Kitten Farben?

  • Themenstarter BKHFrage
  • Beginndatum
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.479
  • #21
Geisterzeichnung ist eine Musterung (meist gestreift), die bei einfarbigen Katzen im Sonnenlicht ganz leicht zu erkennen ist. Bei schwarzen Katzen sieht man dann ganz schwach ein Streifenmuster durchscheinen.

Besonders ausgeprägt ist das bei fehl- und unterernährten Katzen.

Äh, war zu langsam, na, doppelt hält besser.
 
Werbung:
BKHFrage

BKHFrage

Benutzer
Mitglied seit
22. März 2021
Beiträge
94
Alter
34
Ort
Solingen
  • #22
Aus unserem TH kann ich das mit den schwarzen Katzen auch nicht sagen, daß die besonders häufig oder lange dort sind.
Und manche Vermittlungskriterien finde ich auch komplett daneben. Es braucht nicht jede Katze Freigang, und Kinder sind keine potentiellen Tierquäler. Ich bin über jedes Kind froh, das mit Tieren aufwachsen kann. Tut mir Leid, daß Du so shclechte Erfahrungen machen mußtest.

Ja, biveli john, wenn die schwarzen Katzen im Sommer braun werden (Rufismus), sieht das erst interessant aus. Ich hab den Eindruck, je älter die Katzen sind, umso ausgeprägter wird der Rufismus, bis hin zu einem schönen Braun.
Ja,das habe ich mir auch gedacht,zumal meine Kinder auch keine Kleinkinder mehr sind,sondern Schulkinder....
Habe immer angeboten uns doch besuchen zu kommen und sich ein Bild zu machen aber leider kam es nicht einmal dazu.
Da man Katzen ja nicht alleine halten soll,werde ich auch ein Kitten übernehmen,also ich bin in den vier Abdoptanten schon eingeschlossen.
Bei einer 2 Zimmerwohnung von 50qm,in der schon 5 Katzen wohnen,kann ich das ja alles verstehen aber ich finde die Kriterien generell sehr merkwürdig.
 
BKHFrage

BKHFrage

Benutzer
Mitglied seit
22. März 2021
Beiträge
94
Alter
34
Ort
Solingen
  • #23
Wenn die Interessenten alle noch keine vorhandenen Katzen haben, wäre es ohnehin artgerecht, wenn sie alle jeweils ein gleichgeschlechliches Paar nehmen. Dann bräuchtest du dir bei 4 Interessenten zusätzlich auch nicht so einen Kopf machen.😉
Leider haben alle von den anderen drei schon Katzen.
Eine bereits eine und die anderen beiden jeweils zwei:-(
Sonst wäre das eine sehr gute Idee.
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
5.351
Alter
45
  • #24
Du wirst die Kitten eh nicht als BKH abgeben können, also spielt doch eigentlich die mögliche Farbbezeichnung auch keine wichtige Rolle.
Und wenn den potentiellen Abnehmern die Farbe egal ist, dann lasst euch doch einfach überraschen.😉

Das was man sagen kann ist, dass es mit Sicherheit wunderbare, hoffentlich gesunde Kätzchen werden, egal wie sie aussehen. 💕
 
  • Like
Reaktionen: TiKa, Ayleen, Poldi und 2 weitere
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.665
Ort
Alpenrand
  • #25
..welche Farben bei euch rauskommen, kann ich dir nicht sagen..zum Einen weil ich da selber nicht so der Spezialist bin, zum Anderen weil man so ohne Stammbäume und Co. nicht weiß was sich in den Genen deiner Katze, des Deckkaters und deren Ahnen so verbirgt..in sofern denke ich, dass du dich da überraschen lassen musst.

Bei der Vermittlung deiner Kleinen aber bitte dafür Sorge tragen, dass diese nicht Einzehaltung kommen und am besten gleich paarweise abgegeben werden. Katzen brauchen andere Katzen und für Kitten gilt das umso dringlicher! ..und Kitten sollten mit Kitten zusammen leben, Kitten und schon ältere Tiere wird beiden Seiten meist nicht sonderlich gerecht und es kann zu Schwierigkeiten kommen. Am besten klappt unter den Katzen meist, wenn sie in etwa gleich alt sind, gleiches Geschlecht und ähnlichen Charakter haben...
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.457
Ort
Tharandter Wald
  • #26
... wenn die schwarzen Katzen im Sommer braun werden (Rufismus), sieht das erst interessant aus. Ich hab den Eindruck, je älter die Katzen sind, umso ausgeprägter wird der Rufismus, bis hin zu einem schönen Braun.
Der Terminus ist mir neu, ich hab so ein Exemplar. Ich nenn sie im Sommer immer Espresso-Katze :cool: Wieder was gelernt...
@BKHFrage : Sollten Lackfellchen dabei sein inserier sie einfach als BKH-Bombay-Mix und die Interessenten werden sich drum prügeln ;o)

Wobei ich auch sagen muss wenn die Wahl ist Tierheim oder Einzelhaltung - dann lieber Tierheim. Da haben sie erstmal Katzengesellschaft und werden auch nicht in Einzelhaltung vermittelt.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.373
Ort
Steiermark
  • #27
Wenn die Interessenten alle noch keine vorhandenen Katzen haben, wäre es ohnehin artgerecht, wenn sie alle jeweils ein gleichgeschlechliches Paar nehmen. Dann bräuchtest du dir bei 4 Interessenten zusätzlich auch nicht so einen Kopf machen.😉
Superidee,
a, biveli john, wenn die schwarzen Katzen im Sommer braun werden (Rufismus), sieht das erst interessant aus. Ich hab den Eindruck, je älter die Katzen sind, umso ausgeprägter wird der Rufismus, bis hin zu einem schönen Braun
Auf jeden Fall geht es bei uns ein bisschen in einen Kupferton und weniger ins Braune, aber das kann sich noch ändern.
Danke Rickie, das Wort Rufismus kannte ich nicht.
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
5.351
Alter
45
  • #28
Leider haben alle von den anderen drei schon Katzen.
Eine bereits eine und die anderen beiden jeweils zwei:-(
Sonst wäre das eine sehr gute Idee.
Auch wenn das wieder vom eigentlichen Thema abweicht, sorry... Aber gerade wenn schon Katzen vorhanden sind, achte bitte darauf, dass so ein Kleinteil nicht unbedingt zu älteren Katzen kommt.
Das kann nämlich ziemlich in die Hose gehen.
So ein Winzling braucht einen Spielpartner im etwa gleichen Alter und nicht ältere Katzen, die nachher nur genervt sind.
 
  • Like
Reaktionen: GroCha, Pitufa und Polayuki
BKHFrage

BKHFrage

Benutzer
Mitglied seit
22. März 2021
Beiträge
94
Alter
34
Ort
Solingen
  • #29
Guter Tipp,haha.
Ja mir selber ist das im Prinzip ja auch egal,ich selber würde auch eine Katze mit Handicap oder sonst etwas aufnehmen bei mir....nur leider denken nicht alle Menschen so:-(
Möchte natürlich dass sie das beste Zuhause bekommen und auf keinen Fall als Corona-Zeitvertreib geholt werden oder eben gar nicht geholt werden wegen mangelnder Interessenten.
 
  • Like
Reaktionen: Rickie
BKHFrage

BKHFrage

Benutzer
Mitglied seit
22. März 2021
Beiträge
94
Alter
34
Ort
Solingen
  • #30
Auch wenn das wieder vom eigentlichen Thema abweicht, sorry... Aber gerade wenn schon Katzen vorhanden sind, achte bitte darauf, dass so ein Kleinteil nicht unbedingt zu älteren Katzen kommt.
Das kann nämlich ziemlich in die Hose gehen.
So ein Winzling braucht einen Spielpartner im etwa gleichen Alter und nicht ältere Katzen, die nachher nur genervt sind.
Ja.
Also es passt eigentlich einigermaßen.
Die bereits vorhandenen Katzen sind zwischen 8 Monaten und 3 Jahre alt.
 
  • Like
Reaktionen: Razielle
BKHFrage

BKHFrage

Benutzer
Mitglied seit
22. März 2021
Beiträge
94
Alter
34
Ort
Solingen
  • #31
Sorry übrigens wenn ich so giftig war aber ich weiß selbst dass dieses Vermehren schrecklich ist und dass es viel zu viele Tiere gibt,die dringender ein neues Zuhause suchen.
In dem Haushalt, in dem meine trächtige Katze vorher gewohnt hat,war es wirklich unzumutbar.
Erstens wegen der Hygiene bzw. nicht vorhandener Hygiene,ein Grund wohl auch weshalb sie dort ständig überall hin uriniert hat (darüber hat sich die Vorbesitzerin sehr beschwert und schob es auf die Trächtigkeit,dabei ist sie das seitdem sie hier ist kein einziges Mal gemacht....), als auch die Umgebung.
Die Katze wurde in einem kleinen Raum ohne Fenster gehalten,der überall verdreckt war.
Weil sie ja angeblich so unsauber wäre....
 
  • Sad
Reaktionen: Razielle, Grinch2112 und Rickie
Werbung:
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.665
Ort
Alpenrand
  • #32
Ja.
Also es passt eigentlich einigermaßen.
Die bereits vorhandenen Katzen sind zwischen 8 Monaten und 3 Jahre alt.


..zu dem mit 8 Monaten vielleicht..wobei randaliges 8 monatiges Pupertier für ein kleines Kitten unter Umständen viel zu wüst sein kann und das Kleine sich nicht gegen einen raufigen Halbstarken verteidigen kann.

...und 3 Jahre ist zu alt für kleine Kitten...

also das passt nicht so wirklich dolle..egal ob 8 Monate oder drei Jahre...
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.373
Ort
Steiermark
  • #33
Sorry übrigens wenn ich so giftig war aber ich weiß selbst dass dieses Vermehren schrecklich ist und dass es viel zu viele Tiere gibt,die dringender ein neues Zuhause suchen.
Ja, aber wir haben nicht gewußt dass du das weißt.
Woher auch?
Du bekommst hier bestimmt noch viele gute Tipps und Ratschläge. Filtere einfach alles heraus was für dich brauchbar ist.
Ich finde es toll dass du die Katze aus dieser misslichen Lage befreit hast. :pink-heart:
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten, TiKa, Rickie und eine weitere Person
N

Nicht registriert

Gast
  • #34
Nein,das heißt es nicht,bitte richtig lesen und nicht unnötig rumpöbeln.
Bitte nur mit qualifizierten Antworten antworten und wenn man im Stande ist den Text zu verstehen.
Ja, aber holla die Waldfee! Geht's noch? Wie bist Du denn drauf?
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.479
  • #35
Wenn es um trächtige Katzen geht, kommt hier mitunter ein rauher Ton auf, weil Vermehrerei nicht gern gesehen wird.
Darum fand ich es sehr gut, daß die Herkunft der Katze gleich klargestellt wurde.

BKHFrage,
hier sind viele Leute vertreten, die schon Katzenbabys aufgezogen haben, auch mit der Flasche, und Du kannst hier sehr viel Hilfe bekommen. Klar, gibt es manchmal auch Mißverständnisse, aber laß Dich deshalb bitte nicht vergraulen.
Und ich finde es auch gut, daß Du die Katze aus diesen Verhältnissen herausgeholt hast. :)
 
  • Like
Reaktionen: TiKa
N

Nicht registriert

Gast
  • #36
Bitte lies doch erst nochmal bis zum Ende, bevor du die Stimmung wieder ins Negative ankurbelst. Kurz über deinem jetzigen Kommentar hat die TE sich für ihre Art am Anfang ihres Threads entschuldigt.
Was heißt wieder?
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten
Judithberta

Judithberta

Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2021
Beiträge
73
Ort
Düren
  • #37
Schwarze Katzen sind wunderschön.
Unser Felix war kohlrabenschwarz und hat in der Sonne geglänzt, als wäre er mit einer Speckschwarte eingerieben worden.
 
  • Like
Reaktionen: Rickie und biveli john
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.479
  • #38
Wir hatten im Heim mal einen Wurf mit 7 kohlrabenschwarzen Katzen, mit der Zeit konnte ich die sogar unterscheiden.

So, mal Geisterzeichnung. Bei einem Schwarzen sieht man die recht ausgeprägt, bei einem anderen nur sshr schwach.

40810643mp.jpg


40810645ic.jpg


40810647hg.jpg


Die Fotos sind im TH aufgenommen.
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: TiKa, Pitufa und Gigaset85
BKHFrage

BKHFrage

Benutzer
Mitglied seit
22. März 2021
Beiträge
94
Alter
34
Ort
Solingen
  • #39
Danke,das ist wirklich lieb von euch .
Das kann ich aber auch verstehen und mich selbst regt so etwas auch auf.
Von euch sucht nicht zufällig jemand noch ein Kätzchen,oder?
Die Kitten sind nicht einmal geboren und ich habe bisher ungelogen 250 Euro ausgegeben (Tierarzt,Wurfzelt,spezielles Streu,was weder klumpt,später für die kleinen dann auch,und nicht staubt,spezielles Futter für Mama und Babys später,Milchersatz für den Notfall,Nahrungsergänzungsmittel,Einlagen für die Geburt,Bändchen für die Babys,spezielle Waage,Kittenklo usw usw) und ich finde es unverantwortlich wie man einfach mal zwei Tiere vermehrt und dann die am besten noch in einem total verdreckten Wohnraum einfach werfen lassen wollte.
 
  • Like
Reaktionen: Rickie und biveli john
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.373
Ort
Steiermark
  • #40
So ausgeprägt ist die Zeichnung bei meinen Katzen nicht. Vielleicht ist es bei Kitten anders.
Ich bekam meine Katzen mit ca. 3 Jahren. Und man sollte wirklich den richtigen Lichteinfall
erwischen. Mir ist das erst viele Jahre später aufgefallen.:)
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
8
Aufrufe
1K
furtessmaus
F
P
Antworten
16
Aufrufe
5K
Louisella
Louisella
N
Antworten
25
Aufrufe
2K
16+4 Pfoten
16+4 Pfoten
L
2 3
Antworten
44
Aufrufe
2K
PusCat
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben