Kennt jemand Smilla Nassfutter?

SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
Hallo, Anfang dieses Jahres habe ich bei einer 90-jährigen Frau, die alleine auf einem Hof lebt 15 Katzen gefangen und kastriert. Einige wurden vermittelt, jetzt sind noch 4 da und ein fremder roter Kater, den man nur mal vorbei huschen sieht.

Die alte Frau füttert die Katzen mit Futter von Norma und in Milch eingeweichten Brötchen mit Wurstresten drinne. Morgens bekommen sie die Milch und Trockenfutter und Abends Nassfutter. Die Frau dachte auch bis dato, dass Katzen nichts trinken. Seit ich dort war steht jetzt wenigstens eine Schüssel mit Wasser da. Und gleich hat eine Katze getrunken, da hat sie gestaunt.

Da sie kein Auto hat und immer jemand bitten muss einzukaufen, habe ich ihr erzählt, dass ich das Katzenfutter übers Internet bestelle und der Postbote bringts. Sie hat mich gebeten für sie auch Futter zu bestellen.

Habe nach Angeboten gegooglet und bin auf Smilla gestoßen, das Preis-Leistungsverhältnis scheint o.k. Habe gleich mal 24 Dosen für die Oma bestellt und sie hat sich noch Bozita gewünscht, davon hatte sie mal eine Probe und die Katzen mochten das so gerne. Aber net so viel wegen teuer.

Eine zeitlang habe ich ihr von meinem Geld Futter gebracht (Real Nature, Select Gold) und sie hat gesagt: "Das Futter stinkt gar nicht so wie meines; ich habe davon meinem Enkel geschenkt, der hat auch zwei Katzen!" Das hat mich dann doch geärgert. Kauf ich teueres Futter für ihre Bauernhofkatzen und sie verschenkts.

Das Smilla riecht auf alle Fälle angenehm. Kennt das jemand?
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Smilla ist ja gar nicht so schlecht, ich finde es sogar (für den Preis) ziemlich gut deklariert. Das Einzige, was man da nicht weiß ist ja, wie das Verhältnis von Fleisch und TN ist.

Ich hab meinen das anfangs auch gefüttert (ich finde es nicht schlechter als Animonda, wobei Animonda natürlich genauer deklariert ist!).

Die Fischsorten würde ich nicht unbedingt nehmen, die stinken furchtbar und viele Katzen fressen die nicht (mal öfter im Forum gelesen).
 
Purnimo

Purnimo

Forenprofi
Mitglied seit
11 November 2008
Beiträge
1.213
ich füttere oft das Smilla an unsere Streuner und auch an meine eigenen
allerdings ist es hier so das die Friedhofskatzen die Fischsorten lieben
und damit kann ich ihnen auch jede Medizin untermischen
für die Streuner kaufe ich die 400 gr Dosen und für meine eigenen die 200 gr Dosen
und für den Preis kann ich das auch immer mal wieder für die Streuner bestellen :)
oder schau mal bei Ebay da wird es auch öfters angeboten
 
K

Kuba

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2012
Beiträge
9.604
Ort
Miezhaus
Smilla steht hier auch auf dem Futterplan.

Unser Streuni hat`s auch begeistert mit gefressen. Es hat für mich ein ganz gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Allerdings sind hier alle Fischsorten ein absolutes NoGo :p
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15 Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
Ich habe schon ne Weile suchen müssen bis ich ein halbwegs gutes Futter gefunden habe das beide Katzen vertragen. Und in Smilla hab ich es gefunden. Sie mögen es und haben keine Verdauungsprobleme. Ich benutze das Smilla als Hauptfutter und mische andere Sorten unter. Meine Cosima ist da sehr empfindlich und ich bin froh über das Futter. Allerdings bestell ich nur noch die Geflügeltöpfchen mit Rind und ab und ann mal Fischtöpfchen. Mit Lamm kaufen wir nicht (muss nicht sein) und die Sorte mit Geflügelherzen hat mich nicht zufriedengestellt. Sah irgendwie widerlich aus und meine beiden haben die, eher grob geschnittenen, Innereien großteils liegen gelassen.
 
Z

zoeykatze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2012
Beiträge
256
Die Fischtöpfchen haben hier verzweifelte Versuche ausgelöst, das ganze unter die Erde zu bringen (ging nicht, da Betonboden :p).
 
K

Krümel93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
388
Die Fischtöpfchen haben hier verzweifelte Versuche ausgelöst, das ganze unter die Erde zu bringen (ging nicht, da Betonboden :p).

HiHi und meine beiden lieeeeeben die Fischtöpfchen:D

Aber Smilla kommt bei meinen im allgemeinen gut an, damit könnte ich denen täglich kommen.
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5 Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
38
Ort
NRW
Smilla hab ich meinen Katzen schon angeboten, mögen sie aber nicht.
 
Cera

Cera

Forenprofi
Mitglied seit
14 Januar 2012
Beiträge
2.178
Meine mochten es, meine Mädels mussten nur verdächtig oft danach kotzen, (wie auch von den Reissorten von Macs und Grau) deshalb musste ich es leider aussortieren :(
 
P

pepita

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2009
Beiträge
1.654
Ort
Bayern
  • #10
So verschieden sind die Geschmäcker. Meine sind total verrückt auf die Fischtöpfchen, auch wenn mich die Qualität nicht so begeistert. Aber na ja, ich muss es nicht fressen.
 
D

Dosenöffner1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2011
Beiträge
859
Ort
Oberpfalz
  • #11
Wo gibts Smilladosen einzeln zu kaufen, würds gern testen
 
Werbung:
kibris

kibris

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2011
Beiträge
1.248
  • #12
ich kenn es nur von zooplus, sonst noch nirgends gesehen.

ob man da auch einzelne dosen bestellen kann? Ansonten halt im 6er-Pack, 200 gr oder 400gr.
 
P

pepita

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2009
Beiträge
1.654
Ort
Bayern
  • #13
ich hab Smilla bislang nur bei Zooplus und bitiba gesehen, aber nicht einzeln.
 
K

Krümel93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
388
  • #14
Schreib doch mal die Firma direkt an ob du Proben bekommen kannst.
 
Lilymo

Lilymo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2011
Beiträge
364
  • #15
Einige Smilla-Sorten (Geflügeltöpfchen) sind ganz gut weil auch Diabetiker-geeignet und nierenfreundlich. Ich hab die 400 Gr. Geflügel mit Fisch, die werden gern gefressen. Eine Dose kann ich Dir gern zusenden, aber ob sich das lohnt mit dem Porto? Würde 3,80 Euro kosten.
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #16
Danke für euere Antworten, dann habe ich ja sicher nix falsch gemacht, wenn ich es für die Bauernhofkatzen bestellt habe.

Ich hatte ja eine Dose (Geflügeltöpfchen) für meine beiden gehöffnet, auch um zu riechen und beide mochten es sofort.:aetschbaetsch1::pink-heart:
 
P

pepita

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2009
Beiträge
1.654
Ort
Bayern
  • #17
@Lylimo:

Mein Diabetes-Kater ist auch ganz versessen auf Smilla. Davon gibts immer zum Messen und Spritzen einen Löffel als Leckerlie.
 

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
421
sneube
S
Antworten
315
Aufrufe
7K
sleepy
sleepy
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben