Katzenkuss??

B

blackpuma

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2015
Beiträge
2
Huhu ich bin neu hier und hab direkt mal ne Frage :)

Wir haben seit 1,5 Wochen 2 Katerchen 8 Monate alt aus Spanien adoptiert

Es sind wirklich Traumkater :pink-heart:

Benji liebt einen abgöttisch er reibt sein Gesicht immer an unserem muss über all dabei sein will immer auf den arm und kuscheln fast ununterbrochen sehr süß :) Simba is da etwas ruhiger und kommt immer zum schlafen und kraulen wenn wer will :)

Dann beim Schmusen allerdings beißt Benji mir ab und an ins Gesicht nich fest aber es tut schon gut weh :eek:

Ich hab iwo mal gelesen das das ein Katzenkuss sein kann? Es wäre lieb gemeint aber man soll es liebevoll begegnen?? Aber wie es tut weh :stumm:

Vorallem wenn er anfängt und will mit der Hand spielen bekommt man ihn nur schwer los da Kratzt und Beißt er auch

Wie kann ich das auseinander halten? Was spiel und was lieb sein soll? Soll ich es tollerieren? Will meine Ohren, Hände und Wangen noch ne weile behalten :-/

Vielen Dank schonmal

Liebe Grüße

Sabrina mit Benji und Simba :)
 
Werbung:
Nanou

Nanou

Forenprofi
Mitglied seit
24 Januar 2015
Beiträge
7.625
Ort
NRW
Hallo

Meine Manou gibt mir auch gerne Küsschen... vor allem auf die Nase.
Dann wird die zuerst gründlich abgeleckt (ich hab schon Hornhaut auf der Nase :D) und dann reingebissen.
Nicht fest, aber angenehm ist das nicht unbedingt.

Ich lasse sie lecken und wenn sie beißt, geh ich ein Stück zurück mit dem Gesicht... Ich finde das einfach zu niedlich. :pink-heart:
Mit der Zeit merkt man auch vorher, dass es gleich so weit ist.

Das mit der Hand solltest du nicht zulassen... kann schmerzhaft werden.
Am besten dann aufhören zu streicheln und kurz ignorieren.
Ich bin dabei auch nicht so konsequent... dementsprechend sehen meine Hände aus. ;)
 
Jiu

Jiu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2015
Beiträge
1.686
Huhu,

in die Nase hat mich noch niemand gebissen, daher kann ich dazu nichts sagen. :D

Das mit den Händen würde ich aber unterbinden, hatte selbst hier ein Katerchen, dessen Vorbesitzer immer mit den Finger mit ihm gespielt hat. Ich muss sagen, ich hab das ganz konsequent gemacht: Wurde zu fest nach mir gekrallt (ohne Krallen nach der Hand fassen, ist okay), hab ich die Hand einfach weggezogen und das Spielen oder Streicheln war vorbei. Hat einige Zeit gedauert, aber seitdem wird nur noch mit anderen Dingen so wüst gespielt.
 
B

blackpuma

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2015
Beiträge
2
Ok also werde ich es im Gesicht wohl ertragen müssen denn er schaut auch immer so liebevoll dabei :glubschauge:

Und hand is Tabu

ach es is auch so schwer den kleinen zu wiederstehen und da konsequent zu bleiben :oha:
 
Willi Winzig

Willi Winzig

Forenprofi
Mitglied seit
9 Dezember 2015
Beiträge
1.024
Im Gesicht werde ich auch nicht angeknabbert. :)
Aber an den Händen, beim Bauch kraulen werden die Herren schon mal ein bißchen wilder.
Ich mach es so: ein bißchen anknabbern ist okay, find ich ja auch ganz lieb. Wenn es zu wild wird hör ich auf. Dann nehm ich meine Hand weg.
Meine Süßen hören meistens direkt auf, wenn ich "Au" sage.
 
Jiu

Jiu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2015
Beiträge
1.686
ach es is auch so schwer den kleinen zu wiederstehen und da konsequent zu bleiben :oha:

Wenn du erstmal eine komplett zerkratzte Hand hast, siehst du das anders. :D Die Katerchen können miteinander genug raufen.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.838
Ort
Mittelfranken
Hallo grüß dich willkommen im Forum

Ich würde das den Katern auch jetzt abgewöhnen, wenn sie erst mal groß sind, dann freust du dich das sie dich nicht mehr beißen und kratzen, wenn sie dann mehr Kraft haben
 
S

Sidala

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
1.727
Alter
58
Ort
Österreich
Einer unserer Kater hat uns bei längerem Streicheln auch gebissen- in die Nase, ins Kinn, in den Hals...

Es war keine böse Absicht, bei einem lauten AU ist er immer sehr erschrocken.- Katerchen war in Streichelextase.

Wir haben nach einem Biss laut AU gesagt, uns von dem Kater abgewendet und ihn ignoriert. Falls er auf dem Schoß saß wurde er heruntergesetzt (natürlich sanft !)

Nach einer Woche wurde das Beißen merklich weniger- jetzt- nach 2 Jahren - kommt es vielleicht alle 6 Monate mal vor.

Wir haben den Kater allerdings erst mit 1,5 Jahren bekommen- da merkt man solche Liebesbisse schon mehr ;)

Hände sind zum streicheln, Leckerlie und Futter geben da- nicht zum spielen. Auch wenn es noch so niedlich ist.
Wir sind da sehr streng, verbieten es sogar unserem Besuch :D
(Wir haben 8 Katzen, 4 Kater, 4 Mädels)
 
Nervkeks

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1 Februar 2013
Beiträge
1.020
Ort
Mannheim
Hi Blackpuma :)

Katzenküsse sind zwar echt niedlich und auch lieb gemeint, aber vergiss nicht, dass deine Kater noch nicht ausgewachsen sind. Also wird es später wohl noch schmerzhafter werden. An deiner Stelle würd ich es versuchen abzugewöhnen, jetzt wo sie noch so jung sind ... ;)

LG
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
2K
kiska
Antworten
7
Aufrufe
227
BilBal
BilBal
2
Antworten
20
Aufrufe
2K
Labahn
Antworten
16
Aufrufe
388
persephone93
persephone93
Antworten
7
Aufrufe
796
Nekozuki
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben