Kitty ist eingezogen

R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
Hey Leute,

Ich hab vor Ca einer Woche schon mal ins Forum geschrieben und euch um Hilfe gebeten.
Jetzt war es so weit ;)

Wir haben zu unserer sechs Jahre alten Lilly noch eine Mietze dazu geholt.
Sie heißt Kitty und ist drei Jahre alt. Sie ist absolut lieb und total verschmust :pink-heart:

Unsere Katze nimmt das mit der neuen eigentlich recht gelassen auf ;)
Aber Kitty ist da etwas zickig :(

Kitty lebt momentan in unserer Küche. Mal hinter der Waschmaschine oder hinterm Kühlschrank. Tagsüber ist sie auch viel draußen. Wir haben die Küche voll ausgestattet, mit Klo und Kratzbaum und Futter ;)
Kitty kommt auch schön zum kuscheln raus und würde es am liebsten den ganzen Tag machen. Nur leider können wir auch nicht den ganzen Tag in der Küche verbringen.
Wenn Kitty unsre alteingesessene Mietze aber nur sieht fängt das Problem an...


Sie faucht und grummelt wie blöde :( Lilly sitzt nur da und guckt doof und faucht zurück wenn es ihr zu viel wird...
So geht das ungefähr 10 mal am Tag bis Kitty hinter die Waschmaschine rennt oder Lilly genervt wieder Richtung Wohnzimmer geht.
Zu 99% läuft das recht friedlich ab, aber ab und an scheinen die beiden sich kurz zu prügeln... wir haben es bisher noch nie gesehen aber gehört. ERst faucht und grummelt es aus der Küche und dann hört man die krallen aufm Boden und dann kommt Lilly mit einem riesen Puschelschwanz wieder ins Wohnzimmer gerannt.


Habt ihr vielleicht ein paar Tipps und Ideen wie man das ganze etwas entspannen kann und wie die beiden sich nicht mehr so ankeifen?


Lg Resi, Lilly und Kitty



Ich hoffe auf viele antworten :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
Huhu hat denn niemand ein paar Tipps für uns? :(
 
J

jaz

Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2012
Beiträge
70
Ort
Im schönen Norden
Hallo Resi,

seit wann ist denn Kitty bei euch? Habt ihr sie erst mit der Gittertür getrennt oder gleich zueinander gelassen? Ich würde sie jetzt auch nicht mehr trennen, sondern mit beiden gaanz viel arbeiten. Versuche so oft es geht beiden voreinander Schleckerlies zu geben, spiele mit beiden mit einer Federangel, lenke sie ab und spreche dabei ganz viel mit beruhigenden Worten auf sie ein. Solange sie nicht schlimm aufeinader losgehen, ist alles gut. Ich finde das hört sich doch schon ganz gut an bei dir. Vielleicht brauchst du noch etwas Geduld und dann wird es Schritt für Schritt besser werden.

Lg und ganz viel Kraft und Ausdauer :verschmitzt:
 
alex2701

alex2701

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2012
Beiträge
547
Ort
Teltow
Hallo Resi,

fauchen und grummeln ist noch lange kein Problem. Das klingt soweit alles vollkommen normal. Immerhin hast du einen Fremdling reingeholt, die erste muss sich jetzt an die neue gewöhnen die auf einmal in ihrem zu Hause ist und die neue muss den Unzug ersteinmal verdauen. Solange die beiden sich nicht bekriegen und ernsthaft verletzen ist alles normal. Sollte es wider Erwarten zu solchen Kämpfen kommen, musst du sofort trennen.

Aber wie gesagt bis hier klingt alles normal.

Gibt es Fotos? :smile:

Mach dir einen Tee und lass die beiden machen. Wünsch dir viel Erfolg und gute Nerven.
 
R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
Wir haben Kitty seit Mittwoch Abend bei uns. Wir haben sie gleich aufeinander losgelassen ;) Bei uns besteht leider nicht die Möglichkeit, irgendeinen Raum so abzutrennen :(
Ich würde ja gern was mit den beiden machen, nur kommen die sich erstens garni so nah, und zweitens fauchen die sich nur an und rennen weg ;)Auch mit Leckerlies die beiden wenigstens etwas näher zu locken funktioniert nicht...
Ne wirklich aufeinander losgehen tun sie nicht ;) Kitty hat sich grad mal von der Küche Richtung Bad begeben und promt ging es wieder los ;) Ich denke nicht das die sich irgendwie ernsthaft bekriegen aber es klingt selten mal so als ob da auch mal ne Pfote geflogen kommt ;) Aber klingt jetzt nicht sehr schlimm^^

Da bin ich erstmal beruhigt, das alles wenigstens halbwegs normal ist. Ich war mir eben etwas unsicher :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
Guten Morgen Leute ;)

Gestern Abend und heut Morgen gab es erste kleine Erfolge :D

Gestern Abend hat Kitty sich mehrmals bis in Wohnzimmer getraut :pink-heart:
Ein Mal hat sie es sogar fast 20 Minuten auf eigene Faust erkundet :D
Sogar mit zwei Pfoten hat sie sich ins Schlafzimmer gewagt ( da hat Lilly geschlafen ;) )
Dann haben die beiden sich im Flur getroffen und sich mal ausnahmsweise nicht angefaucht :)
Heut morgen waren sie zusammen im Wohnzimmer und auch das ging ohne fauchen. Ich bin mir aber nicht sicher ob Kitty Lilly überhaupt gesehen hatte...
Und dann sind sie sich auf ca 1 Meter nahe gekommen aber dann gings wieder mitm fauchen los ;)


Habe gestern auch ein paar Bilder gemacht. Die folgen später bin noch auf Arbeit :)
 
J

jaz

Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2012
Beiträge
70
Ort
Im schönen Norden
Die sind echt total niedlich ;-)) Das hört sich doch super an! Ich bin ganz zuversichtlich, die werden klar kommen!

Ganz viel Spaß mit beiden und gerne noch mehr Fotos :aetschbaetsch1:
 
R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
Ja die beiden sind echt zuckersüß :pink-heart:

Seit gestern Abend bzw heut morgen bin ich auch recht zuversichtlich ;)

Jap poste heut Nachmittag mal noch ein paar Bilder :D

Ich hoffe ich kann auch bald mal eins posten, wo beide gemeinsam drauf sind :pink-heart:
 
R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
So jetz hier die versprochenen Bilder ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jaz

Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2012
Beiträge
70
Ort
Im schönen Norden
  • #10
Beide einfach echte Zuckerschnitten :aetschbaetsch1: und passen auch total gut zusammen ....

Unser Mädel heißt übrigens auch Lilly :verschmitzt:

lg
 
R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
  • #11
Hehe cool :D

heut Abend lief es wieder schlechter :( erst dachte ich geil es wird heut richtig gut weil die beiden ungefähr auf nem Meter Entfernung waren und sich echt interessiert angeschaut haben...
Naja und dann stand Lilly hinter der Wohnzimmertür und hat Kitty nicht bemerkt. Kitty hatte Lilly aber gesehen und ist voll gegen die Tür gesprungen und Lilly hat siah tierisch erschrocken und richtig laut gefaucht und geschrieen...
Und das selbe ist ne halbe stunde später nochmal so gewesen...Lilly war richtig verstört :(
ICh weiß halt nicht ob Kitty spielen wollte oder ob das angriffe gewesen sind...
Manchmal habe ich Echt Zweifel ob wir das richtige gemacht haben...
 
Werbung:
J

jaz

Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2012
Beiträge
70
Ort
Im schönen Norden
  • #12
Nicht den Kopf hängen lassen, solche Zwischenfälle werden immer wieder kommen, unsere Lilly attackiert de kleinen Marlin auch immer noch mal. Nur nicht mehr so heftig und läßt auch schneller von ihm ab. Er hat auch gelernt sie auf Abstand zu halten mit Knurren...

Warte immer noch auf den Anruf der Tierärztin ob mit Marlin alles gut ist...

Hab einen schönen Tag :zufrieden:
 
R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
  • #13
Ohje was ist denn mit dem Marlin los?

Heute morgen lief es auch wieder besser... Kitty hat es sich mal wieder erdreistet ins Schlafzimmer zu gehen was eigenlich Königreich Lilly heißen sollte ;) Lilly saß oben aufm Kleiderschrank und hat sie nur beobachtet.
Solange Kitty Lilly nicht bemerkt ist alles gut, weil Lilly ist eigentlich recht ruhig ;) Aber Kitty fängt dann immer mir fauchen an...
 
R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
  • #14
Huhu ;)

ich hab es geschafft^^ ein Foto wo beide drauf sind^^

Kommt heut Nachmittag :pink-heart:
 
J

jaz

Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2012
Beiträge
70
Ort
Im schönen Norden
  • #15
Super ;-)) Freu mich aufs Foto! Leider hat das Blutbild von Marlin nichts Gutes ergeben, sein Blut wurde dann gestern Nachmittag noch weiter auf FIV, FiP und Leukose getestet. Das Ergebnis bekomme ich heute Nachmittag. Wir haben nicht geschlafen und sind fix und alle....

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es so etwas schlimmes sein soll, er ist ja quickfidel und das Zittern in den Beinchen habe ich auch seit Tagen nicht mehr beobachtet...

Aber die Lymphocyten waren zu hoch und Neutrophilen zu niedrig, das würde wohl auf eine chronische Infektion deuten...

Ich habe gestern auch noch mit seiner Ziehmama telefoniert. Sie hat mir noch mal bestätigt, dass keiner, weder sein Vater, noch seine Mama krank sind oder Auffälligkeiten zeigen. Auch keines seiner Geschwisterchen, immerhin fünf Stück, hat etwas! Und auch der erste Wurf mit fünf Kätzchen ist völlig ok.

Das gibt mir etwas Hoffnung ;-)

Ich berichte dann mal, wenn ich das Ergebnis habe,

ganz liebe Grüße
 
R

Resi92

Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2012
Beiträge
39
Alter
29
  • #16
So jetzt das versprochene bild ;)

Habe sie eben auch schon wieder aufeinander zugelockt ;) ein mal waren sie ganz kurz Nase an Nase und das andere mal ungefähr zwei cm voneinander entfernt :)

Jetzt belagert Lilly grad die Küche wo Kitty drin sitzt und es wird glaub alles 5 Minuten gefaucht :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

M
Antworten
32
Aufrufe
1K
Moritz2014
M
E
Antworten
3
Aufrufe
195
sleepy
Maureen
Antworten
18
Aufrufe
10K
Maureen
Maureen
E
Antworten
68
Aufrufe
2K
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben