KatzenMilch !!!

maeuschen17

maeuschen17

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
178
Ort
Troisdorf
Hallo !!!

Unsere Katze trinkt super gerne die Katzen Milch von Schlecker !!!
Sie frisst allesdings auch nur Trockenfutter und ist total verwöhnt !!!
Candy frisst auch nur die teuren leckerlis !!!

Meine Frage ist eigentlich,
was haltet ihr von dieser KatzenMilch ???

Manche sagen sie sei gut für katzen machne wiederrum sagen
sie ist nicht gut für jung Katzen !!!
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Meine lieben die Katzenmilch auch.

Junge Katzen bis zu einem Alter von 3 Monaten bekommen bei mir aber andere Milch, spezielle Aufzuchtmilch.
 
maeuschen17

maeuschen17

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
178
Ort
Troisdorf
unsere ist jetzt 16-17wochen !!!

und sie trinkt die milch lieber als wasser
 
Phoebe

Phoebe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
362
Ort
bei den Luxuslinern :)
Hey, wenns nicht die teure Katzenmilch sein soll, kannst du auch lactosefreie für den Menschen nehmen ;) z.B. Minus L
Wie das jetzt allerdings bei jungen Katzen ist, kann ich dir leider nicht sagen.
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Zum Glück habe ich das mit der Katzenmilch gar nicht erst angefangen, Grete ist sowieso schon verwöhnt genug :rolleyes:! Durch unsere Nachbarskatze, die wir zu Vorgretezeiten immer mal zur Pflege hatten, weiß ich das es Katzen gibt die nichts, aber auch NICHTS anderes trinken.
Schädlich ist sie sicher nicht, aber kann man zB. auch nicht normale lactosefreie Milch nehmen? *dummfrag*
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
unsere ist jetzt 16-17wochen !!!

und sie trinkt die milch lieber als wasser

Milch zählt nicht als Getränk, sondern als Leckerlie.
Notfalls würde ich die Milch sehr verdünnen, dass deine Süße genug trinkt.

Grüße

Kerstin
 
maeuschen17

maeuschen17

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
178
Ort
Troisdorf
sie bekommt nur morgen ein bisschen Milch (ca. 40-50ml), ansonsten trinkt sie auch viel Wasser, manchmal beschwert sie sich weil sie keine milch mehr da stehen hat, aber wenn man sie nicht beachtet, dann trinkt sie sehr viel Wasser !!!

Sie frisst meistens auch nur wenn man neben ihr steht !!!
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Viele Katzen haben Probleme mit der Lactose, daher sollte man keine normale Milch geben oder wenn doch, nur verdünnt mit Wasser. "Katzenmilch" ist lactosefreie Milch.
Ich würde diese Milch als Leckerli bzw. Mahlzeit betrachten.
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
ich grabe mal das thema nochmal aus, damit ich kein neues eröffnen muss :D

habe gestern mal Minus L milch gekauft und Amy liebt sie :D

es ist zwar nicht wie in der katzenmilch zucker zugesetzt, aber in der nährwertanalyse steht drin, dass 4,5g/100ml Zucker drin sind..

bin mir nun nicht sicher ob es so toll ist wenn sie davon soviel trinkt.
aber mehr als ein schälchen am tag gibts eh nicht..

da sie ziemlich dünn ist habe ich gehofft das sie dadurch auch noch ein bisschen zulegt, aber wenn das mit dem zucker zu ungesund ist lass ichs lieber..
oder ist der natürliche zucker aus der milch vielleicht doch nicht so ungesund?

was meint ihr?
 
cherry83

cherry83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
597
Ort
Zella <3
  • #10
mich würde die frage auch interessieren, ob das gut wäre...
also kann man auch lactose freie milch für uns nehmen und den fellnasen immer mal was davon geben oder?
 
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
  • #11
Im Grunde sind alle Kohlenhydrate Zucker.
Der Zucker der in Minus L drin ist, ist allerdings kein Milchzucker (Laktose) mehr, sondern in seine einzelnen Bestandteile aufgespalten. D.h. Galactose und Glucose (Traubenzucker). dadurch auch der recht hohe Zuckeranteil auf 100ml. Minus L schmeckt auch süßer als normale Milch.

Der Zucker der für Katzen nicht gut ist, ist der gebräuchliche Haushaltszucker, also Saccharose.
 
Werbung:
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #12
Im Grunde sind alle Kohlenhydrate Zucker.
Der Zucker der in Minus L drin ist, ist allerdings kein Milchzucker (Laktose) mehr, sondern in seine einzelnen Bestandteile aufgespalten. D.h. Galactose und Glucose (Traubenzucker). dadurch auch der recht hohe Zuckeranteil auf 100ml. Minus L schmeckt auch süßer als normale Milch.

Der Zucker der für Katzen nicht gut ist, ist der gebräuchliche Haushaltszucker, also Saccharose.


danke :D

dann hol ich bald mal wieder etwas milch
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
777
Gwion
Antworten
5
Aufrufe
2K
Grossfamilie11
3 4 5
Antworten
91
Aufrufe
8K
pacara
N
Antworten
5
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
Antworten
17
Aufrufe
14K
Ladyhexe
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben