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.501
Ort
Österreich
  • #32
Da sollte man vielleicht wirklich nachmessen, obs nicht eher eine optische Täuschung ist. ;)
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.830
  • #33
Da sollte man vielleicht wirklich nachmessen, obs nicht eher eine optische Täuschung ist. ;)
Neee, bei mir mit Sicherheit nicht, dazu sehe ich zu viele Katzen, um da immer auf optische Täuschungen hereinzufallen, zumal es auch Schwarzköpfe mit kürzeren weißen Bärten gibt. Gerade bei Jungkatzen ist sowas ja augenfällig.
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
31.922
Ort
Saggsn
  • #34
klugscheiß an....die Länge der Tasthaare richtet sich in der Regel nach der Breite der Katze.
So kann die Katze auch durch Ertasten exakt bestimmen, wo sie durchpasst und wo eben nicht...klugscheiß aus. :cool:
Stimmt bei meinen Katzen genau.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
774
  • #35
klugscheiß an....die Länge der Tasthaare richtet sich in der Regel nach der Breite der Katze.
So kann die Katze auch durch Ertasten exakt bestimmen, wo sie durchpasst und wo eben nicht...klugscheiß aus. :cool:
Stimmt bei meinen Katzen genau.
Das heißt, mein Dicker hat nur so einen riesigen Bart, weil er mal auf Diät müsste? Und die werden dann kürzer, wenn er abnimmt? 😂

(Ein Zusammenhang zwischen genetisch veranlagtem Körperbau und Tasthaarlänge leuchtet ein ;) Es passt nur so gut zum Moppelchen:grin:)
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.830
  • #36
klugscheiß an....die Länge der Tasthaare richtet sich in der Regel nach der Breite der Katze.
So kann die Katze auch durch Ertasten exakt bestimmen, wo sie durchpasst und wo eben nicht...klugscheiß aus.
Stimmt bei meinen Katzen genau.


Ramses ist unser dünnster Kater und hat allgewaltige Schnurrbarthaare (das ist auch das einzige, was bei dem prächtig geraten ist ;)); die Olja ist die dickste Katze, also sie ist wirklich auch von der Statur her recht kompakt und rundlich, und hat die kürzesten Barthaare, aber immer noch recht gut ausgeprägte.
Ich würde ja sagen, der Ramses ist sogar zu dumm, um mit kurzen Barthaaren auszukommen und muß sowieso immer eine Ausnahme machen, aber Olja ist eben auch eine Ausnahme.
Oder Ramses muß mal zunehmen und Olja erheblich abspecken. ;)

edit
Motzfussel, wir können uns wohl die Hände reichen, nur über Kreuz. ;)
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.501
Ort
Österreich
  • #37
zumal es auch Schwarzköpfe mit kürzeren weißen Bärten gibt
Eben! Ich glaube nicht, dass weiß auf schwarz eine höhere Wahrscheinlicheit für einen langen Schnurrbart hat.
Natürlich gibt es auch bei normalen Kurzhaar-Lastramis Exemplare mit sehr langen oder kurzen Tasthaaren. Im Durchschnitt(!) erscheinen sie mir kürzer als bei Langhaarkatzen.
die Länge der Tasthaare richtet sich in der Regel nach der Breite der Katze.
Stimmt bei meinen nicht. Beim einen sind sie zu kurz und beim anderen zu lang. Und trotzdem bleiben beide regelmäßig irgendwo stecken. :LOL:
 
K

Knoedel

Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2020
Beiträge
59
Ort
Stuttgart
  • #38
Stimmt schon Schnurrhaare sind so lang wie Katze breit ist

 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
774
  • #39
Stimmt schon Schnurrhaare sind so lang wie Katze breit ist
Psssssst! Lass das nicht das Kloppsi hier hören, der nimmt das noch als Grund, um NOCH mehr in sich reinzuschaufeln! :wow:

Wenn man nach den Tasthaaren geht, geht da noch was:



(Und ja, der Kater hat ein resting bitch face. Er will uns eigentlich gar nicht alle meucheln. Glaub ich.)
 
F

FreddyNightmare

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Juli 2020
Beiträge
24
  • #40
Meine zwei haben zweifarbige Schnurbärte. Der Anfang ist schwarz dan werden die weiß
 

Anhänge

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben