Katzenmutter und Milch

K

kayuwe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Mai 2012
Beiträge
4
Hallo,

ich bin neu hier und habe nichts gefunden, was mir weiterhilft. Mich interessiert, wie lange die Katzenmutter Milch hat. Es wird ja geschrieben, daß man die Katzenkitten ab der 12. Woche abgeben kann. Aber es wird nirgends geschrieben, ob zu diesem Zeitpunkt, die Katzenmutter schon abgestillt hat. Wie funktioniert das, wenn man z. B. das 12 Wochen alte Kitten abholt und die Katzenmutter hat noch Milch. Kann es dann zum Milchstau kommen? Warum ich das wissen will ist folgender Grund. Ich hatte zwei Kitten, 9 Wochen, mit nach hause genommen. Am nächsten Tag kam die Katzenbesitzerin mit ihrer Katze (Katzenmutter) und zeigte mir die Zitzen von ihr, prall gefüllt waren. Leider hat es bei mir nicht geklappt, dass sie ihre Kitten säugte (andere Umgebung, alles neu). Daraufhin wurde sie wieder abgeholt und die Kitten auch. In ihrer gewohnten Umgebung hat alles geklappt. Wie sieht es jetzt aus, kann ich die Kitten mit 12 Wochen dann wieder abholen oder länger dort lassen?

Viele Grüße Kayuwe
 
Werbung:
J

Jindarah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
988
Ort
Bayern
Meine kleinen sind 8 Wochen alt und die saugen fast gar nicht mehr. Es sind nur noch 2 Zitzen aktiv. Aber mit 12 Wochen sollte eigentlich alles ok sein.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Abgesehen davon, dass man Katzenkinder ohnehin nie vor der 12ten Woche von der Mama trennen sollte, werden sie mit der Zeit weniger trinken und die Mama wird immer weniger Milch produzieren.
Besser ist es, Du holst sie erst mit 14 Wochen. Bis dahin werden sie sicher nicht mehr gesäugt.
Grüße
 
christinem

christinem

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2010
Beiträge
1.112
Ort
Ö/Haringsee
man kann das nicht so pauschla sagen wann der Zeitpunkt da ist, manche haben schon sehr früh keine Milch mehr und andere hören praktisch fast nicht mehr auf mit dem stillen.
Je mehr die kleinen selbstständig fressen und weniger zur Mama trinken kommen, desto weniger Milch wird nachproduziert.
Meine Katzenmama letzte Jahr hat ihre Söhne bis zur 16. oder 17. Woche gestillt und dann von einer Sekunde auf die andere die Jungs nicht mehr rangelassen.

lg Christine
 
K

kayuwe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Mai 2012
Beiträge
4
Hallo,

vielen Dank für die Anworten.

Ich bin mit der menschlichen Katzenmutter so verblieben, dass sie mich anruft, wenn Mischka (Katzenmutter) keine gefüllten, dicken Zitzen mehr hat. Auch sieht sie, wie Mischka mit ihren Kitten umgeht. Und wenn es dann 16 Wochen wird, auch nicht schlimm. Bin eigentlich froh, dass es so gekommen ist, weil ich es auch zu früh fand, die Kitten mit 9 Wochen abzugeben.

Aber was ich nicht verstehe, was machen die Leute, die die Kitten mit 8 Wochen und jünger abgeben. Was ist mit der Katzenmutter. Die muß doch auch diese Probleme haben. Es gibt natürlich Ausnahmen.

Trotzdem nochmals vielen Dank.

Viele Grüße

Kayuwe
 

Ähnliche Themen

Antworten
49
Aufrufe
116K
R
Antworten
8
Aufrufe
7K
AdvoCATus
AdvoCATus
2
Antworten
25
Aufrufe
971
bootsmann67
bootsmann67
Antworten
363
Aufrufe
8K
minna e
minna e
Antworten
27
Aufrufe
1K
minna e
minna e
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben