Katzenatmung - wie schnell?

Conception

Conception

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
1.285
Ort
Berlin
hallo ihr lieben,

schon lange wollte ich das mal fragen - jetzt hab ich endlich ein kleines video gemacht. ich finde unsere große atmet immer recht schnell. selbst wenn sie hier auf dem sofa liegt, atmet sie manchmal, als wär sie grad gerannt.
ich bin da nun noch nicht so fachmann. auch die lütte atmet schneller als z.b. wir menschen - aber bei der großen fällt's mir mehr auf.
ist das normal?
ich mach mir sorgen. vielleicht (mal wieder) unbegründet.

hier mal ein link zu dem, was ich aufgenommen hab:
http://www.youtube.com/watch?v=XmK0L4PUdIg

danke und liebe grüße
:smile:
 
Werbung:
Parmesan

Parmesan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. März 2011
Beiträge
127
Ort
Hamburg
süße katz :)

also mir ist das auch schon aufgefallen,dass meine kater manchmal ziemlich schnell atmen,auch wenn sie grad nur rumliegen. ich meine aber,dass das normal ist..ich hatte auch schonmal danach im internet geguckt und gelesen,dass katzen generell schneller atmen als z.b. wir menschen..

wie schnell als "normal" gilt und warum das alles so ist weiß ich allerdings nicht..bin leider auch keine fachfrau ;)
 
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
Hm... seh ich anders, ich würds abklären lassen. Wenn sie das immer so macht?! Sie atmet schon sehr flach.

Normal sollen ja so 25-30 Atemzüge sein?!
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
auch die lütte atmet schneller als z.b. wir menschen - aber bei der großen fällt's mir mehr auf.

Je kleiner das Tier, um so schneller die Atmung. Eine Kuh atmet also wesentlich langsamer als eine Maus, um mal extreme Gegenbeispiele zu bringen.

Die normale Atmung liegt bei Katzen in Ruhe, dh. also vom schlafen bis zum faul herumliegen bei etwa 20-30 Atemzügen. Heben und senken des Brustkorbs ist ein Atemzug. Wenn sie träumen wird die Atmung schneller. Hitze und schwüle Luft lässt die Atmung ebenfalls schneller werden.

War es bei der Aufnahme sehr heiss im Zimmer? Falls ja, dann mal bei kühlerer Luft zählen. Sollte die Atmung wie im Video der Normalfall sein, dann würde ich das unbedingt beim Arzt abklären lassen, das ist schon ziemlich schnell und flach.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.860
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Ich konnte während des Videoschauens meinen 1 jährigen, schlafenden Kater beobachten. Er hat viel ruhiger geatmet als deine Maus.
Ansonsten schließe ich mich meinen Vorschreiber/innen an.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
2.2 Atemfrequenz


Auch die Atemfrequenz kann Hinweise auf Erkrankungen geben.

Hierbei ist jedoch auch auf die Umgebung zu achten.

Hecheln durch höhere Außentemperaturen, Arbeit oder Stress sind von erhöhten Atemfrequenzen aufgrund von Atemwegserkrankungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen abzugrenzen.

Normale Atemfrequenz:



Hund: 10 - 30 Atemzüge pro Minute
Katze: 20 - 40 Atemzüge pro Minute

aus ww.tierarzt-hucke.de


LG
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
Also, meine Cassandra macht das auch manchmal. Aber nur, wenn sie bei mir auf dem Schoß liegt und ich sie streichle bzw. sie auf mir drauf schläft. Ich denke, dass ihr dabei ziemlich warm ist und sie deswegen schneller atmet. Wenn sie sonst irgendwo rumliegt, atmet sie normal.

Vielleicht war deiner Katze auch warm?
Wenn es aber ständig so wäre, würde ich zum TA gehen...
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
meine katzen atmen auch genauso schnell wie deine süße maus im video
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.280
Ruf doch mal beim TA an und frag nach diesen Daten. Meine TA hat mich ueber allerlei aufgeklaert - z.B. Koerpertemperatur, Atmung, Hechelverhalten, Hautzucken bei Juckreiz, Verhalten gegenueber Kitten, Nickhaut, Zahnfleisch, Schlaf in den Augen etc. .......

Zum Beispiel kann man Herzprobleme am Hecheln erkennen, aber nur in Kombination mit z.B. plötzlichem Innehalten im Spiel und jeglichen Bewegungen und noch anderen Nebenerscheinungen. Da soll man wirklich richtig gut erkennen können, dass mit dem Tier etwas nicht stimmt.

Es tut gut, alles von einem Fachmenschen erzaehlt zu bekommen, der dann durch Nachfragen festellen kann, ob vielleicht doch etwas nicht in Ordnung ist, was uns nicht aufgefallen ist. Krankheiten entdecken gleicht ja oft einem Puzzlespiel.
 
Zuletzt bearbeitet:
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
  • #10
es kommt...

halt drauf an, ob sie über längere Phasen so schnell atmet? Auf diesem Video schläft sie ja nicht und klopft auch mit dem Schwanz, also sieht sie vllt. etwas, was sie aufregt oder interessiert.

Wenn das immer nur kurze Zeit dauert, würde ich mir keinen Kopf machen. Und gucken, ob sie etwas im Blickfeld hat.

Mein TA sagte auch, dass 20 - 40 Atemzüge normal sind.
 
Conception

Conception

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
1.285
Ort
Berlin
  • #11
vielen dank euch allen!
ich werd nochmal dauerhaft drauf achten und mal zählen.
hoffe wirklich es ist nichts schlimmes.
mir fällt's halt auch wegen dem unmittelbaren vergleich mit unserer lütten auf.
 
Werbung:
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
  • #12
Und? Kam noch was raus?
 

Ähnliche Themen

Z
Antworten
13
Aufrufe
10K
Faulaffenschaf
Faulaffenschaf
chrissie
Antworten
13
Aufrufe
2K
chrissie
chrissie
Z
Antworten
2
Aufrufe
7K
Z
N
Antworten
16
Aufrufe
1K
Gigaset85
Gigaset85

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben