Kitten oder nicht Kitten, das ist hier die Frage :D

N

Nozi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
217
Hey

Mal so ne ganz blöde Frage... Wie lange zählen Katzen zu "Kitten"?
Ich hab ja jetzt verstanden, Kitten dürfen futtern soviel sie wollen weil sie mal
groß und stark werden wollen.
Aber wie lange?
Nicht das meine drei Jungs zu dick wären und sie fressen auch nur soviel sie hunger haben, aber ab wann und muss ich überhaupt großartig darauf achten?

Ich füttere täglich morgens und abends ne 400g Dose für alle drei. An manchen Tagen haben sie wirklich mehr hunger und kriegen dann auch mal 1/2 bis 1 ganze Dose mehr, das kommt aber eher selten vor...

Die Angaben von den Futterherstellern ist für mich auch nicht ganz klar.
Die Sache ist nämlich, meine BKH Kater sind mit 5 kg noch nicht zu dick, mein kleiner Spike wäre mit 5k aber deutlich zu fett für sein alter ^^

Dobby: ca 5,5kg
Cooper: ca 4,5kg
Spike: ca 2,5kg

Grüssle
Nozi
 
Werbung:
C

Catma

Gast
Ich hab ja jetzt verstanden, Kitten dürfen futtern soviel sie wollen weil sie mal groß und stark werden wollen.
Aber wie lange?
Für immer und ewig.
Kitten sollen so viel futtern, wie sie wollen, aber erwachsene Katzen auch.
Bei Kitten ist es eben nicht so schlimm, wenn sie mal zu viel zulegen, das verwächst sich beim nächsten Wachstumsschub wieder - bei erwachsenen Katzen hingegen sollte man aufpassen, dass sie nicht zu moppelig werden, aber mit dem richtigen Futter werden sie das nicht.
Gesunde Katzen überfressen sich nicht.
Immer vorausgesetzt, sie bekommen kein dickmachendes Futter - Was fütterst du denn?

Wann genau eine Katze ausgewachsen ist, schwankt von Tier zu Tier. Und auch je nach Rasse.
Und auch der Tagesbedarf... Vergiss alle Futtermengenangaben, manche Katzen brauchen viel mehr, andere deutlich weniger - sie nehmen sich von selbst das, was sie brauchen.

Fazit - immer schön den Napf vollhauen :)
Ab ca 1 Jahr werden die meisten EKH ausgewachsen sein, BKH glaube ich, erst viel später (?) aber wie gesagt, das schwankt...
Dass sie langsam ausgewachsen sind wirst du daran merken, dass ihr Körper weniger braucht und sie dann automatisch immer weniger futtern werden.

Dann kannst du die Mahlzeiten auf 2 bis 3x täglich reduzieren. Vorher sollten Kitten mindestens 3 Mahlzeiten übern Tag verteilt bekommen, besser 4, 5 oder 6 x am Tag gefüttert werden.
Aber eben immer schön so viel geben, dass ein klein wenig übrig bleibt, dann ist es die richtige Menge.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nozi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
217
Was fütterst du denn?

Also zu Hause hab ich immer Bozita, Schmusy, Animonda und Smilla, das fressen sie auch alles gern, alle Sorten, keine motzigen Kater ^^
Wie gesagt, ihr Fressverhalten hat sich ja gut eingependelt, obwohl sie nur 2x am Tag kriegen. Wenn sie mehr brauchen, machen sie das SEHR deutlich bemerkbar :D

Aber Fazit, wie bei kleinen Kindern, solang sie noch wachsen, dürfen sie gut futtern aber nur was gesund ist und ab und zu mal Leckerchen :grin:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
26
Aufrufe
26K
andacover
Antworten
2
Aufrufe
745
C
2
Antworten
22
Aufrufe
3K
MäuschenK.
Antworten
10
Aufrufe
4K
Catma
C
Antworten
10
Aufrufe
309
Miobatz
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben