Kater was zu fressen geben?????

Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
Ich habe folgendes Problem,mein Kater hat Verstopfung wir sind am Freitag zur TÄ und haben dort Parafinöl geholt das hat er dann am Freitag bekommen und 1 1/2 Stunden später ist der dann aufs Klo gegangen und hat abgesetzt.

Dann passierte nix mehr.

Abends hat er dann wieder Öl bekommen.

Am nächsten Tag war nix im Klo.

Wieder das Öl aber den ganzen Tag nicht aufs Klo gegangen.

Am Sonntag morgen waren wir uns nicht sicher,ob er was gemacht hat,da wir drei Katzen haben:rolleyes:ist schwer zu erkennen.

Dann hat er Öl und Milchzucker bekommen aber den ganzen Tag nix im Klo gemacht.Heute morgen war wieder nix von ihm im Klo.

Werden wohl heute zur TÄ müssen:( soll/darf ich ihm jetzt überhaupt noch was zu fressen geben?????????????????????????????
 
Werbung:
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Wie, hast Du ihm die ganze Zeit nichts zum Fressen gegeben?
Wenn er nichts bekommt - kann er nichts machen.

Kann es sein, dass er sich viel leckt und die Haare verschluckt hat? Kämmst Du ihn regelmäßig?

Dauernd das Paraffin ist nicht gut.

Gute Besserung
Heidi und die drei Fellbeutel
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
*gg* was denkt ihr denn von mir????:oops:

Natürlich hat er die ganze Zeit was zu fressen bekommen;) er hat auch richtigen Hunger.

Heute morgen maunzt er auch nach Futter.

Er putzt sich nicht mehr,deswegen kämmen wir ihn regelmäßig.
Er hatte sich weil er eine Blasenentzündung hatte,immer im Genitalbereich die Haare rausgerupft und da habe ich ihm Malzpaste gegeben,damit die Haare auch wieder raus kommen,da er kein Katzengras mehr frisst.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Was gibst Du dem Kater denn zu futtern? Was er jetzt braucht, ist ballaststoffreiches Nassfutter, also in dem viel "Rohfaser" steckt, mind. 1%. Zusätzlich kannst Du Butter unter das Futter mischen, ruhig einen ordentlichen Kleckt, ein Esslöffel voll darf das sein.

Wenn er dann immer noch nicht auf dem Klo war, würde ich spätestens morgen noch einmal zum TA mit ihm.
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
Also er frisst nur nochRohfleisch:rolleyes:krieg ihn leider gar nicht ans Nafu:rolleyes:muss es Butter sein oder geht auch Magarine????? die TÄ meinte aber wenn er bis heute nicht gemacht hat,sollten wir vorbei kommen:confused:
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Also er frisst nur nochRohfleisch:rolleyes:krieg ihn leider gar nicht ans Nafu:rolleyes:muss es Butter sein oder geht auch Magarine????? die TÄ meinte aber wenn er bis heute nicht gemacht hat,sollten wir vorbei kommen:confused:

Ja, zur Not geht auch Margariene, aber gib es nicht auf Dauer, da wäre Butter besser. Es geht auch Schmalz (ungewürzt). Rohfleisch braucht eine Weile um verdaut zu werden, aber nur daran wird es nicht liegen. Frisst er denn Käse? Schöner fetter Käse ist gut oder Schmand. Aber keine zu großen Portionen auf einmal füttern, sondern über den Tag verteilt.

Hat die TÄ gesagt was sie jetzt mit ihm machen möchte? Frage mal nach Bactisel HK oder Benebac, das sind Darmkulturen die für eine gesunde Verdauung sorgen. Aber erst muss die Verstopfung beseitigt sein.

Benimmt der Kater sich auffällig, so als würde er Schmerzen haben oder sich unwohl fühlen?
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
Neeeeeee, den gehts PRIMAund hat halt Hunger.

Die TÄ meinte was von Darm röntgen um zu sehen,ob er voll ist.Dann noch was von Darm massieren:confused:
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
Hallo Anke,

wenn er Rohfleisch frisst, könntest Du es auch mit roher Rinderleber versuchen.
Die wirkt bei vielen Katzen abführend...

LG
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
mit fleisch setzen sie weniger kot ab als mit fertigfutter, ich würd beim TA nachfragen

keine margarine
keine leber

benebac und bactisel nicht bei verstopfung nur bei durchfallproblemen
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
  • #10
Hallo Bine,

klar, von Fleisch wird mehr verwertet, das macht Sinn. :)

Warum würdest Du keine Leber und keine Margarine/Butter geben ?
*nochwaszulernenhoff*

LG
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
  • #11
Hallo,

ich würde heute dringend zum TA und dem Kater vorher nichts mehr geben, er wird beim TA eventuell Kontrastmittel bekommen und wenn er schlimmstenfalls einen Darmverschluss oder Fremdkörper hat, kann man ihn sofort operieren.

Ich drücke Dir die Daumen

Kerstin
 
Werbung:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #12
margarine ist chemischer mist (übrigens auch für menschen nicht ratsam) ... wenn fettzugaben dann schmalz oder butter aber ich bin überzeugt das weiß Anke

leber darf maximal ich glaub 5 % der wöchentlichen futtermenge gegeben werden ... meine fangen bei leber pur (sie haben mir letztens erst wieder meine geklaut, dabei hatte ich mich so auf saure leber gefreut) zu kotzen an wie weltmeister
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
  • #13
Klar, Leber enthält relativ viel Vitamin A, ich denke nur, das ist hier eher eine Ausnahmesituation.
Grins.... - mmmmmmm, saure Leber.... - mjamm, könnte ich auch mal wieder machen, danke für den Tipp :D

Ist das Kotzen nach der Leber nicht eher individuell ?
Ich kenne das eher so, daß es hinten schnell rauskommt, nicht oben ;)
Vielleicht hat Anke ja auch Erfahrung, wie ihr Kater drauf reagiert...

LG
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #14
Klar, Leber enthält relativ viel Vitamin A, ich denke nur, das ist hier eher eine Ausnahmesituation.
Grins.... - mmmmmmm, saure Leber.... - mjamm, könnte ich auch mal wieder machen, danke für den Tipp :D

Ist das Kotzen nach der Leber nicht eher individuell ?
Ich kenne das eher so, daß es hinten schnell rauskommt, nicht oben ;)
Vielleicht hat Anke ja auch Erfahrung, wie ihr Kater drauf reagiert...LG

ich kann natürlich nicht für alle sprechen, meine sind es nicht gewöhnt leber pur zu fressen vielleicht liegt es daran :confused: ... der teppich sah aus ich kanns dir sagen :mad:

das denke ich auch .. kotzen soll der arme kerl ja nicht auch noch müssen
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
  • #15
... der teppich sah aus ich kanns dir sagen

Oje - das kann ich mir vorstellen...... !! :eek:

Essen für Dich im Eimer, dafür Putzen für die Katzen... :rolleyes:
Was macht man nicht alles mit unseren lieben Fellnasen mit....:cool::D:D

;)Hattest Du wenigstens noch Katzenfutter, damit Du nicht hungern musstest ? :D

LG
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #16
Oje - das kann ich mir vorstellen...... !! :eek:

Essen für Dich im Eimer, dafür Putzen für die Katzen... :rolleyes:
Was macht man nicht alles mit unseren lieben Fellnasen mit....:cool::D:D

;)Hattest Du wenigstens noch Katzenfutter, damit Du nicht hungern musstest ? :D

LG

im wahrsten sinn des wortes ;), das üble daran ich war eingeschlafen, wach auf und dann diese sauerei :mad:

katzenfutter hatte ich genug aber das stand mir nicht zur nase :eek:
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
  • #17
Habe nochmal bei der TÄ angerufen.Er darf eine Kleinigkeit fressen.Wir sollen heute vorbei kommen und der Darm wird geröngt außerdem soll er noch Flüssigkeit bekommen wegen den Nieren.

Er frisst immer schlechter,er hat wohl Hunger aber das Fleisch bleibt bei ihm immer an den Gaumen hängen:( jetzt habe ich Angst das der Tumor unter der Zunge gewachsen ist und er deshalb das Fleisch nicht mehr richtig kauen kann:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(:(

Bitte drückt mir die Daumen das es nicht so ist:(:(:(

Er darf doch jetzt nicht eingeschläfert werden,nur wegen diesem Tumor:(:(:( es geht ihm doch sonst sehr gut:(:(:(
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #18
Mensch Anke,ich drücke feste die Daumen,daß es deinem Zauberwesen bald wieder besser geht.:(
Ansonsten hätte ich dir noch zur Heilerde oder Flohsamen geraten,aber erstmal den TA schauen lassen .
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
  • #19
Oje, Anke,
versuch´ positiv zu denken !
Ich drück´ Euch alle Daumen ganz, ganz feste !

Halt´ uns auf dem Laufenden, ja ?

Ganz liebe Tröstegrüße
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11. Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
  • #20
Wir sind wieder da.Die TÄ sagt,der Darm ist leeeeeeeeeeer:) also muss er gemacht haben;) aber dann wohl nachts und eben nicht nur eine Wurst,sondern mehr.Dadurch konnten wir nicht erkennen,ob er gemacht hat weil wir ja noch zwei Fellpopos haben:rolleyes: nach dem Tumor hat sie auch geschaut und der scheint nicht gewachsen zu sein:) Mein Gott bin ich erleichtert;)

Ich denke das Problem ist nicht sein Tumor,sondern das Fleisch:rolleyes: das Fleisch ist im Moment so klebrig:eek:und das bleibt bei ihm dann immer im Mund kleben.


Habt ihr das im Moment auch mit dem Fleisch das das so klebrig ist?????? mein Freund hat jetzt woanders was geholt aber das war auch nicht besser:rolleyes:jetzt haben wir es ins kochende Wasser gelegt.Jetzt klappts auch wieder mit dem fressen:)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
49
Aufrufe
3K
Amaro_Coonie
A
meikefit
Antworten
4
Aufrufe
1K
meikefit
meikefit
Silberfund
Antworten
13
Aufrufe
3K
Max Hase
M
Oskar2009
Antworten
8
Aufrufe
12K
Z
B
  • Babyschnecke
  • Kitten
Antworten
7
Aufrufe
6K
Faulaffenschaf
Faulaffenschaf

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben