Kurzurlaub

  • Themenstarter Finja
  • Beginndatum
Finja

Finja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2008
Beiträge
285
Ort
Kaiserslautern
Wir möchten für 5 Tage wegfahren und da mein Kätzchen sehr krank war und dann zu allem übel auch noch vom Balkon gefallen war, möchte ich sie auch mit Katzensitter nicht alleine lassen. Jetzt würden wir, falls ich überhaupt fahre, die 2 gerne mitnehmen. Die Fahrt dauert höchstens (ohne Stau) ca. 2,5 Stunden. Mit meinen vorherigen Katzen habe ich das immer gemacht bis sie so ca. 8 Jahre alt waren. Aber mit so kleinen Katzen (sind jetzt 3,5 und 4,5 Monate alt). Rescue-Tropfen geben... andere Tips..... es sein lassen.....(wäre vernünftig, ich weiß).....

LG Christine
 
Werbung:
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Hallo Christine

da wäre mir auch nicht wohl bei dem Gedanken, sie mit einem Catsitter alleine zu lassen. Ist Dir ein TA für eventuelle Notfälle am Zielort bekannt?

Die beiden sind ja noch recht klein, also dürften keine größeren Probleme auftreten oder ist Dir was bekannt?

Und ja , Rescue-Tropfen vor der Fahrt auf ihrem Köpfchen verreiben, notfalls nach 1 Stunde wiederholen.

Wünsche Euch schönen Kurz-Urlaub.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
bei der derzeitigen Wetterlage kannst du sue unbesorgt mitnehmen...
Ich würde allerdings bereits JETZT die minis öfter in den Kennel packen und z.B. zum Einkaufen mitnehmen (achtung; auf Lüftungsschlitze achten), damit sie meken ,dass jede Fahrt mal ein ende hat und autofahren eigentlich nichts schlimmes ist....
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Um GANZ ehrlich zu sein: Ich würde auf den Kurzurlaub verzichten, wenn ihr keinen Katzensitter engagieren möchtet. Ich gehe jetzt von mir selbst aus: Katze krank, Urlaub gestrichen.
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Ich habe gelesen, die Katze war krank..
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Jup, stimmt, war Mein Fehler...

Dann dürfte doch eigentlich einem vertrauensvollen Sitter nichts im Wege stehen.

Natürlich kann ich verstehen, dass da ein ungutes Gefühl mitreisen würde. Allerdings gibt es ja ein Telefon und Internet, über das man auf dem Laufenden gehalten werden könnte, falls gewünscht :)

Generell halte ich persönlich nicht viel davon, Katzen mit in den Urlaub zu nehmen - Ausnahmen natürlich vorbehalten. Soll ja auch Katzen geben, die das toll finden ;)
 
Finja

Finja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2008
Beiträge
285
Ort
Kaiserslautern
Die Kleine ist ja durch ihre Magnetfeldtherapie gewöhnt (muss sie noch bis am Donnerstag machen), dass sie jeden Tag im Auto fährt. Der Kater macht ein bischen Maunz,maunz, aber falls wir sie wirklich mitnehmen sollten oder fahren werde ich ihm und der Kleinen Rescuetropfen verabreichen.

LG Christine
 
Melli

Melli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
415
Ort
Hannover
Die Kleine ist ja durch ihre Magnetfeldtherapie gewöhnt (muss sie noch bis am Donnerstag machen), dass sie jeden Tag im Auto fährt. Der Kater macht ein bischen Maunz,maunz, aber falls wir sie wirklich mitnehmen sollten oder fahren werde ich ihm und der Kleinen Rescuetropfen verabreichen.

LG Christine

wo bekommt man solche tropfen her?
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Rezeptfrei in fast jeder Apo

Aber bitte dran denken, das die Alkohol enthalten und bitte deswegen nur auf dem Kopf verreiben. Es sind wie sie auch heißen, Notfalltropfen, also nur in Notfällen anwenden und da höchstens ein paarmal. Notfalltropfen sind keine Dauertherapie.

Bitte darauf achten, das sie Dir die Original BachBlüten geben.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
14
Aufrufe
2K
*engelchen*
E
chrissie
Antworten
19
Aufrufe
3K
chrissie
chrissie
M
Antworten
63
Aufrufe
3K
Manekineko80
M
Venya
Antworten
3
Aufrufe
801
Venya
M
2 3
Antworten
40
Aufrufe
4K
Mrs.Kili
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben