Keramik im Hof Näpfe und mehr...

H

HummerAszendentRemoulade

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Januar 2017
Beiträge
184
  • #941
So, bei uns zieht demnächst der fünfte Brunnen *räusper* ein. Diesmal erstmals ein Modell "Tayfun" - hat da jemand hier schon Erfahrung mit ??
Wir haben bislang einen Kaskadenbrunnen und drei normale, die alle gut angenommen werden (wer meint, sein Leben als Trofujunkie gestalten zu wollen, muß dann im Gegenzug auch damit zurechtkommen, alle paar Meter über eine Trinkgelegenheit zu stolpern *ätsch*), aber bei unserem Birmchen mit dem halblangen Fell glaube ich, daß die erhöhte, große Oberfläche vom Tayfun gut ankommen wird.
 
Chazy

Chazy

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2016
Beiträge
1.289
  • #942
Heute kam mein KiH-Brunnen an. Die Katzen sind interessiert, aber sehr verhalten, da sie immer nass werden beim Näherkommen. Es spritzt ganz schön Wasser über den Rand, heißt das, dass zuviel Wasser drin ist?
 
Chazy

Chazy

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2016
Beiträge
1.289
  • #944
Guten ABend!



Welchen Brunnen habt ihr denn genommen? Einen Kugel- oder Kaskaden-Brunnen?

Olaf - der letzte Woche die neue Schale fuer unseren Brunnen bekommen hat
Wir haben einen Kugelbrunnen. :)


Edit: Wir haben den "Fehler" gefunden: Die Pumpe war falsch eingestellt. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
bootsmann67

bootsmann67

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2017
Beiträge
713
Ort
Oberhausen, NRW
  • #945
Guten Abend!

Wir haben einen Kugelbrunnen. :)
Edit: Wir haben den "Fehler" gefunden: Die Pumpe war falsch eingestellt. :D
genau diese "Problemloesung" haette ich naemlich jetzt vorgeschlagen :)
Wenn ein KUGELBRUNNEN plaetschert und spritzt, ist der Pumpenausgang auf 100% eingestellt.
Den kann man aber durch drehen von "Niagara" auf "Regenrinne" regulieren :)
Bei uns steht er so auf halbe Kraft voraus...

Olaf
 
S

Sabrinili

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
219
  • #946
Hallo,

ich habe mir einen "Surefeed"-Keramiknapf bestellt und heute bekommen. Bin leider enttäuscht, weil er weniger Fassungsvermögen hat, als das Original.:stumm: Und das immer für über Nachts gereicht hat.

Ich habe es bestellt, weil nach einer Zeit, das Gummi oben drumherum stinkt :oops:

Jetzt weiß ich nicht, ob ich ihn wieder verkaufen soll...
 
Osterkatzen

Osterkatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 August 2017
Beiträge
1.239
Ort
Dortmund
  • #947
Das wäre für mich auch ein Ausschlusskriterium. In die Originalnäpfe passen 200g Futter und die brauchen wir auch pro Nacht und Katze.

Wir haben hier die Edelstahlschüsseln- die Gummis habe ich entfernt, als sie mir unhygienisch erschienen. Erst wollte ich stattdessen Silikonstreifen drumherumziehen, finde es bisher aber auch so okay. Mal schauen, ob es bei wirklich hohen Temperaturen und vielen Fliegen im Sommer doch noch den Silikonrand gibt.
 
S

Sandra1975

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.316
  • #948
Hallo,

ich habe mir einen "Surefeed"-Keramiknapf bestellt und heute bekommen. Bin leider enttäuscht, weil er weniger Fassungsvermögen hat, als das Original.:stumm: Und das immer für über Nachts gereicht hat.

Ich habe es bestellt, weil nach einer Zeit, das Gummi oben drumherum stinkt :oops:

Jetzt weiß ich nicht, ob ich ihn wieder verkaufen soll...
Komisch, ich habe auch die Sir-Fritz Näpfe für den Surefeed und da passen 200 g rein. Ich würde mal bei KiH anrufen und fragen, Frau Jörges ist wahnsinnig nett.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sabrinili

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
219
  • #949
Komisch, ich habe auch die Sir-Fritz Näpfe für den Surfend und da passen 200 g rein. Ich würde mal bei KiH anrufen und fragen, Frau Jörges ist wahnsinnig nett.
Ich habe es gleich nach dem Auspacken gesehen. Dann habe ich es mit Wasser überprüft. Theoretisch finde ich, könnte er noch ein paar mm höher sein und er würde immer noch reinpassen (man erkennt die Lücke).

Und bei mir passen in den originalen Napf mehr als 200 g rein :oops: ...
Vielleicht quetsch ich mehr?
 
Puschlmieze

Puschlmieze

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
2.434
Ort
Unterfranken
  • #950
Die Originalnäpfe sind dünnwandiger, da aus Metall oder Plastik. Keramik ist materialbedingt dicker, daher haben die Näpfe innen weniger Volumen. Wir haben zur Zeit drei Automaten stehen, auf die wird eine 400 g Dose aufgeteilt. Die Näpfe sind dann ca.zu 3/4 gefüllt. 400 g gehen auch in zwei Näpfe, habe ich früher gemacht, da muss man das Futter etwas andrücken, nur der Deckel wird dann etwas beschmutzt.
Ich würde nur noch die Keramiknäpfe benutzen, die Plastikteile waren schon nach kurzer Zeit ein NoGo für mich, die aus Edelstahl fand ich auch nicht viel besser. Der Silikonrand schimmelte bei allen Ausführungen, nach dem wegschneiden waren sie zu scharfkantig.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #951
Wie oft fütterst du denn? Dass eine Katze mehr als 200g über Nacht braucht, finde ich jetzt eher ungewöhnlich? Ich kam nur sagen, wie ich es hier mache, es gibt keine festen Futterzeiten. Meine eine Katze geht zB durchschnittlich 12 Mal am Tag an ihren Napf und frisst (der Surefeed trackt es). Deshalb ist da immer Futter drin, damit die Tiere selbst entscheiden können.
Wenn du also zB eine Stunde vorher fütterst und dann nochmal den gesamten Napf befüllst über Nacht, dann müsste das doch ausreichend sein?
 
S

Sabrinili

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
219
  • #952
Wie oft fütterst du denn? Dass eine Katze mehr als 200g über Nacht braucht, finde ich jetzt eher ungewöhnlich? Ich kam nur sagen, wie ich es hier mache, es gibt keine festen Futterzeiten. Meine eine Katze geht zB durchschnittlich 12 Mal am Tag an ihren Napf und frisst (der Surefeed trackt es). Deshalb ist da immer Futter drin, damit die Tiere selbst entscheiden können.
Wenn du also zB eine Stunde vorher fütterst und dann nochmal den gesamten Napf befüllst über Nacht, dann müsste das doch ausreichend sein?
Ich habe einen Automaten für 2 Katzen ;)

Und sie können bei mir auch immer essen, wann sie wollen.
 
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
826
  • #953
Napf Nummer 2 vom Katerich geschrottet, jetzt kommt Nr. 3 von Keramik im Hof. Ich wüsste ja gern mal, wie lang die Dinger halten, bis sie von allein kaputt gehen, aber wenn der Typ mir die beim Füttern alle 4 Jahre aus der Hand haut, werd ich das nie rausfinden... :D
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben