Kratzbaum für 2 Kater

MogliUndMax

MogliUndMax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 August 2014
Beiträge
14
Hallo ihr lieben,

ich hab für den Anfang einen etwas kleineren Baum (ca 140) gehabt und dieser wackelt nun bedenklich, wenn die beiden hin und her hopsen.

Ich suche jetzt etwas stabiles, schönes, etwas höher und mit mehr Liegeflächen, wenns geht auch mit einer Höhle.

Das Problem ist nicht, das es teilweise bis zu 600€ rauf geht, sondern das ich nirgendwo finde, ob man das auch auf Raten zahlen kann.

Habt ihr da eine Idee, Erfahrungen und evtl auch Fotos? Muss aber nicht sein, wenn ihr einen Link habt :)

Danke für die Hilfe

MaxUndMogli =)
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Guck doch mal bei Petfun. Die sind qualitativ sehr gut und dafür günstig.
Aber warum Ratenkauf? Da bekommt man auch Bäume für 200-300 Euro. Spar es doch einfach und kauf es dann?

Ansonsten kann ich leide nicht weiterhelfen, kaufe nicht auf Rate.:oops:
 
MogliUndMax

MogliUndMax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 August 2014
Beiträge
14
Arosa genau so einen Baum meinte ich =) und der ist sogar wesentlich günstiger, als auf der Seite, wo ich geguckt hab *freu*danke, ich wusste es ist gut hier zu fragen :D
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
Auf Ratenzahlung wirst du allerdings im Zweifel auch bei Zooplus, Bitiba usw. keinen Kratzbaum kaufen können, denke ich.

Von daher spricht vieles dafür, letztlich doch eine bestimmte Summe für einen neuen Kratzbaum anzusparen und bis dahin mit dem vorhandenen Plüschübel zu leben.

Relativ günstig kannst du deinen Fellchen ja bereits etwas entgegen kommen, wenn du - als Ausgangspunkt für einen kleinen Catwalk - beispielsweise kleine Regalbretter in unterschiedlichen Höhen an die Wand schraubst, so dass die Katzen auf diesem Wege auf den Kleiderschrank oder ein Bücherregal klettern können. Das Material (ein großes Regalbrett aus Holz in passende Stücke gesägt, abgeschmirgelt und dazu dann die passende Regalhalterung nebst Dübeln und Schrauben) ist preislich sehr überschaubar, und für die Katzen ist es dann eine zusätzliche Klettermöglichkeit und erschließt im dreidimensionalen Raum neue Lauer- und Schlafplätze (auf dem Regal bzw. Schrank).

Als zusätzliche Kratzplätze für den schmalen Geldbeutel eignen sich auch Kratzpappen, die man auf den Fußboden (oder wie wir: in einen passenden Pappkarton - da muss man weniger staubsaugen bzw. fegen *hüstel*) legt; sowas gibt es ab ca. 4 Euro das Stück im Fachhandel. Auch damit kann man also einen vorhandenen Kratzbaum ergänzen und den Tieren Abwechslung verschaffen.

Eine mit Sisalgewebe überzogene Tonne (wie beispielsweise die Diogenes-Tonne bei Zooplus und Bitiba) kostet auch keine großen Summen und wird von allerlei Katzen auch sehr gern als Kratz-, Schlaf- und Lauermöbel angenommen (beispielsweise unsere Katzen sind absolute Tonnenjunkies). Die genannte Diogenes-Tonne ist preislich auch sehr bezahlbar, ebenso die Diogenes XXL, allerdings kann ich die Qualität dieser Tonnen nicht selbst beurteilen. Im Forum gibt es dazu, glaube ich, aber einen eigenen Thread.

Zu der Produktreihe Natural Paradise von Zooplus und Bitiba kann ich aus eigener Anschauung sagen, dass (wir haben die Kratzsäule mit dem ganz dicken Pappstamm und die Tonne) die Stoffverarbeitung der Bettchen - bei unseren vorhandenen Exemplaren - nicht gut ist. Nachkaufen kann man die Bettchen offenbar nicht. So ist bei der einen Tonne, die wir noch kein ganzes Jahr haben, das Bettchen schon ziemlich zerfetzt, also fette Löcher im Stoff, da unsere dreibeinige Katze Pfötchen sich immer mit den Vorderkrallen dort einhakt, wenn sie an der Tonne hochklettert (Pfötchen ist beinamputiert, also hinten, und kann daher nicht gut hochspringen; sie klettert aber sehr gut und schnell).

LG
 
MogliUndMax

MogliUndMax

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 August 2014
Beiträge
14
Alternativen hab ich mehr als genug, das ist nicht das Problem xD
aber der Baum ist kurz vorm zusammenbrechen und ich hätte halt gerne einen neuen.

Die Seite die mir genannt wurde ist super, hätte auch für 600€ gestoppt, wenn dann wenigstens auf Rechnung gehen würde, aber 600€ hab ich nunmal nicht flüssig. Also wird das Jahr über gespart und mal gucken. Solange müssen die Mullen mit dem leben was sie haben :(
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Aber warum muss es denn direkt ein 600€ Baum sein?
Kauf doch erstmal wie gesagt einen günstigeren bis zu 200€, dann musste auch keine Angst haben, dass ds was zusammenbricht.

Ich verstehe nicht wirklich, warum es nur die Variante zusammenbrechender KB oder mega teurer Luxus-KB geben soll? :confused:
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
Alternativen hab ich mehr als genug, das ist nicht das Problem xD
aber der Baum ist kurz vorm zusammenbrechen und ich hätte halt gerne einen neuen.

Die Seite die mir genannt wurde ist super, hätte auch für 600€ gestoppt, wenn dann wenigstens auf Rechnung gehen würde, aber 600€ hab ich nunmal nicht flüssig. Also wird das Jahr über gespart und mal gucken. Solange müssen die Mullen mit dem leben was sie haben :(

Wenn du in absehbarer Zeit die avisierten 600 Euro nicht zusammen bekommen kannst, hilft dir auch der Kauf auf Rechnung nicht weiter. Gegenüber Vorkasse bedeutet der Kauf auf Rechnung schließlich nur, dass die Lieferzeit sowie die im Regelfall 2 Wochen Zahlungsziel nach Erhalt der Ware und auf Rechnung gekauft als Zeitraum bleiben, um das Geld zusammen zu bekommen.
Viele Kratzbaumhersteller haben eine überschaubare Lieferzeit von max. vier Wochen, sofern es nicht um spezielle Sonderwünsche geht. Das ließe dir einen Zeitraum von ca. sechs Wochen, innerhalb derer du die 600 Euro aber deiner eigenen Aussage nach nicht zusammensparen könntest.

Auf der anderen Seite: wenn man Ware zum Kauf bestellt und schon in diesem Zeitpunkt weiß, dass man nicht pünktlich - auch nicht innerhalb einer vernünftigen Mahnfrist - zahlen kann, macht man sich im Regelfall wegen Betruges strafbar. Das wirst du ja sicherlich auch nicht wollen....

Wenn du dich im Kratzbaumbereich hier im Forum umsiehst, wirst du allerlei spannende Threads finden mit Ideen, wie du den vorhandenen wackeligen Kratzbaum ergänzen und aufpeppen und auf diese Weise deinen Katzen noch Alternativen anbieten kannst, bis du genügend Geld für einen neuen teuren Kratzbaum zusammen gespart hast. Einige Vorschläge dazu habe ich dir weiter oben schon gemacht.
 

Ähnliche Themen

Antworten
22
Aufrufe
2K
kurze
Antworten
2
Aufrufe
2K
Jerry1
Antworten
8
Aufrufe
5K
E
Antworten
7
Aufrufe
4K
~Selena~
Antworten
23
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben