Kotzen von Taurin?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Hallo...ich habe unseren drei katzen gestern abend zum Fleisch Taurin gegeben. Es War mit Flüssigkeit vermengt undso. Den Katern geht es gut, aber meine Phoebe hat nachts um drei alles wieder ausgekotzt. Das Futter was ich ihr dann hingestellt habe, hat sie auch wieder ausgespuckt. Um fünf ungefähr.
Kann das vom Taurin kommen wegen schleimhautreizung ? Die Kater haben bis jetzt nichts.
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Hast du Taurin schonmal selber probiert? Wenn kann man es im puren Zustand maximal als minimal reizend auf der Mundschleimhaut bezeichnen. Im Magen selbst passiert da gar nichts, denn die Magensäure von Katzen ist da ein ganz anderes Kaliber. Da finde ich Brausepulver weitaus schlimmer.

Ich würde da von einem Zufall ausgehen. Haarballen o.Ä. als Ursache halte ich da für wahrscheinlicher. Genau wie das zweite Erbrechen noch von einem flauen Magen oder möglichem Schlingen auf leeren Magen herrühren kann. Einfach mal weiter beobachten.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Puh....wenn es nicht im Magen wirkt, dann ist ja gut. Allerdings hat sie keine Haare ausgespuckt.
Sie ist aber schon besser drauf :)
 

Ähnliche Themen

ClemzMelly
2
Antworten
28
Aufrufe
20K
Birgitt
Birgitt
L
Antworten
3
Aufrufe
4K
tiha
L
Antworten
21
Aufrufe
8K
Kuro
die Herrschaften
Antworten
5
Aufrufe
333
die Herrschaften
die Herrschaften

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben